Wie die Königskinder

Bushaltestelle und Wartehäuschen fanden nicht zueinander

matz Müsen. Schick ist es geworden, das neue Buswartehäuschen an der Ecke Hauptstraße/Werbelsbrunnen in Müsen. In einem freundlichen Blau gehalten und transparent gestaltet dank Glas an drei Seiten und auf dem Dach. Jedoch erschließt sich einigen Müsenern nicht der Sinn des Wartehäuschen-Standortes.

Hermann Setzer ist einer von ihnen. »Der Standort ist so ungünstig, dass die Gelder für das Bushäuschen rausgeschmissen wurden«, meint er. Die Haltestelle selbst – Fahrtrichtung Buswende – ist rund 50 Meter unterhalb des Unterstandes positioniert. Setzer: »Aber wer fährt noch die etwa 300 Meter zur Buswende?« Nur einen Grund kann er sich als Existenzberechtigung vorstellen: Schüler und Fahrgäste, die den Bus in Richtung Dahlbruch nutzen wollten, könnten in dem Häuschen warten, bis der Wagen den Unterstand in Richtung Buswende passiert habe. Dann wechselten die Fahrgäste die Straßenseite, um in den Bus einzusteigen. Aber auch das mache eigentlich keinen Sinn. Denn: »Hier oben steigen kaum Fahrgäste in den Bus ein.«

Auch VWS-Verkehrsleiter Gerhard Bettermann konnte sich keinen Reim auf den gläsernen Bau machen: »Es ist nicht der Normalfall, dass Fahrgäste auf der anderen Straßenseite einsteigen, wenn der Bus noch bis zur Endstation fahren muss.« Auch wenn dies älteren Menschen als Serviceleistung schon mal zugestanden werde. »Zwar sind wir froh über jedes Wartehäuschen, das errichtet wird, aber es wäre sinnvoll gewesen, dieses auf der anderen Straßenseite zu errichten. Dort, wo es jetzt steht, steigen doch nur Leute aus.«

Ein Anruf bei der Stadtverwaltung Hilchenbach bestätigt die bisherigen Vermutungen. »Das Häuschen gehört zur Haltestelle in Richtung Dahlbruch«, erläuterte Ordnungsamtsleiter Rolf Skale. Die Stadt habe aber auf dieser Straßenseite keine eigenen Flächen. Und ein Grunderwerb hätte nur die Kosten in die Höhe getrieben. Also habe die Stadt nach einem nahe liegenden eigenen Grundstück gesucht.

»Die Anregung zu dem Unterstand kam von Müsens Verwaltungsbeauftragten Manfred Klein auf die Frage nach weiterem Bedarf«, berichtete Skale. Denn gegenüber der Straße »Werbelsbrunnen« stiegen neben Wanderern etliche Besucher des Müsener Freibades ein. Allerdings, das muss auch Skale einräumen, benötigen letztere nur in den seltensten Fällen einen Unterstand – Freibadwetter ist schönes Wetter. Eine Gefährdung der Fahrgäste beim Überqueren der Straße sieht der Ordnungsamtsleiter auf der innerörtlichen Straße nicht. Skale: »Uns war es lieber, dort ein Buswartehäuschen zu errichten, als die vom Land bewilligten Mittel wieder zurückzugeben.« Denn das Land trage 90 Prozent der Gesamtkosten in Höhe von rund 4500 e.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen