Lokales SZ-Plus
Simon Kilikoglu in einem Teil seiner Shisha-Bar an der Mudersbacher Industriestraße. Die Kritik einiger Anwohner aus der jüngsten Ratssitzung hat ihn tief verletzt. Fotos: thor
  3 Bilder

Kritik an der Kritik
Shisha-Bar-Betreiber spricht von Rufmord

thor Mudersbach.  Fassungslosigkeit, Enttäuschung und Wut: Irgendwo dazwischen liegt momentan die Gefühlswelt von Simon Kilicoglu. Ausgelöst hat diesen emotionalen Mix die Kritik an seiner Shisha-Bar und damit an ihm persönlich, die in der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderats laut geworden war (die SZ berichtete). Dort hatten Anwohner über starke Lärmbelästigungen am Wochenende geklagt, und auch von einigen Ratsmitgliedern selbst waren anschließend nicht gerade wohlwollende Worte über den...

Lokales SZ-Plus
Izet Tezcan mit seiner Frau Havva und den Kinder Irem und Ilker hoch über Ordu am Schwarzen Meer. Im nächsten Jahr ist die Reise wieder fest geplant.
  3 Bilder

Die meisten Deutschtürken reisen diesen Sommer nicht in die Türkei
„Es gibt für viele keinen Plan B“

goeb/thor Betzdorf. In Betzdorf ist die Zeit der Sommerferien im Straßenbild immer besonders sichtbar, denn es ist viel weniger los als sonst im Jahr. Etwa 11 Prozent seiner Bewohner besitzen Migrationshintergrund, überwiegend wohnen hier Deutschtürken, so viele wie in keiner anderen Stadt im Kreis. Die meisten von ihnen sparen sich den ganzen Jahresurlaub für die Reise in die Türkei auf. „Das ist in diesem Jahr anders“ bestätigt Murat Gültekin vom Vorstand der Betzdorfer islamischen...

Lokales SZ-Plus
Der Präsident der Mittelbehörde SGD Nord (Sitz der Oberen Naturschutzbehörde), Dr. Ulrich Kleemann, erspäht durchs Spektiv ein Braunkehlchen.
  4 Bilder

Wiesenbrüter-Schutzprojekt
Kurz vor dem Abgrund gestoppt

goeb  Waigandshain. Der Ortsbürgermeister von Waigandshain, Jürgen Höppner, nimmt kein Blatt vor den Mund, als er in seinem Dorfgemeinschaftshaus Umweltministerin Ulrike Höfken begrüßt und dazu einen Tross von Experten aus der Landwirtschaft, aus dem Berufsnaturschutz, dem ehrenamtlichen Naturschutz und der Presse. Heute geht es um den Schutz der Wiesenbrüter. „Ich weiß, dass es das Braunkehlchen gibt, erkennen würde ich es aber vermutlich nicht“, räumt er ein. In seiner Jugend habe es ums...

Lokales
Noch hängt die Fahne am Christlichen Jugenddorf in Wissen nicht auf Halbmast, angebracht wäre es allerdings. Das Aus sämtlicher Einrichtungen ist beschlossene Sache. Foto: rai

Alle Einrichtungen werden geschlossen
CJD zieht sich komplett aus Wissen zurück

sz/thor Wissen. Es ist sicherlich nicht mit dem Verlust des Walzwerks gleichzusetzen, dennoch ist es für Wissen ein heftiger Schlag ins Kontor – auch weil von heute auf morgen zwei große Immobilienkomplexe leerstehen werden. Das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands e. V. (CJD) wird sich mit all seinen Einrichtungen aus der Stadt zurückziehen. Am Montag wurde Bürgermeister Berno Neuhoff über diese Entscheidung informiert. Neben dem Juggenddorf an der Kantstraße sind auch die Lehrwerkstätten...

Lokales
Die aktuelle Lage im AK-Kreis.

Weitere Tests in der VG Betzdorf-Gebhardshain negativ
Nach wie vor sechs Infizierte im AK-Land

sz Kreis Altenkirchen.  Zum Wochenende bleiben die Zahlen unverändert: Im Kreis Altenkirchen gibt es aktuell sechs positiv auf das Corona-Virus getesteten Personen (Stand: 10. Juli, 12.50 Uhr), die in der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain leben. Die jeweiligen Familien stehen unter Quarantäne. In den letzten Tagen hat das Gesundheitsamt vorsorglich 49 Kinder und Erzieherinnen des Kindergartens Rosenheim getestet. Alle Ergebnisse sind negativ. Auch Tests an der Grundschule Malberg in...

Nachrichten - Kirchen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen Kirchen

Lokales

 SZ-Plus
Simon Kilikoglu in einem Teil seiner Shisha-Bar an der Mudersbacher Industriestraße. Die Kritik einiger Anwohner aus der jüngsten Ratssitzung hat ihn tief verletzt. Fotos: thor
  3 Bilder

Kritik an der Kritik
Shisha-Bar-Betreiber spricht von Rufmord

thor Mudersbach.  Fassungslosigkeit, Enttäuschung und Wut: Irgendwo dazwischen liegt momentan die Gefühlswelt von Simon Kilicoglu. Ausgelöst hat diesen emotionalen Mix die Kritik an seiner Shisha-Bar und damit an ihm persönlich, die in der jüngsten Sitzung des Ortsgemeinderats laut geworden war (die SZ berichtete). Dort hatten Anwohner über starke Lärmbelästigungen am Wochenende geklagt, und auch von einigen Ratsmitgliedern selbst waren anschließend nicht gerade wohlwollende Worte über den...

  • Kirchen
  • 10.07.20
  • 290× gelesen
 SZ-Plus
Das Gelände der Erddeponie in Wehbach oberhalb der Umgehungsstraße ist wahrlich groß genug, um auch noch einen Wertstoffhof unterzubringen.  Archivfoto: thor

Künftig kurze Wege im Oberkreis
Neuer Wertstoffhof auf Erddeponie

thor Wehbach. Wann immer die Einrichtung oder der Bau einer neuen Anlage geplant ist, die irgend etwas mit Müll zu tun hat, ist in der Regel in der Nachbarschaft der Aufschrei laut und der Widerstand groß. In diesem Fall dürfte aber Beifall zu vernehmen sein: Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises Altenkirchen plant einen neuen Wertstoff auf dem Gelände der Erddeponie in Wehbach. Der Vorteil liegt auf der Hand: Viele Bürger aus dem Oberkreis können damit künftig auf einen gewissen...

  • Kirchen
  • 07.07.20
  • 273× gelesen
 SZ-Plus
Mit ihrem Anbau wird die Fa. Strunk Connect deutlich näher an das ev. Gemeindehaus heranrücken. Unabhängig davon muss allerdings noch zusätzlicher Parkraum geschaffen oder gesucht werden.  Foto: rai

Modifizierte Pläne für Erweiterung
Fa. Strunk: Parkplätze bleiben Knackpunkt

thor Freusburg. Mit einem leichten Déjà-vu-Erlebnis wurden jetzt die Kirchener Stadtratsmitglieder konfrontiert. Im Dezember vergangenen Jahres hatten sie das sogenannte gemeindliche Einvernehmen hergestellt, am Montag war dies schon wieder der Fall – zu ein und derselben Angelegenheit. Zweifellos einer überaus wichtigen. Denn auf der Tagesordnung des Rates stand einmal mehr die geplante Erweiterung der Fa. Strunk Connect in Freusburg. Die platzt aus allen Nähten und muss, wie berichtet, ihre...

  • Kirchen
  • 07.07.20
  • 243× gelesen
Die Löcher in der Klotzbach sind lediglich verfüllt worden, mehr als eine optische Schadensbegrenzung ist das nicht.

Angesichts Wiederkehrender Beiträge
Auch Klotzbach erneut auf den Prüfstand

thor Kirchen. Die Einführung der Wiederkehrenden Beiträge beim Straßenausbau durch das Land sorgt zwar ab 2024 für Klarheit, davor aber noch für jede Menge Kopfzerbrechen in den Kommunen. Die wichtigste Frage: Wie soll in dieser Übergangszeit abgerechnet, welche Straßen überhaupt noch angepackt werden? Da kann es passieren, dass auch nochmal ganz neu über „alte Bekannte“ diskutiert wird. Dazu könnte auch und gerade die Klotzbach in Kirchen gehören. Ursprünglich hatte die Stadt geplant, nur...

  • Kirchen
  • 06.07.20
  • 288× gelesen
Der Schinderweiher hat wieder geöffnet. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.  Foto: Gemeinde

Pünktlich zu den Ferien
Schinderweiher öffnet mit Einschränkungen

sz Niederschelderhütte. Die diesjährige Badesaison am Naturfreibad Schinderweiher wird am Samstag, 4. Juli,  pünktlich zum Start der Sommerferien beginnen. Aufgrund der aktuellen Situation wird der Badebetrieb jedoch mit Einschränkungen verbunden sein. Mindestabstände von 1,50 Meter sind durch die Besucher einzuhalten. Sprungtürme, Sprungsteg und die Badeinsel bleiben in diesem Jahr geschlossen. Maximal 500 Badegäste dürfen sich gleichzeitig im Freibad aufhalten. Die Öffnungszeiten sind täglich...

  • Kirchen
  • 03.07.20
  • 201× gelesen
 SZ-Plus
Amprion hat tausende Tonnen Schotter durch Birken transportiert, um die Wege für den grenzüberschreitenden Leitungsbau auszubauen. Auf eine Zufahrt aus Richtung Niederschelden oder Eiserfeld wurde verzichtet. Fotos: thor
  3 Bilder

Viel Lkw-Verkehr für Amprion-Baustelle
Schotter-Zufahrt Birken

thor Mudersbach. Wenn Mountain-Biker von „Waldautobahnen“ sprechen, meinen sie in der Regel ganz normale unbefestigte Wege. Für das, was Amprion im Zuge des Leitungsbau in den heimischen Wäldern geschaffen hat, gibt es in der Szene noch keinen Begriff. „Wald-Highway“ würde sich unter Umständen anbieten. Fakt ist jedenfalls, dass Amprion tonnenweise Schotter angekarrt hat, um die Wege so herzurichten, dass sie auch von „schwerem Gerät“ befahren werden können. Nun ist das Material nicht mit dem...

  • Kirchen
  • 03.07.20
  • 238× gelesen
 SZ-Plus
Noch ist das Grab von Bergassessor Walther Siebel zu erkennen. Doch Efeu und Co. sind starke Gegner – vor allem beim Mix aus Sonne und Regen wie in diesen Tagen. Fotos: thor
  2 Bilder

Millionärsgräber werden 2021 hergerichtet
Arnold Jung ist längst ein Grüner

thor Kirchen. Es dauert nicht mehr lange, dann sind manche Gräber der Millionärsfamilien Jung und Siebel auf dem katholischen Friedhof ein Fall für Indiana Jones bzw. dessen Machete. Denn manchem Grabstein droht unweigerlich das gleiche Schicksal wie den Maya-Tempeln im mittelamerikanischen Dschungel. Doch soweit soll es nicht kommen: Im nächsten Jahr sollen sich die Grabanlagen so präsentieren, dass sie einen Teil eines historischen Stadtrundgangs bilden. Das bestätigte Stadtbürgermeister...

  • Kirchen
  • 03.07.20
  • 302× gelesen
 SZ-Plus
Die Mudersbacherin Bettina Serra filmte den Böenkragen, der über das Siegerland zog und für Aufsehen sorgte.
  Video   2 Bilder

Der Deutsche Wetterdienst klärt auf (Video)
Ein Tornado über dem Siegerland?

sp Mudersbach. Im ersten Moment sieht sie aus wie ein Tornado, die trichterförmige Wolke, die sich am Mittwochabend über dem Siegerland bildete und die Blicke auf sich zog. Mehrere Beobachter hielten dieses Wetterphänomen fest und veröffentlichten Bilder und Videos auf Facebook. Handelte es sich hier tatsächlich um eine Windhose? Auch Bettina Serra zückte gegen 21.15 Uhr ihr Handy und filmte das Geschehen. „Es war ganz merkwürdig“, sagt die Mudersbacherin. Erst sei es eine kleine Wolke gewesen,...

  • Kirchen
  • 02.07.20
  • 15.118× gelesen
 SZ-Plus
Michaela Meinhardt ist seit wenigen Wochen die neue Pflegedirektorin im Kirchener Krankenhaus. Der persönliche und enge Kontakt zu den Mitarbeiterin ist ihr ein großes Anliegen. Foto: thor

Michaela Meinhardt neue Direktorin in Kirchen
Pflege mit einem Lächeln im Gesicht

thor Kirchen. Wer in der Pflege arbeitet, muss definitiv keine Vergnügungssteuer abführen. Der Alltag im Beruf ist hart, fordernd – und nicht selten belastend. Das weiß auch Michaela Meinhardt, die diesen Job seit 34 Jahren kennt. Die Krankenhaus-Welt in rosaroten Farben zu malen, ist nicht ihr Ding. Und dennoch hat sie ein Prinzip: „Mir ist es wichtig, dass Menschen freundlich sind.“ Heißt für die Pflege: Im Zimmer bei den Patienten gehört ein Lächeln ins Gesicht, draußen auf dem Flur darf es...

  • Kirchen
  • 02.07.20
  • 257× gelesen

– Anzeige –

Aktuelle Prospekte und Angebote

Hier finden Sie täglich aktuelle Prospekte und Angebote aus Siegen und Umgebung. Entdecken Sie jede Woche die besten Rabatte und spannende Aktionen Ihrer Lieblingshändler, dazu die Öffnungszeiten und Adressen zahlreicher Filialen in Ihrer Nähe.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Meistgelesene Beiträge

Sport

 SZ-Plus
Das Coronavirus hat auch den Radsport ausgebremst. Alle Veranstaltungen sind abgesagt oder verschoben worden. Der aus Kirchen stammende Julian Braun startet nun in der „Virtuellen Rad-Bundesliga“.

„Virtuelle Rad-Bundesliga“
Julian Braun fährt Rennen auf der Rolle

ubau Kirchen. Das Radeln auf der Rolle zählt nicht zu den liebsten Beschäftigungen von Rennradfahrern. Denn: Es ist monoton und zermürbend. Doch in der Corona-Krise erfreut sich diese Form der sportiven Ertüchtigung steigender Beliebtheit. Zwar kann man derzeit auch draußen weiterhin in die Pedale treten, zumindest allein oder zu zweit, aber die kleinen und großen Rennen sind allesamt abgesagt oder verschoben worden. Um den ambitionierteren Pedaleuren Wettkampfpraxis (und zusätzliche...

  • Kirchen
  • 04.05.20
  • 255× gelesen
 SZ-Plus
Platzwart Wolfgang Heidrich (r.) und sein langjähriger Weggefährte Otto Link haben einen großen Teil der Gerätschaften aufgefahren, die nötig sind, um den Naturrasenplatz „Auf‘m Häslich“ in bestem Zustand zu halten.

SZ-Sportplatz-Check, Teil 4, Brachbach
Natur pur und eine sehenswerte Veranda

sta Brachbach. Allzu viele Naturrasenplätze gibt es im und rund ums Siegerland nicht. Insofern liegt es auf der Hand, dass der „Häslich“ des SC Brachbach zu den zwölf schönsten Anlagen des Fußballkreis Siegen-Wittgenstein gehört. Denn er ist etwas Besonderes. Zu verdanken haben dies die Brachbacher einerseits der Verbandsgemeinde Kirchen, die sich (in erster Linie aus Kostengründen) dafür entschied, aus dem Hartplatz einen Naturrasen zu machen. „Die Kosten lagen bei etwas mehr als 50 000 Euro,...

  • Kirchen
  • 26.04.20
  • 377× gelesen
 SZ-Plus
Gehören bei der Skeleton-WM in Altenberg zum Favoritenkreis: Titelverteidigerin Tina Hermann (l.) und die Brachbacherin Jacqueline Lölling.

Skeleton-WM
Jacqueline Lölling will ihre Saison krönen

ubau Altenberg. Die Kristallkugel für den Sieg im Gesamtweltcup hat sie bereits gewonnen, nun plant Jacqueline Lölling den nächsten großen Coup. Bei der Skeleton-WM im sächsischen Altenberg peilt die Brachbacherin eine Medaille an. Und die Chancen, dass ihr das gelingen wird, stehen nicht schlecht -  auch wenn die 25-Jährige von der RSG Hochsauerland im letzten Weltcup-Rennen in Sigulda patzte und „nur“ den 8. Platz belegte. Am Freitag stehen die ersten beiden Läufe auf dem Programm, am...

  • Kirchen
  • 26.02.20
  • 384× gelesen
 SZ-Plus
20 Einzelsportler aus der Verbandsgemeinde Kirchen waren 2018 und 2019 in sechs verschiedenen Sportarten (Leichtathletik, Rhönradturnen, Bankdrücken, Laufen, Ringtennis, Sportschießen) auf überregionaler Ebene erfolgreich.
  2 Bilder

Sportlerehrung der VG Kirchen
Dankeschön für Erfolg oder Ehrenamt

hwl Kirchen. Alle (zwei) Jahre wieder kommt der altehrwürdige Rittersaal der Freusburg, das laut Herbergsleiter Hans-Jürgen Hof älteste Gemäuer der Jugendherberge, die 2019 in ihren 230 Betten oder Notbetten rund 28000 Übernachtungen vorzuweisen hat, an seine Grenzen, wenn die Verbandsgemeinde Kirchen dort ihre erfolgreichsten Sportler, Mannschaften und verdiente Ehrenamtler ehrt und auszeichnet. So auch am Donnerstag, als Bürgermeister Maik Köhler und der Sportkreisvorsitzende Dr. Michael...

  • Kirchen
  • 06.12.19
  • 300× gelesen
"Pünktlich" zum ersten Lauf über 5000 Meter im Stadion am Molzberg öffnete der Himmel seine Pforten – die Laufbahn wurde für die Ausdauer-Cup-Läufer zur Schwimmbahn.
  27 Bilder

Ausdauer-Cup 2019
Molzbergstadion wurde zum Schwimmbad

fst Kirchen. Ein Mal im Jahr zieht es die Volksläufer beim Ausdauer-Cup auf die Bahn. Im Stadionoval am Molzberg auf der Höhe zwischen Kirchen und Betzdorf steht dann ein 5000-Meter-Lauf auf dem Programm. Diesmal jedoch war der Wettlauf eher ein Schwimmsportfest statt ein Wettlauf auf der 400-Meter-Bahn. "Petrus" hatte zeitweise alle, aber auch wirklich alle Schleusen geöffnet. Von einem heftigen Regenschauer konnte keine Rede sein, es goss sprichwörtlich aus allen Eimern. Starkregen – aber...

  • Kirchen
  • 10.08.19
  • 697× gelesen
Das Bild zeigt die erfolgreichen Tennis-Senioren der SG Brachbach/Druidenstein mit (hinten, v. l.) Alfred Keuchel, Mannschaftsführer Reinhold Baumeister, Bernhard Klein, Jürgen Schäfer und Norbert Bassa sowie (vorne, v. l.) Michael Bauseler, Günter Metz und Manfred Helms. Foto: Verein

Tennis-Senioren steigen auf
SG Brachbach/Druidenstein jubelt

sz Brachbach. Mit 12:0 Punkten und einem Matchergebnis von 73:11 sicherten sich jetzt die Tennis-Herren Ü 65 der Spielgemeinschaft TC Brachbach/TC Druidenstein souverän die Meisterschaft in der B-Klasse und damit den Aufstieg in die A-Klasse des Tennisverbands Rheinland. Nach einem 11:3 gegen RW Linz und drei 14:0-Erfolgen gegen TC Asbach, Spfr. Neustadt-Wied und VfL Kirchen 2. kam es dabei am vorletzten Spieltag zum entscheidenden Spitzenspiel gegen die bis dahin ebenfalls noch...

  • Kirchen
  • 03.07.19
  • 516× gelesen

Blancpain GT Endurance Series
Luca Stolz und Co. verzocken sich

Das 1000-Kilometer-Rennen auf dem „Circuit Automobile Paul Ricard“ im südfranzösischen Le Castellet war der 3. Lauf der Blancpain GT Endurance Series. Insgesamt 49 GT3-Teams traten auf der 5,791 Kilometer langen Strecke zum Rennen über sechs Stunden an. Darunter waren auch die amtierenden Blancpain-GT-Meister Luca Stolz aus Brachbach und Maro Engel. Sie erhielten – wie üblich bei den Endurance-Läufen des Championats – Unterstützung durch den Niederländer Yelmer Buurman. Nach einem starken...

  • Kirchen
  • 04.06.19
  • 141× gelesen

Dreijahresvertrag vereinbart
Brachbacher Marcel Schuhen wechselt zu Darmstadt 98

sz Brachbach. Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 hat den aus Brachbach stammenden Torhüter Marcel Schuhen vom Ligarivalen SV Sandhausen verpflichtet. Der 26-Jährige kommt ablösefrei und erhält bei den Hessen einen Dreijahresvertrag bis zum Sommer 2022. Schuhen ersetzt künftig den zum Hamburger SV gewechselten Daniel Heuer Fernandes als Nummer eins. Seit 2017 absolvierte Schuhen für den SV Sandhausen 56 Zweitliga-Spiele. Zuvor hütete er beim Drittligisten Hansa Rostock und beim...

  • Kirchen
  • 31.05.19
  • 212× gelesen
   
           

Kultur

Halten den alten Steinbruch bei Niederfischbach für eine ideale Location für Autokonzerte: Günter Weber (l.) und Frank Buchen.

Autokonzerte im Steinbruch Krumme Au
Günter Weber ringt mit Behörden

ciu Niederfischbach. Wie Pilze im Herbst schießen Autokinos in diesem Corona-(Früh-)Sommer vielerorts in die Höhe. In der Region bieten Betreiber auf der Freudenberger Wilhelmshöhe (die Diskothek Ox hatte hier die Nase vorn) und auf dem Altenkirchener Weyerdamm (noch bis Sonntag) ganz unterschiedliche Kino-, aber auch Konzertprogramme an. Nun steht auch der Kirchener Promoter und DJ Günter „Günni“ Weber bereit, Konzerte im Autokino-Format anzubieten. Seine Idee: das Ambiente des alten...

  • Kirchen
  • 27.06.20
  • 1.581× gelesen
 SZ-Plus
Die Band dr3bl-M (v. l.: Martin Steinmann, Alexander Wagener, Martin Reifenrath und Michael Jung) hat eine Single-CD mit drei Songs herausgebracht. Darauf: „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“, ein musikalisches Dankeschön an Niederfischbach.
  3 Bilder

Band dr3bl-M bringt „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“ auf CD heraus
Musikalisches Dankeschön an Niederfischbach

aww Niederfischbach. „Vier Bekloppte auf der Bühne“ – das sagt Michael Jung im Telefonat mit der Kulturredaktion über die AK-/SI-Combo dr3bl-M. Er darf das, und er muss es wissen, schließlich ist er einer von den vieren. Ob das mit den „Bekloppten“ in der Zeitung stehen dürfe, will die SZ wissen. „Ja klar!“, sagt der humorvolle Niederfischbacher, der sich über jene selbstironische Einschätzung hinaus allerdings schwertut, die Band irgendwie einzuordnen. „Ich hab noch nichts Vergleichbares...

  • Kirchen
  • 25.02.20
  • 392× gelesen
Die amerikanische Punkband fotografierte Uwe Möntmann Ramones 1976 in New York.
  5 Bilder

Promi-Fotograf Uwe Möntmann zeigt Ausstellung „Begegnungen“ im Heimatmuseum
Hochkarätige Foto-Geschichten

„Begegnungen“ – passender könnte der Titel der Fotoausstellung von Uwe Möntmann, die an diesem Sonntag, 12. Januar, um 14 Uhr im Heimatmuseum, Kirchen, Wiesenweg 7, eröffnet wird, nicht sein. gum  Kirchen. Er hat sie alle kennengelernt, der Fotograf Uwe Möntmann. Die Großen der Musikgeschichte, deren legendäre Musik bis heute weiterlebt, aber auch Schriftsteller und viele andere prominente Persönlichkeiten. Es sind die Begegnungen mit Menschen, die seine fotografischen Projekte dominieren....

  • Kirchen
  • 10.01.20
  • 444× gelesen
 SZ-Plus

Alois Stettner schrieb an Ernst Barlach: Korrespondenz in Briefwechsel-Edition veröffentlicht
In der Kunstakademie lernte Stettner Barlachs Arbeiten kennen

gmz Freusburg. Pünktlich an Heiligabend kam das dicke Paket bei Heinz-Robert Stettner an, die Büchersendung, auf die er schon gewartet hatte: Die Korrespondenz seines Onkels Alois Stettner, des vor allem für seine Glaskunst regional, aber auch überregional bekannten Künstlers aus Mudersbach (1911–1957), mit Ernst Barlach, der international vor allem für seine bildhauerische Arbeit berühmt ist, wurde in der Gesamtausgabe der Barlach-Briefe veröffentlicht. Diese „Briefe in 4 Bänden“,...

  • Kirchen
  • 07.01.20
  • 173× gelesen
 SZ-Plus
Das Dreikönigssingen in der Friesenhagener Barockkirche St. Sebastianus hat Tradition. Am Sonntagnachmittag gestaltete der Kirchenchor Cäcilia Friesenhagen zusammen mit dem MGV Concordia Morsbach sowie Organist Dr. Dirk van Betteray und Pfarrer Tobias Zöller die Ausgabe 2020.

Dreikönigssingen in St. Sebastianus Friesenhagen
Barockkirche im Kerzenlichterglanz

gum Friesenhagen. Die wunderschönen Klänge des traditionellen Dreikönigssingens am Sonntagnachmittag in der nur von Kerzen erhellten, voll besetzten Pfarrkirche St. Sebastianus in Friesenhagen haben ganz sicher auch dem Kind in der Krippe gefallen. Der Kirchenchor Cäcilia hatte unter Mitwirkung des MGV Concordia Morsbach geladen. Der Organist Dr. Dirk van Betteray an der großen Romanus-Seifert-Orgel und Pfarrer Tobias Zöller, auf der Oboe spielend, unterstützten das Konzert mit Werken von...

  • Kirchen
  • 06.01.20
  • 216× gelesen
 SZ-Plus
Schon die Jüngsten boten eine überzeugende Vorstellung.
  5 Bilder

Chorgruppe Druidenstein mit Adventskonzert in der Lutherkirche
Musik fast wie in Bethlehem

gum Kirchen. Wer in dieser hektischen Zeit das Kind in der Krippe sucht, der wäre vielleicht am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen am richtigen Ort gewesen. Es war ein wunderschönes vorweihnachtliches Konzert, das  Chorleiterin Katrin Endrigkeit mit ihren Sängerinnen und Sängern am Sonntagabend dort veranstaltete. Gleich drei Chöre traten auf, die TonArtisten, Teenitus und die Druidenkids. Begleitet wurden sie von Andreas Glöckner (Klavier), Anne Leu, Anna Thielmann, Anke Bamberg und...

  • Kirchen
  • 02.12.19
  • 93× gelesen
 SZ-Plus

Kirchenchor Cäcilia Brachbach feierte seine Gründung vor 145 Jahren
Bischof Bätzing feierte Messe

gum Brachbach. 1854 wurde der Männerchor Cäcilia Brachbach gegründet, der im Jahre 1874 zum Kirchenchor Cäcilia wurde. Erster Chorleiter war der Lehrer Hubert Wihskirchen. 1936 wurde aus dem reinen Männerchor ein gemischter Chor, der im gleichen Jahr an Weihnachten seinen ersten Auftritt hatte. Am Samstagabend in der kath. St. Josefkirche in Brachbach da war es auch ein wenig wie Weihnachten, so festlich feierte der Kirchenchor Cäcilia Brachbach den 145. Jahrestag seiner Gründung! Mit einem...

  • Kirchen
  • 24.11.19
  • 269× gelesen
 SZ-Plus
Das Stadtorchester Kirchen sorgte beim Wohltätigkeitskonzert in der Lutherkirche in Kirchen für einen glanzvollen Auftakt.
  7 Bilder

Konzert in der Lutherkirche in Kirchen für den guten Zweck
Viel Beifall für viele beteiligte Musiker

gum Kirchen. Konzerte gehören zu den Höhepunkten im Leben eines Gesangvereins oder eines Orchesters, und dass die Liebe zur Musik viele Menschen vereint, das zeigte sich einmal mehr am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen. Veranstaltet von der ev. Kirchengemeinde Kirchen, spielten und sangen Musiker und Sänger bei freiem Eintritt für die Schwangerenkonfliktberatung des Diakonischen Werks Altenkirchen, über die Sozialpädagogin Antje Daub-König ausführlich unterrichtete. Die Kirche war bis auf...

  • Kirchen
  • 18.11.19
  • 288× gelesen
Tom (Patrick Kometz), Klausi (René Schuhen), Hilde (Susanne Schmidt), Paula (Gisela Nebeling), Regina (Yvonne Schneider), Maria (Lisa Urbahn), Josef (Hans-Jürgen Schlotter), auf dem Tisch Bürgermeister Reiner (Axel Stettner, v. l).

Theatergruppe Mudersbach erntet Lachsalven und Applaus
"Zwei Bürgermeister für ein Halleluja"

gum Mudersbach. Wenn ein Zuschauer den Theaterbesuch mit „In die Vorstellung könnte ich gerade nochmal gehen“ kommentiert, dann sagt das eigentlich schon alles. So geschehen am Samstagabend nach der Premiere des Stücks „Zwei Bürgermeister für ein Halleluja“, aufgeführt von der Theatergruppe Mudersbach in der Giebelwaldhalle in Mudersbach. Der anwesende Bürgermeister der erbandsgemeinde Kirchen, Maik Köhler, dürfte sich in dem Lustspiel in drei Akten von Carsten Schreier glücklicherweise nicht...

  • Kirchen
  • 21.10.19
  • 585× gelesen
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschafts- und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In 5 Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.