Bushaltestelle in Vormwald
Nach Missverständnis kommt bald Licht ins Dunkel

Diese Vormwalder Bushaltestelle ist im Dunkeln zu schlecht ausgeleuchtet. Eltern von Schulkindern machen sich Sorgen.
  • Diese Vormwalder Bushaltestelle ist im Dunkeln zu schlecht ausgeleuchtet. Eltern von Schulkindern machen sich Sorgen.
  • Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Jan Schäfer (Redakteur)

js Vormwald. Die Empörung schwappte im Februar über ein „soziales Netzwerk“ ins Rathaus: Ein Vater hatte sich darüber beklagt, dass die Vormwalder Bushaltestelle an der B 508, die morgens von seinem und anderen Schulkindern genutzt wird, unbeleuchtet sei – eine Gefahr angesichts des dort durchrauschenden Verkehrs. Im Bauausschuss fragte dessen Vorsitzender André Jung (CDU) bei der Verwaltung nach, die wiederum zusagte, Beleuchtungsmöglichkeiten zu prüfen. Bis heute habe sich nichts getan, monierte der Beschwerdeführer von damals jetzt in einem abermals in Facebook gesposteten „offenen Brief“ an den Bürgermeister. Ob die Verwaltung sich nicht vor Ort umgeschaut habe, fragt der Mann.

Beleuchtung soll nun kommen 

Diese hat sich nun wieder der Sache angenommen und musste feststellen: Es lag offensichtlich tatsächlich ein Missverständnis vor. Die Tiefbauabteilung war von der Haltestelle am Ortsende von Vormwald ausgegangen und hatte diese auch schon vor Monaten mit Lampen bestücken lassen. Gemeint war aber die Haltestelle „Schreiberg“ in der Mitte der Ortsdurchfahrt. „Wir nehmen uns der Sache an“, erklärte Rathaussprecher Hans-Jürgen Klein. Die Ausleuchtung der Haltestelle solle schnellstmöglich verbessert werden, ein Auftrag sei erfolgt. Jetzt hänge es an den Lieferzeiten – die schätzt die Verwaltung auf etwa sechs Wochen.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.