Inklusiver Spielplatz Hilchenbach
Schaukeliger Höhenflug

Mit einem 32 Meter langen Kranarm wurde das Spielgerät aufs Fundament gesetzt.
2Bilder

nja Hilchenbach. Auf 32 Meter Länge wurde der Kran am Dienstagmittag ausgefahren, um ein Herzstück des künftig inklusiven Spielplatzes in der Hilchenbacher Herrenwiese auf das dafür vorgesehene Fundament zu hieven: Die Inklusionsschaukel, die demnächst Menschen mit und ohne Behinderung schwungvoll in Bewegung versetzen kann, hat damit ihren wohl größten Höhenflug schon hinter sich gebracht. Projektleiter Dominik Wagener von der Hilchenbacher Stadtverwaltung war froh, als das Manöver bildlich gesprochen im Handumdrehen vollendet war.

3,5 Tonnen schwere Schaukel

3,5 Tonnen schwer ist die Schaukel, die nach Abschluss aller Arbeiten auf dem Spielplatz auch Jungen und Mädchen, die im Rollstuhl sitzen, schwungvoll Freude bereiten wird. Sie wird natürlich barrierefrei erreichbar sein: Dafür setzt die Stadt auf speziellen Flüssigfallschutz – ähnlich dem Belag von Tartanlaufbahnen. Mit diesem gut passier- und eben auch überrollbaren Untergrund wird zugleich das benachbarte Areal auf dem „Ritterspielplatz“ ausgestattet, wo weitere Schaukeln und Spielgeräte schon stehen, die u. a. die Motorik fördern oder einfach nur Spaß bereiten sollen. Sukzessive wird nun auch schon eingesät. Wann die Eröffnung des rundum erneuerten Spielplatzes nach rund vier Jahren „Spielpause“ gefeiert wird, steht noch nicht fest. Neben dem Zeitplan für die letzten Arbeiten wirft derzeit ja auch die coronabedingte Schließung aller Freizeitangebote weitere Fragen auf.

Mit einem 32 Meter langen Kranarm wurde das Spielgerät aufs Fundament gesetzt.
Sie ist ein Herzstück des Inklusionsgedankens auf dem künftigen „Ritterspielplatz“: Auch Rollstuhlfahrer können die Schaukel benutzen.
Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen