Vereine mit 13975 E bedacht

Stadtsparkasse gab Teil des Überschusses an 47 Klubs weiter

kafu Hilchenbach. »Alle, die sich in Vereinen engagieren, tun Gutes. Wir wollen mit unserer Spende auch Gutes tun, damit Sie Gutes weiterreichen und in ihrer Vereinsarbeit einsetzen können.« Mit diesen Worten begrüßten am Donnerstag die beiden Vorstandsmitglieder der Stadtsparkasse Hilchenbach, Bernd Schmitz und Dieter Viehöfer, in der Wilhelmsburg Vertreter von 47 Hilchenbacher Ortsvereinen. Aus dem Jahresüberschuss schüttete das Geldinstitut Spenden in einer Gesamthöhe von 13.975 e aus. Im Fokus stand die Förderung der Jugendarbeit mit 6.125 e. An die Gesang-, Musik- und Brauchtumsvereine wurden 4.975 e überwiesen, an die Seniorenarbeit gingen 2.875 e.

Bei der jedes Jahr zur Vorweihnachtszeit stattfindenden Spendenübergabe handele es sich nicht um die einzige karitative Aktion der Sparkasse, betonte Bernd Schmitz. Im Laufe des Jahres habe man schon mehrfach einzelne Projekte und Institutionen mit Geldspenden unterstützt. So wurde beispielsweise dem Hilchenbacher Jugendtreff ein neuer Billardtisch finanziert; die Hauptschule bekam Mofas für die Führerscheinprüfung (die SZ berichtete).

Wie das Geld nun verwendet werden soll, ist in vielen Vereinen bereits klar: Die Hilchenbacher Pfadfinder planen für den nächsten Sommer ein zweiwöchiges Zeltlager in Tschechien. »Das machen wir zusammen mit befreundeten tschechischen Pfadfindern, die anschließend mit uns zum Kanufahren nach Deutschland kommen«, erläuterten Gruppenleiter Dennis Zeitz und Gildenführer Till Heppe. »Für Zeltplatz, Fahrt und alles Weitere können wir die Spende natürlich gut gebrauchen.« Der TuS Müsen wird mit seinem Anteil u.a. die auch im nächsten Jahr wieder stattfindende Kinder- und Jugendfreizeit nach Langeoog unterstützen. Auch im Tv Allenbach fließt das Geld der Sparkasse in die Jugendarbeit: Für die Kunstturnergruppe sollen neue Geräte angeschafft und die Trainer entlohnt werden.

»Unser Dank richtet sich an Sie alle«, so Dieter Viehöfer. »Das Geld soll Ihnen die weitere Arbeit erleichtern und wir wünschen Ihnen viel Spaß damit.«

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen