Sturmgeschädigte Wetterfahne kehrt zurück
Müsener Kirchturm nicht mehr "oben ohne"

Die Müsener Kirche hat seit Freitag wieder ihre Wetterfahne.
2Bilder

js Müsen. Die Spitze des Müsener Kirchturms ist nicht mehr "oben ohne". Am Freitagvormittag wurde von einer mit einem Autokran emporgehobenen Gondel aus die reparierte Wetterfahne in 38 Metern Höhe angebracht. Die war im Februar vom ungestümen Wintersturm "Sabine" in eine gefährliche Schieflage gepustet worden. Da die Drehleiter der alarmierten Feuerwehr nicht lang genug war, musste die Metallkonstruktion schon damals mit per Kran geborgen werden. Saniert und repariert wurde sie in der Kredenbacher Kunstschmiede Weber.

Die Müsener Kirche hat seit Freitag wieder ihre Wetterfahne.
Mit einem Autokran wurde die reparierte Fahne in 38 Metern Höhe angebracht.
Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
  2 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen