SZ

Beigeordneter verabschiedet
Udo Hoffmann sagt in Corona-Distanz ade

Abschied von Udo Hoffmann (r.). Bürgermeister Holger Menzel überreichte seinem Beigeordneten Blumen.
  • Abschied von Udo Hoffmann (r.). Bürgermeister Holger Menzel überreichte seinem Beigeordneten Blumen.
  • Foto: Jan Schäfer
  • hochgeladen von Jan Schäfer (Redakteur)

js Hilchenbach. Die Abschiedsrunde hatte sich Udo Hoffmann eigentlich ganz anders vorgestellt. Der langjährige Hilchenbacher Beigeordnete – seit 2000 und drei Bürgermeister lang im Amt – geht zum Monatsende in Pension. Die Ratssitzung, in der auch sein Nachfolger Christoph Ermert gewählt wurde, fiel weniger „gemütlich“ aus: Coronabedingt musste die Stadtverordnetenversammlung in die Aula der Realschule verlegt werden.

Doch auch unter herausfordernden akustischen Gegebenheiten gab es die gebührenden Dankesworte. Bürgermeister Holger Menzel blickte auf „sehr angenehme Jahre toller Zusammenarbeit“ zurück. Auch wenn der Kämmerer bereits „zum Eigenschutz“ aus dem E-Mail-Verteiler gelöscht worden sei, sei er im Rathaus stets willkommen.

js Hilchenbach. Die Abschiedsrunde hatte sich Udo Hoffmann eigentlich ganz anders vorgestellt. Der langjährige Hilchenbacher Beigeordnete – seit 2000 und drei Bürgermeister lang im Amt – geht zum Monatsende in Pension. Die Ratssitzung, in der auch sein Nachfolger Christoph Ermert gewählt wurde, fiel weniger „gemütlich“ aus: Coronabedingt musste die Stadtverordnetenversammlung in die Aula der Realschule verlegt werden.

Doch auch unter herausfordernden akustischen Gegebenheiten gab es die gebührenden Dankesworte. Bürgermeister Holger Menzel blickte auf „sehr angenehme Jahre toller Zusammenarbeit“ zurück. Auch wenn der Kämmerer bereits „zum Eigenschutz“ aus dem E-Mail-Verteiler gelöscht worden sei, sei er im Rathaus stets willkommen.

Hoffmann sei stets bestens informiert gewesen, lobte SPD-Fraktionschef Helmut Kaufmann. Auch wenn er sich mit seinen Vorstößen, Steuern zu erhöhen, oftmals nicht habe durchsetzen können, habe er dies mit großer Gelassenheit genommen – und die Vorschläge dann immer wieder gebracht. Udo Hoffmann habe die Stadt entscheidend mitgestaltet, meinte auch CDU-Frontmann André Jung. Rat und Kämmerer seien zwar nicht immer einer Meinung gewesen, am Ende des Tages aber sei immer ein guter Weg im Sinne der stadt gefunden worden. Ernst Heinrich Hofmann (FDP) bedauerte es, dass der scheidende Beigerordnete sich nicht in geselliger Runde „von den Quälgeistern des Rates“ verabschieden könne.

Autor:

Jan Schäfer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen