Spots auf das Miteinander

Anne Schlabach zeigt Bilder zum Thema »Dialog«

sz Dahlbruch. Es sind Facetten menschlichen Miteinanders, die die aktuelle Ausstellung im Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater focussiert. Die Siegener Künstlerin Anne Schlabach zeigt hier, an einem, wie Busch-Kreis-Geschäftsführer Hartmut Kriems sagte, »Ort der Sinne« Bilder zum Thema »Dialog«. Arbeiten in Acryl, Aquarell und Mischtechnik, die allesamt von bestechender Farbigkeit sind. Am Dienstag wurde die Ausstellung eröffnet, die bis 29. November – werktags ab 19.30 Uhr, samstags ab 17 Uhr, sonntags ab 14 Uhr – zu sehen ist.

Franz-Josef Weber, Geschäftsführer des Kunstvereins Siegen, führte während der Vernissage in die Arbeiten ein und nahm dabei zunächst Bezug auf den Leitbegriff, den Dialog. Der nämlich sei, bezogen auf die Bilder Anne Schlabachs, auf mehreren Ebenen möglich. Auf der zwischen der Künstlerin und ihren Arbeiten, auf der zwischen Bild und Betrachter, auf der zwischen Bild und Bild und nicht zuletzt auf jener Ebene, die einen Dialog der Betrachter ermögliche. Ins Auge fallen beim »Dialog« die so genannten »Rasterbilder« mit ihrer quadratischen Binnenstruktur, die dem Bedürfnis der Künstlerin entspringen, verschiedene Dinge gleichzeitig zu zeigen. »Wie Spots«, sagte Anne Schlabach im Gespräch mit Franz-Josef Weber.

So findet sich ein Neben-, Über- und Untereinander von Szenen, die für menschliches Miteinander (ein Paar), aber auch Gegeneinander (zwei Boxer) stehen, eingerahmt von symbolträchtigen Großaufnahmen der Sinnesorgane (des Auges, einer Hand...). Einzelne kleine Geschichten ließen sich da erzählen.

Wiederkehrendes Motiv in Anne Schlabachs Arbeiten ist die Spirale, ein Sinnbild für das Leben in seinem Wachsen, Sein und Werden. Als »friedvolles Refugium für den Menschen«, so Franz-Josef Weber, stelle die Künstlerin Landschaft dar. Diese allerdings nicht in ihrer Konkretheit, sondern strukturiert, abstrahiert und reduziert. – Treffende Worte und starke Bilder setzte das Tanztheater Karin Stroot (Dirk Schaumburg, Mara und Karin Stroot) in einer Tanzperformance um. Auch ein Dialog.

ciu

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.