Hilchenbach und die Windkraft
Stadt soll das Steuer abgeben

Bekommt der Bürgerwindpark auf der Lümke noch Gesellschaft auf Hilchenbacher Stadtgebiet?
  • Bekommt der Bürgerwindpark auf der Lümke noch Gesellschaft auf Hilchenbacher Stadtgebiet?
  • Foto: Sarah Panthel
  • hochgeladen von Jan Schäfer (Redakteur)

js Hilchenbach. Die Stadt Hilchenbach soll ihre seit acht Jahren laufende Flächennutzungsplanung für weitere Windkraft-Vorrangzonen beenden. Mit dieser einstimmigen Empfehlung folgte der Stadtentwicklungsausschuss am Mittwoch einem Verwaltungsvorschlag. Damit sollen aber nicht die weit vorangetriebenen Planungen eines weiteren Windparks im östlichen Stadtgebiet ausgebremst werden – vielmehr sehen Stadt, Investor und Politik in diesem Schachzug die einzige Chance, bis zu sieben weitere Mühlen auf den mühevoll ausgeloteten Konzentrationsflächen entstehen zu lassen; ein Genehmigungsverfahren wird nunmehr gemäß Bundesimmissionsgesetz in Gang gesetzt. Restrisiko für die Kommune: Sie gibt damit ihre Steuerungsmöglichkeiten aus der Hand.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.