Nachrichten - Kirchen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

37 folgen Kirchen
Lokales
10 000 Kundendaten aus dem Kreis Altenkirchen sind in die Hände von Cyberkriminellen gefallen.10 000 Kundendaten aus dem Kreis Altenkirchen sind in die Hände von Cyberkriminellen gefallen.10 000 Kundendaten aus dem Kreis Altenkirchen sind in die Hände von Cyberkriminellen gefallen.

Neue Panne beim Abfallwirtschaftsbetrieb
Hacker stehlen 10 000 Kundendaten aus dem AK-Land

damo Kreis Altenkirchen. Die Greensill-Wogen sind noch lange nicht geglättet, da muss der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Altenkirchen die nächste Hiobsbotschaft verkünden: Bei einem Cyber-Angriff ist ein Datensatz des AWB in die Hände von Kriminellen gefallen. Nach Angaben des AWB handelt es sich dabei um eine Druckdatei mit den Abfallgebührenbescheiden des Jahres 2020. Sie enthält die Daten von 10 000 Kunden des AWB – mit anderen Worten: von Grundstückseigentümern aus dem AK-Land....

Lokales

Die Polizei leitete eine Strafanzeige wegen des Unerlaubten Umgangs mit gefährlichen Abfällen ein.

Schrankteile illegal verbrannt
Polizei löscht Lagerfeuer auf Privatgrundstück

sz Betzdorf. Ein aufmerksamer Anwohner (58) hat am Freitagabend eine starke Rauchentwicklung in der Ortslage Betzdorf bemerkt und die Polizei alarmiert. Die Beamten der Polizeiinspektion Betzdorf konnten die Ursache schnell ausfindig machen, ein Lagerfeuer brannte auf einem Privatgrundstück in der Franz-Josef-Magnus-Straße. Zwei Anwohner im Alter von 20 und 22 Jahren verbrannten dort Schrankteile: „Die teilweise lackierten und mit Kunststoff überzogenen Möbelteile führten zu starkem Rauch....

  • Betzdorf
  • 24.07.21
  • 343× gelesen
SZ
Für die Investoren und das Projekt insgesamt wäre es ein großer Vorteil, wenn der vorzeitige Abriss der alten Heizzentrale an der Kirchener Bahnhofstraße genehmigt würde.

Projekt an der Bahnhofstraße
Millionenprojekt in Kirchen auf der Zielgeraden

thor Kirchen. Will man das große Bauprojekt an der Bahnhofstraße (Demenz-WG, Senioren-Wohnungen, Krankenpflegschule etc.) mit einem 400-Meter-Lauf vergleichen, dann lassen die vor vielen, vielen Monaten gestarteten Akteure bald die letzte Kurve hinter sich. Dass es bis dahin eine Kombination aus Hindernis- und Hürdenlauf war, muss an dieser Stelle nicht noch einmal thematisiert werden. Die Hoffnung ist nun die, dass auf der Zielgeraden freie Sicht herrscht. „Keine Überraschungen“ Hinter den...

  • Kirchen
  • 24.07.21
  • 81× gelesen
Lokales
Seit Beginn der Corona-Pandemie hält die Siegener Zeitung die User mit dem Live-Ticker über das Geschehen aus heimischer Sicht auf dem aktuellsten Stand der Dinge.
3 Bilder

Corona-Ticker
Vier neue Corona-Fälle in Siegen-Wittgenstein

Inzidenz in beiden Nachbarkreisen gestiegenDie neuesten Entwicklungen zur Corona-Krise aus heimischer Sicht im Live-Ticker: 23. Juli 19 Uhr - Mit der Aktion wollte man in entspannter Atmosphäre eine unkomplizierte Impf-Gelegenheit schaffen. Impfparty im Impfzentrum Eiserfeld 16.35 Uhr - Der Kreis Olpe meldet am Freitag drei Neuinfizierungen mit dem Corona-Virus. Eine wurde  aus Lennestadt, zwei aus Olpe gemeldet. Aktuell sind dank einer "Genesung" 27 Menschen infiziert, zwei mehr als am...

Schier unglaubliche Bilder von Straßenzügen aus der betroffenen Region.
3 Bilder

Thorsten Ginsberg als freiwilliger Helfer im Flutgebiet
In der Eimerkette

dach Bad Neuenahr-Ahrweiler/Kirchen. „Im Erdgeschoss stand das Wasser“, der 44-Jährige steht auf und reckt seinen Zeigefinger so hoch an der Wand seines Esszimmers entlang wie es geht, „bis hier hin!“ Thorsten Ginsberg war am Donnerstag in Bad Neuenahr-Ahrweiler, als freiwilliger Helfer. Nach der Flut dort vor einer Woche sind nun die Aufräumarbeiten in vollem Gange. Dabei sind neben Feuerwehren, THW oder Bundeswehr auch viele Freiwillige vor Ort, wie der Kirchener aus erster Hand berichtet. Am...

  • Kirchen
  • 24.07.21
  • 207× gelesen
Hinsichtlich der Wasserwirtschaft wird es in Friesenhagen bei einer lokalen Strategie bleiben.

Friesenhagen will kein umfassendes Konzept
Es bleibt bei einer lokalen Wasserstrategie

thor Friesenhagen. Der Ortsgemeinderat hat sich in seiner jüngsten Sitzung von einem umfassenden Wasserwirtschaftskonzept verabschiedet und seinen Beschluss von Ende vergangenen Jahres zurückgenommen. Es bleibt somit bei einer lokalen Strategie, zu der u. a. Tiefenbohrungen und die Bereitstellung von IBC-Containern gehören, sollten Brunnen trockengefallen sein. Dabei war und ist die Bedeutung des Themas allen bewusst – aber: „Weder ist der Rat, die Gemeinde oder der Ortsbürgermeister dafür...

  • Kirchen
  • 23.07.21
  • 41× gelesen
Am Freitag ließ Wolfgang Herrmann (hinten l.) weitere Sattelzüge in Kirchen beladen, diesmal hauptsächlich mit Arbeitsgeräten.

Spedition Herrmann aus Kirchen
Sattelzüge Nr. 10 und 11 auf dem Weg an die Ahr

thor Kirchen. Es ist fast eine Art Pendelverkehr der Hilfe und Solidarität geworden: Seit dem vergangenen Wochenende vergeht kaum ein Tag, an dem nicht ein Lkw der Spedition Herrmann das Katastrophengebiet an der Ahr ansteuert. Am Freitag Nachmittag wurden die Sattelzüge Nr. 10 und 11 beladen. Inzwischen ist der Hof wieder für den eigentlichen Betrieb freigeräumt worden. Wie berichtet, waren Wolfgang Herrmann und seine vielen Helfer vor einer Woche geradezu überrannt worden. Irgendwann hatte...

  • Kirchen
  • 23.07.21
  • 1.192× gelesen
SZ
Markus Leidig und Katharina Koch haben im Friesenhagener Dorfladen alle Hände voll zu tun – und Ortsbürgermeister Norbert Klaes nimmt das zufrieden zur Kenntnis.

Gemeinde und Pächter ziehen Zwischenbilanz
So läuft es im Dorfladen Friesenhagen

damo Friesenhagen. Es ist nur eine kleine Randnotiz – aber sie sagt viel aus über die Friesenhagener und ihren Dorfladen: Als Markus Leidig eine stattliche Sitzgruppe vor seinem Geschäft aufgebaut hatte, ist er kläglich daran gescheitert, diese mit ein paar Schrauben im Boden zu verankern. „Ich konnte nur eine einzige Schraube reindrehen – den Rest des Nachmittags war die Bank fortlaufend besetzt“, erzählt er lachend. Mittlerweile ist die Sitzgruppe sogar bei einigen Komoot-Touren gelistet –...

  • Kirchen
  • 23.07.21
  • 272× gelesen
Flutkatastrophe: Schrott und Unrat müssen erst einmal weg geschafft werden. In Ahrweiler helfen dabei auch Mitarbeiter der Bauhöfe aus dem AK-Land.
2 Bilder

Aus Friesenhagen und Kirchen
AK-Bauhöfe helfen in Katastrophengebieten

nb Kirchen/Friesenhagen. Die Bilder von schier endlosen Reihen Schrott, Unrat und Sperrmüll entlang der Straßen in den Hochwassergebieten haben sich bei vielen Menschen eingebrannt. Und der Müll muss irgendwie weg. Mit „Manpower“, Fahrzeugen und Maschinen helfen jetzt auch viele Bauhöfe aus dem Kreis Altenkirchen in den von der Flutkatastrophe betroffenen Städten und Dörfern. Aus der hiesigen Region hat beispielsweise der Bauhof Friesenhagen einen Mitarbeiter abgestellt, wie Ortsbürgermeister...

  • Kirchen
  • 23.07.21
  • 183× gelesen
Im Zusammenhang mit dem bewaffneten Raubüberfall auf die Tankstelle in Niederfischbach am 8. Juli sind nun Fotos und ein Video veröffentlicht worden.
Video

Überfall auf Tankstelle in Niederfischbach
Polizei veröffentlicht Video des Täters

sz Niederfischbach. Im Zusammenhang mit dem bewaffneten Raubüberfall auf die Tankstelle in Niederfischbach am 8. Juli um kurz vor 22 Uhr hat das Amtsgericht in Koblenz nun einen Beschluss zur Öffentlichkeitsfahndung erlassen. Unter dem folgendem Link wurden eine Videosequenz sowie Screenshots des Täters bereitgestellt: Hier noch einmal die Beschreibung des Täters; ca. 175cm bis 180 cm groß, schmale Figur, heller Hauttyp, ca 20-25 Jahre alt, bekleidet mit schwarzer Trainingshose, weißem Hoodie,...

  • Kirchen
  • 23.07.21
  • 1.390× gelesen
SZ
Die Schönheiten des Wildenburger Landes sind unbestritten: Das Master-Team der TU Kaiserslautern hat nun Vorschläge unterbreitet, wie diese noch besser zur Geltung kommen könnten.

Ergebnisse von Studierenden
Wildenburger Land: So kann man das Potenzial voll ausschöpfen

thor Friesenhagen. Eigentlich wissen die Menschen im Wildenburger Land sehr genau, wie schön sie es haben. Manchmal aber braucht es den Blick von außen, um die Sache auf den Punkt zu bringen: „Lebenswert und sehenswert.“ So kurz, so präzise. Entwickelt haben diesen Slogan Studierende der TU Kaiserslautern. Die hatten in diesem Sommersemester im Rahmen eines Masterprojekts und in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich 4 der Kirchner Verwaltung Friesenhagen genau unter die Lupe genommen....

  • Kirchen
  • 22.07.21
  • 81× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

Der Brachbacher Florian Schnorrenberg (r.), auf unserem Archivbild noch in Diensten des TuS Erndtebrück, bleibt Trainer des Fußball-Drittligisten Hallescher FC.

3. Fußball-Liga
Zukunft von Florian Schnorrenberg geklärt

ubau Brachbach/Halle. Lange war die Zukunft von Florian Schnorrenberg als Trainer des Fußball-Drittligisten Hallescher FC ungewiss, in den letzten Tagen kam aber Bewegung in die T-Frage. Und seit Donnerstag steht fest: Der Fußballlehrer aus Brachbach wird auch in der kommenden Saison auf der Kommandobrücke des HFC stehen. Schnorrenberg unterschrieb einen Zweijahresvertrag bei dem traditionsreichen Klub aus Sachsen-Anhalt, den er am 8. Juni 2020 in akuter Abstiegsgefahr übernommen und...

  • Kirchen
  • 27.05.21
  • 1.604× gelesen
SZ
Der Brachbacher Luca Stolz braust mit einem 500 PS-starken Boliden über die Rennstrecken dieser Welt.

Motorsport-Ass aus Brachbach
Luca Stolz mit Vollgas in der Erfolgsspur

ubau Brachbach. Er liebt die Beschleunigung, die Geschwindigkeit, die Rasanz. Vollgas zu geben, das ist nicht nur sein Leitspruch, sondern auch seine Leidenschaft – und das hat sich ausgezahlt für Luca Stolz. Der Motorsportler aus Brachbach hat rasant Karriere gemacht, und das ist in diesem Fall wortwörtlich zu nehmen. In den letzten Jahren katapultierte er sich immer weiter nach oben. Sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Bühne machte er von sich reden – dank seines Talents,...

  • Kirchen
  • 14.04.21
  • 726× gelesen
Starker Auftritt: Darmstadts Torwart Marcel Schuhen (l.) klärte hier per Faustabwehr vor dem heranstürmenden Hamburger David Kinsombi (weißes Trikot).

Aber "Lilien" bangen um Torwart aus Brachbach
Marcel Schuhen der Fels in der Brandung

ubau Hamburg. Am Ende fiel der ganze Druck von Marcel Schuhen ab. Als Schiedsrichter Dr. Robert Kampka die Partie zwischen dem Hamburger SV und dem SV Darmstadt 98 nach sechsminütiger Nachspielzeit abpfiff, ließ der Brachbacher Torwart in Diensten der „Lilien“ seinen Emotionen freien Lauf. Schuhen ballte die Fäuste in Boris-Becker-Manier und schrie seine ganze Freude über den 2:1 (0:0)-Auswärtssieg der Südhessen heraus. Mit dem „Dreier“ beim Aufstiegsanwärter verschaffte sich Darmstadt Luft im...

  • Kirchen
  • 11.04.21
  • 1.085× gelesen
SZ
Marco Rente spielt seit vergangenem Sommer in der höchsten niederländischen Fußball-Liga.

Marco Rente aus Herkersdorf
In einer Liga mit Weltmeister Mario Götze

ubau Almelo. Was haben Weltmeister Mario Götze, der serbische Weltklasse-Angreifer Dusan Tadic und der frühere Eintracht-Frankfurt-Torjäger Sébastien Haller gemeinsam? Richtig, sie alle tummeln sich in Hollands höchster Fußball-Liga, der Eredivisie. Genauso wie ein junger Fußballer aus dem „AK“-Land. Der aus dem beschaulichen Herkersdorf bei Kirchen stammende Marco Rente spielt seit dem vergangenen Sommer für Heracles Almelo und hat bei dem Klub aus der Provinz Overijssel eine ausgesprochen...

  • Kirchen
  • 25.02.21
  • 1.183× gelesen
SZ
Volle Pulle voraus: Skeletonfahrerin Jacqueline Lölling aus Brachbach sauste auf der Natureisbahn in St. Moritz aufs Podium.

Skeleton-Weltcup in St. Moritz
Lölling mit Rückenwind auf die „Zielgerade“

ubau St. Moritz. Im dichten Schneetreiben von St. Moritz ist es Jacqueline Lölling zum zweiten Mal in dieser Saison gelungen, bei einem Skeleton-Weltcup-Rennen aufs Podest zu fahren. Die Brachbacherin sauste am gestrigen Freitag im Schweizer Nobelort auf den 3. Platz (2:21,54 Minuten). Den Sieg auf der einzigen Natureisbahn der Welt sicherte sich Tina Hermann (2:20,68), die erstmals in diesem Winter ganz oben auf dem „Stockerl“ stand.  Trotz eines kapitalen Fehlers am Start des ersten Laufes,...

  • Kirchen
  • 15.01.21
  • 275× gelesen
SZ
Im vierten Weltcup-Rennen erreichte Jacqueline Lölling ihre erste Podiumsplatzierung. Die Brachbacherin belegte in Innsbruck den 3. Platz hinter der Niederländerin Kimberley Bos und der siegreichen Österreicherin Janine Flock.

Lölling erstmals auf dem Podium
"Jacka"-Express kommt auf Touren

ubau Innsbruck. Es geht weiter aufwärts bei Jacqueline Lölling: Nach schleppendem Saisonstart mit den Plätzen 8, 7 und 6 in den bisherigen drei Weltcup-Rennen ist die Skeleton-Pilotin aus Brachbach am gestrigen Freitag erstmals in diesem Winter aufs Podest gefahren. Die 25-Jährige katapultierte sich in Innsbruck-Igls auf den 3. Platz (1:47,23 Minuten). Den Sieg sicherte sich die Österreicherin Janine Flock (1:47,01), die damit bereits zum dritten Mal ganz oben auf dem „Stockerl“ stand. Platz 2...

  • Kirchen
  • 18.12.20
  • 292× gelesen
50 Meter lang und zwei Meter hoch ist das Banner mit dem Schriftzug „1. FC Offhausen/Herkersdorf 1976“ auf der Gegengerade der „Köppelarena“.

1. FC Offhausen/Herkersdorf
Mega-Banner: Da staunen selbst die Druiden

ubau Offhausen/Herkersdorf. Der Druidenstein ist der ganze Stolz der Herkersdorfer. Jener kegelförmige Basaltfels, der sich auf 431 Meter über Normalnull ca. 20 Meter in die Höhe streckt, ist nicht nur ein echter Blickfang, sondern auch ein beliebtes Ziel für Wanderer aus Nah und Fern. Einen Steinwurf entfernt von dem 25 Millionen Jahre alten Steingebilde, wo die Druiden als kultische und geistige Elite in der keltischen Gesellschaft und Mythologie Rituale durchgeführt haben sollen, gibt es nun...

  • Kirchen
  • 03.09.20
  • 1.186× gelesen
SZ
Der Kirchener Julian Braun (vorne links) triumphierte beim Zeitfahren entlang des „:terra nova“-Tagebaugebiets in Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis in der Elite-Klasse.

Sieg im Zeitfahren am Tagebaugebiet
Julian Braun gelingt Re-Start nach Maß

ubau Elsdorf. Endlich wieder ein Rennen, endlich wieder ein Wettkampf – diesen Tag hatte Julian Braun nach der langen Corona-Pause herbeigesehnt. Und dass der Re-Start gleich mit einem Sieg endete, machte den Radsportler aus Kirchen noch glücklicher. Der 24-Jährige, der Anfang des Jahres vom Kölner Team Dauner Akkon zu SKS Sauerland NRW gewechselt war, triumphierte beim Zeitfahren entlang des „:terra nova“-Tagebaugebiets in Elsdorf im Rhein-Erft-Kreis in der 24 Fahrer umfassenden Elite-Klasse....

  • Kirchen
  • 24.07.20
  • 284× gelesen
SZ
Das Coronavirus hat auch den Radsport ausgebremst. Alle Veranstaltungen sind abgesagt oder verschoben worden. Der aus Kirchen stammende Julian Braun startet nun in der „Virtuellen Rad-Bundesliga“.

„Virtuelle Rad-Bundesliga“
Julian Braun fährt Rennen auf der Rolle

ubau Kirchen. Das Radeln auf der Rolle zählt nicht zu den liebsten Beschäftigungen von Rennradfahrern. Denn: Es ist monoton und zermürbend. Doch in der Corona-Krise erfreut sich diese Form der sportiven Ertüchtigung steigender Beliebtheit. Zwar kann man derzeit auch draußen weiterhin in die Pedale treten, zumindest allein oder zu zweit, aber die kleinen und großen Rennen sind allesamt abgesagt oder verschoben worden. Um den ambitionierteren Pedaleuren Wettkampfpraxis (und zusätzliche...

  • Kirchen
  • 04.05.20
  • 436× gelesen

– Anzeige –

Aktuelle Prospekte und Angebote

Hier finden Sie täglich aktuelle Prospekte und Angebote aus Siegen und Umgebung. Entdecken Sie jede Woche die besten Rabatte und spannende Aktionen Ihrer Lieblingshändler, dazu die Öffnungszeiten und Adressen zahlreicher Filialen in Ihrer Nähe.

Kultur

Ein klassisches Thema: der „American Diner“. Joachim Elsen hat ihn nachempfunden.

Corona setzt Energien frei
Zeit zum Malen und Zeichnen

gmz Kirchen. Was macht man im Lockdown, wenn die üblichen Beschäftigungen wie Freunde besuchen, Kulturangebote wahrnehmen, Reisen oder Sport Corona-bedingt wegfallen? Manch einer besinnt sich auf seine kreativen Fähigkeiten und beginnt zu malen, zu dichten oder ... So auch Joachim Elsen, der seit März 2020 verstärkt zum Zeichenstift und den Ölfarben griff und loslegte. Das heißt: Gemalt und gezeichnet hat er schon immer, hat sich Ideen und Anleitungen aus Büchern geholt und Motive, die ihm in...

  • Kirchen
  • 08.04.21
  • 60× gelesen
Das älteste erhaltene Vereinsbild zeigt die Kapelle 1912 zusammen mit dem katholischen Kirchenchor. Ganz rechts Heinrich Brenner, der 46 Jahre als Kapellmeister fungierte.
2 Bilder

Musikverein Niederfischbach legt 150-Jahr-Feier auf Eis
Pustekuchen statt Partycocktail

sz Niederfischbach. Der Musikverein 1871 Niederfischbach blickt auf sein 150-jähriges Bestehen zurück und ist damit der älteste Musikverein im Kreis Altenkirchen. Ein solches Jubiläum ist ein guter Grund für Vorfreude auf ein stimmungsvolles Fest. Unter normalen Umständen hätten die Föschber vom 11. bis 13. Juni den Geburtstag auf dem Firmengelände des Busunternehmens August Becker gefeiert.Geplant waren ein Jubiläumskonzert aller Vereinsabteilungen, eine Party-Nacht mit Live-Band sowie ein...

  • Kirchen
  • 09.02.21
  • 126× gelesen
Manuel Urwald (l.) und Andreas Nentwig von der Band Gleis7 haben beim Deutschen Rock-&-Pop-Preis gewonnen.

Band Gleis7 beim Deutschen Rock-&-Pop-Preis erfolgreich
Alternative Freusburger

sz Freusburg. Die Band Gleis7, ansässig in Freusburg, hat den Deutschen Rock-&-Pop-Preis 2020 gewonnen. Bei der Auszeichnung durch Deutschlands ältesten und größten Bundeswettbewerb für Rock- und Popmusikgruppen, der in den vergangenen Jahren in der Siegerlandhalle stattfand und in diesem Jahr digital über die Bühne ging (wir berichteten), steht Gleis7 in der Kategorie „Bester Alternative-Song“ sogar zweimal auf dem Siegertreppchen, wie es in einer Mitteilung der Band heißt. Mischung aus Fun-,...

  • Kirchen
  • 22.12.20
  • 178× gelesen
SZ
Die Sopranistinnen Kate Healey-Schmitt und Manuela Meyer sowie Pianistin Natalia Nazarenus (v. l.) beeindruckten in Wehbach mit Volksliedern.

Volkslieder-Nachmittag im Hüttengarten Wehbach
Schlichtheit und Prägnanz

gum Wehbach. War das eine Freude! In Wehbachs Hüttengarten noch einmal ein Open-Air-Konzert erleben zu dürfen! Da strahlten die Chefin Doro Baldus und ihre zahlreichen Gäste, die sich am Sonntagnachmittag eingefunden hatten, um bei Kaffee und Kuchen einen Reigen bekannter und weniger bekannter Volkslieder zu hören – schließlich spiegeln Volkslieder die Sitten und den Charakter eines ganzen Landes wider. Mitsummen mit Manuela Meyer und Kate Healey-SchmittMitgesungen werden durfte aufgrund der...

  • Kirchen
  • 31.08.20
  • 166× gelesen
Ein menschliches Panoptikum: Die Künstlerin Cony Theis hat die Besucher im Prozess zum Gladbecker Geiseldrama festgehalten.
4 Bilder

Ausstellung zur Gerichtszeichnung
Fotografieren verboten!

sz Hamm (NRW)/Freusburg. Im Jahr 1820 ordnete der Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. an, das in Kleve angesiedelte Oberlandesgericht nach Hamm zu verlegen. 2020 jährt sich das Ereignis zum 200. Mal. Das Gustav-Lübcke-Museum Hamm zeigt anlässlich dieses Jubiläums eine in Kooperation mit dem Oberlandesgericht organisierte Ausstellung zu einem bislang kaum beachteten Thema: die Gerichtszeichnung. Bedingt durch das Verbot der Foto- und Filmberichterstattung aus deutschen Gerichtssälen entstehen...

  • Kirchen
  • 21.07.20
  • 263× gelesen
Wussten das Publikum gut zu unterhalten (v. l.): Gerry Angus, Dieter Schmidt und „James“ Hans-Peter Bruch.
8 Bilder

Musik im Biergarten von Haus Hellertal
Auftakt mit der Reflections Band

rai Alsdorf. Yeah! Beat und Rock 'n' Roll sind endlich zurück. Live, unter freiem Himmel und unter Einhalten der Hygieneverordnungen. Am Freitag ist das erste von acht „Haus Hellertaler Biergarten-Konzerte“ (die Siegener Zeitung berichtete) gestartet. Opener war die Reflections Band, die nun in Alsdorf ihren für dieses Jahr ersten Auftritt hatte. "Der Start war nicht schlecht"Gut eine Stunde vor Konzertbeginn regnete es noch. Die auf Abstand gestellten Tische und Bänke – rund 200 Sitzplätze...

  • Kirchen
  • 11.07.20
  • 694× gelesen
Halten den alten Steinbruch bei Niederfischbach für eine ideale Location für Autokonzerte: Günter Weber (l.) und Frank Buchen.

Autokonzerte im Steinbruch Krumme Au
Günter Weber ringt mit Behörden

ciu Niederfischbach. Wie Pilze im Herbst schießen Autokinos in diesem Corona-(Früh-)Sommer vielerorts in die Höhe. In der Region bieten Betreiber auf der Freudenberger Wilhelmshöhe (die Diskothek Ox hatte hier die Nase vorn) und auf dem Altenkirchener Weyerdamm (noch bis Sonntag) ganz unterschiedliche Kino-, aber auch Konzertprogramme an. Nun steht auch der Kirchener Promoter und DJ Günter „Günni“ Weber bereit, Konzerte im Autokino-Format anzubieten. Seine Idee: das Ambiente des alten...

  • Kirchen
  • 27.06.20
  • 1.928× gelesen
SZ
Die Band dr3bl-M (v. l.: Martin Steinmann, Alexander Wagener, Martin Reifenrath und Michael Jung) hat eine Single-CD mit drei Songs herausgebracht. Darauf: „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“, ein musikalisches Dankeschön an Niederfischbach.
3 Bilder

Band dr3bl-M bringt „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“ auf CD heraus
Musikalisches Dankeschön an Niederfischbach

aww Niederfischbach. „Vier Bekloppte auf der Bühne“ – das sagt Michael Jung im Telefonat mit der Kulturredaktion über die AK-/SI-Combo dr3bl-M. Er darf das, und er muss es wissen, schließlich ist er einer von den vieren. Ob das mit den „Bekloppten“ in der Zeitung stehen dürfe, will die SZ wissen. „Ja klar!“, sagt der humorvolle Niederfischbacher, der sich über jene selbstironische Einschätzung hinaus allerdings schwertut, die Band irgendwie einzuordnen. „Ich hab noch nichts Vergleichbares...

  • Kirchen
  • 25.02.20
  • 506× gelesen
Die amerikanische Punkband fotografierte Uwe Möntmann Ramones 1976 in New York.
5 Bilder

Promi-Fotograf Uwe Möntmann zeigt Ausstellung „Begegnungen“ im Heimatmuseum
Hochkarätige Foto-Geschichten

„Begegnungen“ – passender könnte der Titel der Fotoausstellung von Uwe Möntmann, die an diesem Sonntag, 12. Januar, um 14 Uhr im Heimatmuseum, Kirchen, Wiesenweg 7, eröffnet wird, nicht sein. gum  Kirchen. Er hat sie alle kennengelernt, der Fotograf Uwe Möntmann. Die Großen der Musikgeschichte, deren legendäre Musik bis heute weiterlebt, aber auch Schriftsteller und viele andere prominente Persönlichkeiten. Es sind die Begegnungen mit Menschen, die seine fotografischen Projekte dominieren....

  • Kirchen
  • 10.01.20
  • 563× gelesen
img-logo-lesershop
img-buecher
Bücher & E-Books

Entdecken Sie unser besonderes Sortiment. Hier finden Sie die Schätzchen, die nicht überall erhältlich sind.

Jetzt entdecken
img-kalender
Kalender

Monatliche Highlights für Ihre Wand. Faszinierende Fotografien aus unserer Region und historische Momente.

Jetzt entdecken
img-heimatfilm
Heimatfilme

Typisch Siegerland! Digital aufbereitete Dokumentationen der ehemaligen Montan-Metropole im Grünen.

Jetzt entdecken
img-kochschule
Kochschule

Jeden Monat lädt die Siegener Kochschule an zwei Abenden zu einem besonderen kulina­rischen Thema ein.

Jetzt entdecken

Special

Historisches Fotoportal

img-kreis-siegen
Kreis Siegen

In 11 Themen-Kategorien finden Sie schöne Landschaftsansichten und Ortsansichten, einzigartige Moment­aufnahmen genauso wie Impressionen aus dem Berufsleben.

Jetzt entdecken
img-kreis-altenkirchen
Kreis Altenkirchen

Im Jahr 2016 konnte der Landkreis Altenkirchen auf sein 200-jähriges Bestehen zurückblicken. In fünf Kategorien haben wir für Sie einige schöne Motive zusammengestellt.

Jetzt entdecken
img-materialien
Materialien

Finden Sie aus über 1100 Motiven das perfekte Bild für Ihre vier Wände. Wählen Sie dabei aus sieben quali­tativ hoch­wertigsten Trägermate­rialien Ihr persönliches Wunschformat aus.

Jetzt auswählen
img-bildservice
Bildservice

Ob Privatperson oder Unternehmer, ob historisch oder aktuell, wir bearbeiten Ihre Fotos kompetent und individuell nach Ihren Bedürfnissen. Kontaktieren Sie uns gerne.

Mehr erfahren
img-logo-fotoportal
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.