SZ

Hilchenbacher Ratsfraktionen
„Schulklasse“ setzt sich zur Wehr

Der Umgang im Hilchenbacher Rat ist oftmals rauer als der in anderen Kommunalparlamenten. Als „verwahrloste Schulklasse“ möchten sich die Fraktionen jedoch nicht bezeichnen lassen. Archivfoto: Jan Schäfer
  • Der Umgang im Hilchenbacher Rat ist oftmals rauer als der in anderen Kommunalparlamenten. Als „verwahrloste Schulklasse“ möchten sich die Fraktionen jedoch nicht bezeichnen lassen. Archivfoto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Redaktion Siegen

sz Hilchenbach. Kritik an der Verwaltung ist auch aus ihren Reihen immer wieder zu vernehmen – die des Grünen-Sprechers Dr. Peter Neuhaus in der SZ vom Montag aber ging anderen Ratsfraktionen zu weit. Daher meldeten sie sich am Dienstag mit gemeinsamen Positionierung zu Wort.

„CDU, FDP, SPD und UWG im Hilchenbacher Rat haben die Stellungnahme des Fraktionssprechers der Grünen, Dr. Peter Neuhaus, hinsichtlich der Grünen-Suche nach einem oder Bürgermeisterkandidaten in Form eines ,Klassenlehrers’/ einer ,Klassenlehrerin’ zur Kenntnis genommen, weisen jedoch entschieden die darin verwendete Wortwahl zurück.“

Den Rat der Stadt Hilchenbach als „verwahrloste Schulklasse“ zu bezeichnen, sei nach Ansicht der vier Fraktionen absolut respektlos und unsachlich.

sz Hilchenbach. Kritik an der Verwaltung ist auch aus ihren Reihen immer wieder zu vernehmen – die des Grünen-Sprechers Dr. Peter Neuhaus in der SZ vom Montag aber ging anderen Ratsfraktionen zu weit. Daher meldeten sie sich am Dienstag mit gemeinsamen Positionierung zu Wort.

„CDU, FDP, SPD und UWG im Hilchenbacher Rat haben die Stellungnahme des Fraktionssprechers der Grünen, Dr. Peter Neuhaus, hinsichtlich der Grünen-Suche nach einem oder Bürgermeisterkandidaten in Form eines ,Klassenlehrers’/ einer ,Klassenlehrerin’ zur Kenntnis genommen, weisen jedoch entschieden die darin verwendete Wortwahl zurück.“

Den Rat der Stadt Hilchenbach als „verwahrloste Schulklasse“ zu bezeichnen, sei nach Ansicht der vier Fraktionen absolut respektlos und unsachlich. Seit längerer Zeit schon bediene sich Neuhaus in seinen Stellungsnahmen und Veröffentlichungen oftmals „eines fragwürdigen, teils populistischen Vokabulars, welches man für gewöhnlich eher den Vertretern der politischen Extreme“ zuordne.

„Die Vertreter des Rates sind als ehrenamtliche Kommunalpolitiker gewählt und üben dieses Amt in erster Linie neben der Arbeit und anderen Verpflichtungen aus.“ Dass die Ratsfraktionen bei den verschiedenen Themen oftmals eine unterschiedliche Position hätten und diese auch durchaus kontrovers diskutierten, sei ein Bestandteil der parlamentarischen Demokratie. „Ein respektvoller und sachlicher Umgang miteinander ist dabei jedoch absolut unerlässlich und wird auch von nahezu allen Stadtverordneten einschließlich der übrigen Ratsvertreterinnen und Ratsvertreter der Grünen so gepflegt“, heißt es von den Kommunalpolitikern diverser Couleur. Aus diesem Grund rufen die Fraktionen von CDU, FDP, SPD und UWG den Sprecher der Grünen dazu auf, „die demokratischen Gepflogenheiten einzuhalten und zum Wohle der Stadt Hilchenbach auf eine unangemessene und teilweise diffamierende Wortwahl zu verzichten“.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen