Unrat illegal in Helberhausen entsorgt
Umweltsünder nicht überführt

Unterhalb des Burgseifens im Hilchenbacher Ortsteil Helberhausen entsorgten Unbekannte Anfang November eine stattliche Menge Sperrmüll.
5Bilder
  • Unterhalb des Burgseifens im Hilchenbacher Ortsteil Helberhausen entsorgten Unbekannte Anfang November eine stattliche Menge Sperrmüll.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

cs Helberhausen. Es hätte eine amüsante Geschichte werden können – das „Happy End“ blieb jedoch aus. Vermutlich in der Nacht vom 2. auf den 3. November entledigten sich Unbekannte einer beträchtlichen Menge Sperrmüll und entsorgten den Unrat unterhalb des Burgseifens in Helberhausen. Ein findiger Bürger aus dem Hilchenbacher Ortsteil schaute sich den Müllhaufen genauer an und entdeckte in einem der Säcke tatsächlich einen Überweisungsvordruck mit vollständiger Namensangabe. Die schleunigst informierten Polizisten reichten die Angelegenheit schließlich an das Umweltamt des Kreises Siegen-Wittgenstein weiter, das der Ordnungswidrigkeit nachging. „Leider war der Überweisungsvordruck kein eindeutiger Beweis“, bedauerte Pressesprecher Torsten Manges auf Anfrage. So habe der Hilchenbacher Bauhof den Sperrmüll entsorgt – der oder die Umweltsünder kamen ungeschoren davon.

Autor:

Christian Schwermer (Redakteur) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.