Demonstration am Dienstag
Warnstreik in der Celenus-Klinik

sz Hilchenbach. Die Gewerkschaft Verdi ruft die Beschäftigten der Celenus-Fachklinik Hilchenbach für Dienstag, 30. Juli, zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Die Streikenden treffen sich um 6 Uhr vor der Klinik. Um 8.30 Uhr demonstrieren sie durch Hilchenbach und treffen sich in der Aula der Carl-Kraemer-Realschule zu einer Streikversammlung. Ziel des Warnstreiks ist es laut Pressemitteilung, Druck aufzubauen für die nächste Verhandlungsrunde am 1. August.Wie bei jedem Streik, von dem Einrichtungen betroffen seien, „in denen Menschen dauerhaft oder zeitweilig leben, die pflegebedürftig sind, sichert Verdi ihre Versorgung durch Notdienste ab“, heißt es. Seit 31. Januar ist der Tarifvertrag gekündigt. In den bisher vier Verhandlungsrunden hat es kein tragfähiges Angebot der Arbeitgeber gegeben. Verdi fordert eine Erhöhung aller Entgelte um 12 Prozent, die Einführung eines zusätzlichen Entgelts für die Pflege in Höhe von 200 Euro sowie einen zusätzlichen freien Tag für die Verdi-Mitglieder. „Wir fordern gleiches Geld für gleiche Arbeiten“,  wird Mechthild Boller-Winkel, Gewerkschaftssekretärin Verdi Südwestfalen zitiert.

Autor:

Redaktion Siegen aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
2 Bilder

Neues Angebot auf 57immo.de
Jetzt Immobilie von Experten bewerten lassen

Gründe für eine Immobilienbewertung gibt es viele: Sie kann erforderlich sein für den Kauf oder Verkauf eines Hauses, beim Schließen eines Ehevertrages oder auch beim Verschenken des Eigentums an die Kinder. Allgemein gilt: Wer den Wert seiner Immobilie kennt, hat in vielen Situationen einen Vorteil. Mit der Immobilienbewertung der Vorländer Mediengruppe bekommen Haus- und Wohnungsbesitzer nun ein passendes Werkzeug zur schnellen und zuverlässigen Einschätzung des Wertniveaus an die Hand – und...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.