Polizei kam veränderten Auspuffanlagen auf die Spur

Kontrollen in Lützel: kaum Unrechtsbewusstsein vorhanden

sz Lützel. Am Sonntag führte die Polizeiinspektion Kreuztal/Bad Berleburg im Bereich der Lützel einmal mehr gezielte Kontrollen durch. »Nachdem die Raserszene durch die durchgreifenden Maßnahmen der Polizei deutlich in ihre Schranken verwiesen wurde, konnte man jetzt zum ersten Mal ein neues technisches Gerät einsetzen«, heißt es dazu im Polizei-Pressebericht.

Mit einem Schallpegelmessgerät sei es den Polizeibeamten erstmalig möglich gewesen, diejenigen zu überführen, »die glaubten, mit verbotenen Veränderungen am Auspuff ihres Fahrzeugs einen sportlichen Sound zu erzeugen«. Dieser besondere Klang habe in den vergangenen Jahren besonders die Anwohner in den angrenzenden Ortschaften stark belastet. Mancher Bürger habe sich auch bei der Polizei beschwert, dass ein Aufenthalt im eigenen Garten an den Wochenenden vermieden worden sei, weil das »Röhren am Berg« einfach nicht mehr erträglich gewesen sei. Die Kontrolle am Sonntag bestätigte nach Polizeiangaben, dass vor allem bei einigen Motorradfahrern bei technischen Veränderungen kaum Unrechtsbewusstsein vorhanden sei. Die Lautstärke zahlreicher Fahrzeuge wurde gemessen. In acht Fällen wurde jeweils eine Anzeige gefertigt – und damit ein Bußgeldverfahren eingeleitet –, weil die Betriebserlaubnis der Motorräder durch die Veränderungen am Auspuff der Maschinen erloschen war.

Der Leiter der Polizeiinspektion Kreuztal/Bad Berleburg, Polizeioberrat Andreas Moll, erklärte dazu: »Wir sind froh, dass es nach der Umsetzung des strengen polizeilichen Maßnahmenpakets keinen Verkehrstoten mehr zwischen Afholderbach und Kronprinzeneiche gab. Wir werden bei den Kontrollen nicht nachlassen und innovativ bleiben.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.