Wenn kleine Handgriffe zum großen Hindernis wachsen

»Senioren helfen Senioren«:

Gerda Grunewald und Diakoniegruppe starten Hilfsprojekt

dh Hilchenbach. Für viele Senioren werden mit zunehmendem Alter einfache Handgriffe im Alltag zum Hindernis. Wer nicht mehr auf die Leiter steigen kann, hat keine Möglichkeit eine Glühbirne zu wechseln. Der Einkauf wird für viele zur Tortur und ein Facharztbesuch unmöglich. Alles Beispiele, die Gerda Grunewald aus Hilchenbach auch im eigenen Alltag erlebt hat. Bereits vor zwei Jahren hatte die heute fast 75-jährige Hilchenbacherin deshalb eine Idee. Daraus erwachsen ist das Hilfsprojekt »Senioren helfen Senioren«.

Doch gerade als sie loslegen wollte, war ihr Tatendrang im wahrsten Sinne des Wortes lahm gelegt. Eine Nervenwurzelentzündung lähmte das linke Bein. »Man steht oft davor und weiß nicht wie man es machen soll«, meint sie im Blick auf scheinbar kleine und einfache Handgriffe. »Viele Senioren haben viel Zeit, die man nutzen kann.« Auf der Suche nach einer breiteren Basis für das Projekt, fand sie in der Diakoniegruppe der ev.-ref. Kirchengemeinde Hilchenbach den idealen Partner. Im Januar stellte sie das Projekt schon einmal im Seniorenkreis der Diakoniegruppe vor. Der Vorstand hat einstimmig zugestimmt.

»Wir betreten mit dem Projekt Neuland«, verdeutlichte der Vorsitzende Wilhelm Busch beim offiziellen Projektstart im Seniorenkreis. »Dabei geht es aber nicht um eine Zimmerrenovierung, sondern nur um kleine Handgriffe«, so Busch im Sinne der Idee von Gerda Grunewald. »Wir wollen keinem Handwerksbetrieb Konkurrenz machen.« Wichtig ist der Diakoniegruppe aber auch, dass jeder helfen oder Hilfe in Anspruch nehmen kann. »Das Projekt ist für alle Hilchenbacher da«, bekräftigte auch Grunewald.

Sie sieht übrigens auch junge Menschen als sehr gute Helfer. »Es wäre toll, wenn die sich auch melden würden«, meinte sie. Kosten werden dabei nicht entstehen. So sollen zum Beispiel Fahrtkosten ersetzt werden. Was muss ein betroffener Senior tun? Der Ablauf ist denkbar einfach. Alle, ob nun Teenies oder Senioren, sind aufgerufen sich bei der Koordinatorin Gerda Grunewald zu melden - Telefon (02733) 16196.

Gleichzeitig beginnt aber auch schon die Annahme von Hilfsanfragen. Weitere Infos, speziell über die Diakoniegruppe und ihr Angebot, z.B. Seniorenkreis und Seniorenbrunch, gibt es auch bei Wilhelm Busch unter (02733) 4842.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen