Sanierung des Kinofoyers vorerst nicht zu schultern

js Hilchenbach. Die Hilchenbacher Jugendfeuerwehr plagen laut Stadtbrandinspektor Harald Stecher keine Nachwuchssorgen. „Sie gehört mit 117 Mitgliedern zu den größten im Kreis“, weiß der Chef der Freiwilligen Feuerwehr zu berichten. Um aber auch die Neuzugänge langfristig im Kreise der Kameraden zu halten, müssten sie alle mit der notwendigen Grundausstattung versorgt werden. Die kostet pro Person um die 100 Euro und steht zurzeit 33 jungen Wehrleuten nicht zur Verfügung. Sollte es nach dem Votum des Hilchenbacher Bauausschusses gehen, werden die benötigten Uniformen und Utensilien aber noch in diesem Jahr angeschafft. 3500 Euro möchte das zuständige Fachgremium in den Haushalt 2010 eingestellt sehen.

Auch wenn der Brandschutz noch das eine oder andere Mal aufs Tapet kam bei der gestrigen Sitzung des Ausschusses, so hatten sich seine Mitglieder mit einem deutlich größeren Themenspektrum zu befassen. Ein zweites Mal binnen weniger Wochen ging es um einen Teilbereich des städtischen Etats für das laufende Jahr.

Anhand von seitenlangen Tabellen tasteten sich die Kommunalpolitiker nach gut zweistündiger Beratung an das von der Verwaltung vorgelegte Zahlenwerk heran – ohne große Änderungswünsche. Knapp 300 000 Euro galt es, für Hochbaumaßnahmen an städtischen Gebäuden zu verteilen, weitere 86 000 Euro standen für die energetische Sanierung des kommunalen Eigentums zur Verfügung – wenn man das angesichts eines zu erwartenden Defizits von etwa 11 Mill. Euro überhaupt sagen kann.

Große Summen sollen in diesem Jahr in eine Reihe von Projekten fließen, die es in der Prioritätenliste ganz nach oben gebracht haben. 50 000 Euro etwa sind für die Dach- und Fassadensanierung des Dorfgemeinschaftshauses Grund vorgesehen, für die auch Bundes- und EU-Zuschüsse von über 16 000 Euro an Land gezogen werden sollen. Das Bürgerhaus Müsen soll einen neuen Fassadenanstrich für rund 15 000 Euro bekommen, für die Turnhalle Allenbach steht eine Erneuerung der Dacheindeckung an – Kostenpunkt: etwa 25 000 Euro.

In den Gymnastikraum der Realschule Hilchenbach sollen 23 000 Euro fließen, neue Türen und Schlösser für die Schule werden weitere 10 000 Euro kosten. Die Sanierung zweier maroder Klassenräume und des Treppenhauses in der Hauptschule Dahlbruch werden mit 20 000 Euro zu Buche schlagen. Die Zweifachturnhalle auf dem Hilchenbacher Schulberg benötigt eine Absturzsicherung für nun immer häufiger notwendige Reparaturarbeiten unter dem Dach. Diese Konstruktion soll etwa 23 000 Euro aus dem Stadtsäckel „ziehen“.Nicht finanzierbar ist in diesem Jahr nach Auffassung der Verwaltung die Renovierung von Foyer und WC im Dahlbrucher Theater/Kino. Die dafür notwendige Summe von 125 000 Euro wird es nicht in den 2010er Etat schaffen. Auch die als dringend erachtete Außenwandsanierung am Feuerwehrgerätehaus Lützel ist vorerst noch nicht in trockenen Tüchern. Sie soll 20 000 Euro kosten und wird – so die Empfehlung des Ausschusses – in der Prioritätenliste aufrücken, falls die Mittel aus dem Konjunkturpaket nicht mehr für den gewünschten Lift an der Wilhelmsburg ausreichen. Dann nämlich würden 30 000 Euro „frei“ werden, die bislang als städtische Eigenmittel für die Gründung des Lifts vorgesehen sind.Beschnitten wurden gestern Abend die Sanierungsplanungen an der Florenburggrundschule. Dort sollten die Türen zum Werkraum erneuert und in weiteren Teilen des Gebäudes neue Fenster eingesetzt werden. Hier setzte der Bauausschuss auf Vorschlag der Verwaltung den Rotstift an: Die neuen Türen lassen nun noch etwas länger auf sich warten, und bei den Fenstern werden vorerst nur die in den Klassenräumen erneuert – nicht aber die in den Fluren.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.