Vorbehalte gegen das Apollo-Projekt

Hilchenbach. Es keimt Widerstand gegen das Apollo-Theaterprojekt in Siegen: Wolfgang Ruth (CDU) sprach im Hilchenbacher Hauptausschuss von einer „sehr kitzeligen Angelegenheit”, weil die Kommunen über den Kreis einen Beitrag zur Finanzierung des Vorhabens leisten sollten. Ruth: „Hilchenbach hat aber noch nie einen Zuschuss vom Kreis erbeten für das Gebrüder-Busch-Theater.” Bürgermeister Günter Schlabach bestätigte zwar, dass die Umlandkommunen und der Kreis in der Angelegenheit miteinander gesprochen hätten. Es habe aber keine Zustimmung zu einer finanziellen Beteiligung gegeben. Vielmehr sei bekräftigt worden, die Stadt Siegen müsse die Machbarkeit des Projekts klären. Dann erst werde sich der Kreis mit der Frage einer finanziellen Beteiligung befassen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.