Mehr als 200 Arbeitsplätze in Dahlbruch betroffen
Weiterer Stellenabbau bei SMS

Nach den Restrukturierungsmaßnahmen der Vergangenheit sollen bei SMS in Dahlbruch weitere Stellen abgebaut werden
  • Nach den Restrukturierungsmaßnahmen der Vergangenheit sollen bei SMS in Dahlbruch weitere Stellen abgebaut werden
  • Foto: js
  • hochgeladen von Marc Thomas

ihm Dahlbruch. Keine guten Nachrichten vom Anlagenbauer SMS in Dahlbruch: Nach den Restrukturierungsmaßnahmen der Vergangenheit sollen weitere Stellen abgebaut werden. Nach SZ-Informationen sind 230 Arbeitsplätze in Dahlbruch betroffen. Diese Zahl bestätigte der Unternehmenssprecher zwar nicht, räumte aber ein, dass man die Personalkosten weiter senken müsse, um die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Pressesprecher Thilo Sagermann: „Insgesamt wollen wir 100 Millionen Euro an Personalkosten in Deutschland einsparen.“

SMS mit IG Metall in Verhandlungen 

Nach dem „sehr herausfordernden Geschäftsjahr 2020 erlebe man derzeit zwar eine Erholung des Marktes. Damit man davon aber an den deutschen Standorten profitiere, müsse man die Kosten senken. Mit der IG Metall sei man deswegen in Verhandlungen zur „Anpassung des Zukunftstarifvertrags“ eingetreten.

Autor:

Irene Hermann-Sobotka (Redakteurin) aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen