Ministerin auch "geschrieben"
Stiller KAG-Protest vor konstruktivem Gespräch

Auf Bannern haben Anwohner der Hilchenbacher Siedlung    NRW-Ministerin Scharrenbach  ihren stillen Protest  vor Augen geführt.
  • Auf Bannern haben Anwohner der Hilchenbacher Siedlung NRW-Ministerin Scharrenbach ihren stillen Protest vor Augen geführt.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Anja Bieler-Barth (Redakteurin)

nja Hilchenbach. Anwohner der  Hilchenbacher Siedlung  brachten  am Dienstag  ihren Unmut über die drohenden  KAG-Gebühren  für den  Ausbau der Ringstraße   zum Ausdruck. Adressat  war Ina Scharrenbach, NRW-Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung, die nach der Eröffnung des Hilchenbacher Ritterspielplatzes  zu einem Gespräch mit der CDU im Siedlungsheim  erwartet wurde.    Entlang der Straße hatten  die Bürger  ihre eindeutigen Kritiken   am  kommunalen Abgabengesetz auf Bannern  verewigt. „Die Botschaften der Siedler gehen auch an die Kommunalpolitiker“, so eine Anwohnerin. Der Rat hatte Anfang Juni seinen vorherigen Beschluss gekippt, wonach keine Anliegerbeiträge erhoben worden wären. Dieser war, wie berichtet,  von der Kommunalaufsicht beanstandet worden. Laut Hilchenbacher  Union  war das Gespräch mit der Ministerin,  an dem auch der  Vorstand  der Siedlungsgemeinschaft  teilgenommen habe, sehr konstruktiv, sachlich und informativ gewesen. Scharrenbach habe  u.a.  betont: Eine Förderung des Landes werde auf  alle Fälle fließen: Wenn der Topf leer sei, dann sei dies ihr Problem und nicht das der Bürger.

Autor:

Anja Bieler-Barth (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen