Bärengruppe Helberhausen
Traditioneller Lauf am Neujahrstag

Am Neujahrstag sind in Helberhausen, Hadem und Oberndorf die "Bären" los. Auch am 1. Januar 2020 ziehen die bunt kostümierten Gesellen lautstark durch das obere Ferndorftal. Unser Foto zeigt die Truppe des Jahres 2019.
  • Am Neujahrstag sind in Helberhausen, Hadem und Oberndorf die "Bären" los. Auch am 1. Januar 2020 ziehen die bunt kostümierten Gesellen lautstark durch das obere Ferndorftal. Unser Foto zeigt die Truppe des Jahres 2019.
  • Foto: Christian Schwermer (Archiv)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

cs Helberhausen/Hadem/Oberndorf. Während die meisten Siegerländer am 1. Januar wohl eine feucht-fröhliche Silvesternacht auskurieren und den Feiertag auf der Couch verbringen, geht es im oberen Ferndorftal erst so richtig zur Sache. Auch am Mittwoch startet, einer langen Tradition folgend, ab 7 Uhr in der Früh der Marsch der Bärengruppe Helberhausen. Mit lauten „Pascha“-Rufen klingeln sich die acht bunt kostümierten Junggesellen in den drei Hilchenbacher Ortschaften Helberhausen, Hadem und Oberndorf von Haustür zu Haustür und vertreiben mit viel Lärm und Gesang die bösen Geister aus den Häusern. Dabei treibt die wilde Truppe stets Spenden für den guten Zweck ein – in diesem Jahr geht der Erlös an die örtliche Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie an den Verein zur Förderung der Altenhilfe in Helberhausen.
Am Abend steigt in der Turnhalle der TSG Helberhausen schließlich ab 19 Uhr der legendäre Bärenball, erneut wird die Band „Unart“ den vielen Gästen mächtig einheizen.

Autor:

Christian Schwermer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen