Matschpiste statt Kartbahn

Brian Born ist Deutscher Auto-Cross-Langstrecken-Meister

debe Hilchenbach. Wo wohnt der Deutsche Meister im Auto-Cross auf der Langstrecke? In Hilchenbach! Brian Born, im normalen Leben Tiefbau-Unternehmer, sicherte sich jetzt denkbar knapp mit einem Punkt Vorsprung den Titel.

»Seit ich laufen und sprechen kann, bin ich motorsportbegeistert«, gibt der 37-Jährige unumwunden zu. Angefangen hat alles Mitte der 80er Jahre mit ersten Runden auf den Kartbahnen in Cobbenrode und Kerpen, »Schumis« Heimstrecke.

»Zunächst hatte ich mit ein paar Freunden zusammen ein Kart«, blickt der zweifache Familienvater zurück, dessen Frau Andrea immer bei den Rennen dabei ist. Danach folgten Einsätze in diversen Kartserien, Höhepunkt der Karriere – vor dem DM-Titel – waren zwei Einsätze im Porsche-Carrera-Cup-Team von Harald Groos. »Der Carrera-Cup ist aber viel zu kostenintensiv, pro Saison muss man mit rund 250000 e rechnen«, so Born. »Auto-Cross kann man hingegen selbst finanzieren – und er ist auch für regionale Sponsoren interessant.« Bislang wird der Nordsiegerländer vom Müsener Containerdienst Höhl unterstützt.

Born hat ein funktionierendes Team um sich geschart. Für die Technik ist der Brauersdorfer Werner Schäfer zuständig, intern »der Zauberer« genannt, unterstützt von Günter Gallinath. In der Box schieben Frank Müller und Christopher Klarbs Dienst. »Ohne die Mannschaft hätte ich es nicht soweit gebracht«, lobt Born seine Assistenten. Schäfer hat in den roten BMW 325iX einen 360 PS starken 3,6-Liter-M5-Motor eingebaut, was nur durch eine spezielle Motorhaube möglich wurde – sonst wäre für das M5-Aggregat gar kein Platz gewesen.

Nach einer dreijährigen Rennpause stieg Born 2001 wieder ins Auto-Cross-Geschehen ein und wies die Konkurrenz nach sechs Läufen in die Schranken. Sein erstes Auto-Cross-Rennen bestritt er 1996 und wusste sofort: »Das ist eine raue Sache, das ist meine Serie.«

Schnelligkeit und Konstanz zeichneten Born in diesem Jahr aus, schließlich betrug die Ausfallquote in den meist spektakulären Rennen teilweise 50 Prozent. Überschlagen hat sich Born übrigens noch nie – und wenn es doch einmal passieren sollte, schützt ihn der monströse Stahlkäfig im Inneren seines frisierten »Dreiers«.

Neue Ziele hat sich der ehrgeizige Hilchenbacher bereits gesetzt. »Ich bin 2004 auf jeden Fall wieder am Start«, sagt Brian Born und legt gleich noch einen drauf: »Ich will den Hattrick.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen