Rathaus setzt auf neue Ansprechpartner

Personalwechsel im Hilchenbacher Rathaus: Hans-Jürgen Klein, Kyrillos Kaioglidis, Jörg Heiner Stein, Silvia Schwarzpaul, Peter Krautheim, Kerstin Broh und Thomas Marek-Gebauer (v. l.) freuen sich auf ihre neuen Aufgaben.  Foto: Stadt
  • Personalwechsel im Hilchenbacher Rathaus: Hans-Jürgen Klein, Kyrillos Kaioglidis, Jörg Heiner Stein, Silvia Schwarzpaul, Peter Krautheim, Kerstin Broh und Thomas Marek-Gebauer (v. l.) freuen sich auf ihre neuen Aufgaben. Foto: Stadt
  • hochgeladen von Archiv-Artikel Siegener Zeitung

sz Hilchenbach. Das Personalkarussell im Hilchenbacher Rathaus wurde jetzt in Gang gesetzt, als mit Helmut Krämer und Rolf Skale zwei langjährige Führungskräfte in den Ruhestand verabschiedet wurden. In der Nachfolge für die beiden Fachbereichsleiter setzt die Stadt Hilchenbach auf „Eigengewächse“ und damit auch auf Kontinuität in der Verwaltungsarbeit. Sowohl Hans-Jürgen Klein als auch Jörg Heiner Stein haben bereits ihre Ausbildung im Hilchenbacher Rathaus absolviert. Als bisherige Stellvertreter verfügen beide über umfangreiche Kenntnisse in den Fachbereichen, die sie in Zukunft leiten werden. Das teilte die Verwaltung mit.

Der 45-jährige Hans-Jürgen Klein ist bereits seit 1. April Fachbereichsleiter der Bürgerdienste. Seit 1. Juni ist nun Jörg Heiner Stein offiziell Nachfolger von Rolf Skale als Leiter des Fachbereichs Zentrale Dienste. Allerdings übernimmt der 41-Jährige zusätzlich nur die Leitungsfunktion und behält ansonsten seine bisherigen Aufgaben. Stein ist also weiterhin für Personal- und Organisationsangelegenheiten zuständig. Außerdem bleibt er Bürgerbeauftragter und als solcher unmittelbarer Ansprechpartner für die Menschen, die auf unbürokratische Hilfe in Verwaltungsangelegenheiten setzen.

Sachbearbeitend in die Fußstapfen von Rolf Skale als Ansprechpartner für die kleinen und großen Anliegen der Sicherheit und Ordnung im Stadtgebiet tritt Peter Krautheim. Ihm wird dabei seine langjährige Verwaltungserfahrung sicherlich von Nutzen sein. Auch die bisherige Stelle des IT-Fachmanns Peter Krautheim wird intern besetzt. Der bisher im Bereich Soziales tätige Thomas Marek-Gebauer wird sich in Zukunft um die Datenverarbeitung in der Stadtverwaltung kümmern und auch im Bereich Organisation tätig sein. Hier kommt ihm zugute, dass er als Personalratsvorsitzender bereits über wichtige Grundkenntnisse verfügt. Seine Nachfolgerin im Fachbereich Schulen und Soziales, Silvia Schwarzpaul, ist ebenfalls bereits seit ihrer Ausbildung Mitarbeiterin der Stadt Hilchenbach. Zuletzt war sie allerdings an die Arbeitsgemeinschaft Siegen-Wittgenstein „ausgeliehen“. Als für Empfänger von Arbeitslosengeld 2 zuständige Beschäftigte kennt sie sich mit der Unterstützung von Menschen in Notlagen bereits aus.

Ähnlich wie im Fachbereich Zentrale Dienste ist auch bei den Bürgerdiensten die Nachfolge und Aufgabenverteilung geregelt worden. Der neue Fachbereichsleiter Hans-Jürgen Klein behält seine bisherige Zuständigkeit als Leiter der Geschäftsstelle des Rates sowie für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Tätigkeiten des ausgeschiedenen Helmut Krämer in der Wirtschaftsförderung übernimmt Kyrillos Kaioglidis, der sich über die erfolgreiche Arbeit in den Themen Stadtmarketing und Tourismus für diese Aufgabe empfohlen hat. Einen Neuzugang vermeldet die Rathausmannschaft der Stadtverwaltung aber dann doch: Nachfolgerin von Kaioglidis wird Kerstin Broh. Im Aufgabenbereich Tourismus und Stadtmarketing setze die Stadt „damit bewusst wieder auf Sachverstand aus der freien Wirtschaft“, heißt es weiter. Kerstin Broh verfügt als langjährige leitende Beschäftigte einer Event-Agentur über gute Marketingkenntnisse und „überzeugte bei ihrer Vorstellung als Bewerberin darüber hinaus mit interessanten Ideen, die Hilchenbach auch touristisch weiterbringen können“.

Mit dem Ausscheiden von Helmut Krämer hat der Fachbereichsleiter Schulen und Soziales, Werner Krönert, dessen Position als zweiter Vertreter des Bürgermeisters übernommen.Verbunden mit den Stellenbesetzungen waren auch räumliche Veränderungen im 2. Obergeschoss des Rathauses, sodass einige Mitarbeiter jetzt in anderen Büros und unter neuen Telefonnummern zu erreichen sind. Eine Übersicht liefert das aktuelle Telefonverzeichnis, erhältlich im Rathaus und im Internet unter http://www.hilchenbach.de.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.