Kirchen - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Manuel Urwald (l.) und Andreas Nentwig von der Band Gleis7 haben beim Deutschen Rock-&-Pop-Preis gewonnen.

Band Gleis7 beim Deutschen Rock-&-Pop-Preis erfolgreich
Alternative Freusburger

sz Freusburg. Die Band Gleis7, ansässig in Freusburg, hat den Deutschen Rock-&-Pop-Preis 2020 gewonnen. Bei der Auszeichnung durch Deutschlands ältesten und größten Bundeswettbewerb für Rock- und Popmusikgruppen, der in den vergangenen Jahren in der Siegerlandhalle stattfand und in diesem Jahr digital über die Bühne ging (wir berichteten), steht Gleis7 in der Kategorie „Bester Alternative-Song“ sogar zweimal auf dem Siegertreppchen, wie es in einer Mitteilung der Band heißt. Mischung aus Fun-,...

  • Kirchen
  • 22.12.20
  • 124× gelesen
SZ-Plus
Die Sopranistinnen Kate Healey-Schmitt und Manuela Meyer sowie Pianistin Natalia Nazarenus (v. l.) beeindruckten in Wehbach mit Volksliedern.

Volkslieder-Nachmittag im Hüttengarten Wehbach
Schlichtheit und Prägnanz

gum Wehbach. War das eine Freude! In Wehbachs Hüttengarten noch einmal ein Open-Air-Konzert erleben zu dürfen! Da strahlten die Chefin Doro Baldus und ihre zahlreichen Gäste, die sich am Sonntagnachmittag eingefunden hatten, um bei Kaffee und Kuchen einen Reigen bekannter und weniger bekannter Volkslieder zu hören – schließlich spiegeln Volkslieder die Sitten und den Charakter eines ganzen Landes wider. Mitsummen mit Manuela Meyer und Kate Healey-SchmittMitgesungen werden durfte aufgrund der...

  • Kirchen
  • 31.08.20
  • 157× gelesen
Ein menschliches Panoptikum: Die Künstlerin Cony Theis hat die Besucher im Prozess zum Gladbecker Geiseldrama festgehalten.
4 Bilder

Ausstellung zur Gerichtszeichnung
Fotografieren verboten!

sz Hamm (NRW)/Freusburg. Im Jahr 1820 ordnete der Preußenkönig Friedrich Wilhelm III. an, das in Kleve angesiedelte Oberlandesgericht nach Hamm zu verlegen. 2020 jährt sich das Ereignis zum 200. Mal. Das Gustav-Lübcke-Museum Hamm zeigt anlässlich dieses Jubiläums eine in Kooperation mit dem Oberlandesgericht organisierte Ausstellung zu einem bislang kaum beachteten Thema: die Gerichtszeichnung. Bedingt durch das Verbot der Foto- und Filmberichterstattung aus deutschen Gerichtssälen entstehen...

  • Kirchen
  • 21.07.20
  • 245× gelesen
Wussten das Publikum gut zu unterhalten (v. l.): Gerry Angus, Dieter Schmidt und „James“ Hans-Peter Bruch.
8 Bilder

Musik im Biergarten von Haus Hellertal
Auftakt mit der Reflections Band

rai Alsdorf. Yeah! Beat und Rock 'n' Roll sind endlich zurück. Live, unter freiem Himmel und unter Einhalten der Hygieneverordnungen. Am Freitag ist das erste von acht „Haus Hellertaler Biergarten-Konzerte“ (die Siegener Zeitung berichtete) gestartet. Opener war die Reflections Band, die nun in Alsdorf ihren für dieses Jahr ersten Auftritt hatte. "Der Start war nicht schlecht"Gut eine Stunde vor Konzertbeginn regnete es noch. Die auf Abstand gestellten Tische und Bänke – rund 200 Sitzplätze...

  • Kirchen
  • 11.07.20
  • 648× gelesen
Halten den alten Steinbruch bei Niederfischbach für eine ideale Location für Autokonzerte: Günter Weber (l.) und Frank Buchen.

Autokonzerte im Steinbruch Krumme Au
Günter Weber ringt mit Behörden

ciu Niederfischbach. Wie Pilze im Herbst schießen Autokinos in diesem Corona-(Früh-)Sommer vielerorts in die Höhe. In der Region bieten Betreiber auf der Freudenberger Wilhelmshöhe (die Diskothek Ox hatte hier die Nase vorn) und auf dem Altenkirchener Weyerdamm (noch bis Sonntag) ganz unterschiedliche Kino-, aber auch Konzertprogramme an. Nun steht auch der Kirchener Promoter und DJ Günter „Günni“ Weber bereit, Konzerte im Autokino-Format anzubieten. Seine Idee: das Ambiente des alten...

  • Kirchen
  • 27.06.20
  • 1.893× gelesen
SZ-Plus
Die Band dr3bl-M (v. l.: Martin Steinmann, Alexander Wagener, Martin Reifenrath und Michael Jung) hat eine Single-CD mit drei Songs herausgebracht. Darauf: „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“, ein musikalisches Dankeschön an Niederfischbach.
3 Bilder

Band dr3bl-M bringt „Föschbe, der schüernste Ort der Welt“ auf CD heraus
Musikalisches Dankeschön an Niederfischbach

aww Niederfischbach. „Vier Bekloppte auf der Bühne“ – das sagt Michael Jung im Telefonat mit der Kulturredaktion über die AK-/SI-Combo dr3bl-M. Er darf das, und er muss es wissen, schließlich ist er einer von den vieren. Ob das mit den „Bekloppten“ in der Zeitung stehen dürfe, will die SZ wissen. „Ja klar!“, sagt der humorvolle Niederfischbacher, der sich über jene selbstironische Einschätzung hinaus allerdings schwertut, die Band irgendwie einzuordnen. „Ich hab noch nichts Vergleichbares...

  • Kirchen
  • 25.02.20
  • 473× gelesen
Die amerikanische Punkband fotografierte Uwe Möntmann Ramones 1976 in New York.
5 Bilder

Promi-Fotograf Uwe Möntmann zeigt Ausstellung „Begegnungen“ im Heimatmuseum
Hochkarätige Foto-Geschichten

„Begegnungen“ – passender könnte der Titel der Fotoausstellung von Uwe Möntmann, die an diesem Sonntag, 12. Januar, um 14 Uhr im Heimatmuseum, Kirchen, Wiesenweg 7, eröffnet wird, nicht sein. gum  Kirchen. Er hat sie alle kennengelernt, der Fotograf Uwe Möntmann. Die Großen der Musikgeschichte, deren legendäre Musik bis heute weiterlebt, aber auch Schriftsteller und viele andere prominente Persönlichkeiten. Es sind die Begegnungen mit Menschen, die seine fotografischen Projekte dominieren....

  • Kirchen
  • 10.01.20
  • 544× gelesen
SZ-Plus

Alois Stettner schrieb an Ernst Barlach: Korrespondenz in Briefwechsel-Edition veröffentlicht
In der Kunstakademie lernte Stettner Barlachs Arbeiten kennen

gmz Freusburg. Pünktlich an Heiligabend kam das dicke Paket bei Heinz-Robert Stettner an, die Büchersendung, auf die er schon gewartet hatte: Die Korrespondenz seines Onkels Alois Stettner, des vor allem für seine Glaskunst regional, aber auch überregional bekannten Künstlers aus Mudersbach (1911–1957), mit Ernst Barlach, der international vor allem für seine bildhauerische Arbeit berühmt ist, wurde in der Gesamtausgabe der Barlach-Briefe veröffentlicht. Diese „Briefe in 4 Bänden“,...

  • Kirchen
  • 07.01.20
  • 240× gelesen
SZ-Plus
Das Dreikönigssingen in der Friesenhagener Barockkirche St. Sebastianus hat Tradition. Am Sonntagnachmittag gestaltete der Kirchenchor Cäcilia Friesenhagen zusammen mit dem MGV Concordia Morsbach sowie Organist Dr. Dirk van Betteray und Pfarrer Tobias Zöller die Ausgabe 2020.

Dreikönigssingen in St. Sebastianus Friesenhagen
Barockkirche im Kerzenlichterglanz

gum Friesenhagen. Die wunderschönen Klänge des traditionellen Dreikönigssingens am Sonntagnachmittag in der nur von Kerzen erhellten, voll besetzten Pfarrkirche St. Sebastianus in Friesenhagen haben ganz sicher auch dem Kind in der Krippe gefallen. Der Kirchenchor Cäcilia hatte unter Mitwirkung des MGV Concordia Morsbach geladen. Der Organist Dr. Dirk van Betteray an der großen Romanus-Seifert-Orgel und Pfarrer Tobias Zöller, auf der Oboe spielend, unterstützten das Konzert mit Werken von...

  • Kirchen
  • 06.01.20
  • 283× gelesen
SZ-Plus
Schon die Jüngsten boten eine überzeugende Vorstellung.
5 Bilder

Chorgruppe Druidenstein mit Adventskonzert in der Lutherkirche
Musik fast wie in Bethlehem

gum Kirchen. Wer in dieser hektischen Zeit das Kind in der Krippe sucht, der wäre vielleicht am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen am richtigen Ort gewesen. Es war ein wunderschönes vorweihnachtliches Konzert, das  Chorleiterin Katrin Endrigkeit mit ihren Sängerinnen und Sängern am Sonntagabend dort veranstaltete. Gleich drei Chöre traten auf, die TonArtisten, Teenitus und die Druidenkids. Begleitet wurden sie von Andreas Glöckner (Klavier), Anne Leu, Anna Thielmann, Anke Bamberg und...

  • Kirchen
  • 02.12.19
  • 104× gelesen
SZ-Plus

Kirchenchor Cäcilia Brachbach feierte seine Gründung vor 145 Jahren
Bischof Bätzing feierte Messe

gum Brachbach. 1854 wurde der Männerchor Cäcilia Brachbach gegründet, der im Jahre 1874 zum Kirchenchor Cäcilia wurde. Erster Chorleiter war der Lehrer Hubert Wihskirchen. 1936 wurde aus dem reinen Männerchor ein gemischter Chor, der im gleichen Jahr an Weihnachten seinen ersten Auftritt hatte. Am Samstagabend in der kath. St. Josefkirche in Brachbach da war es auch ein wenig wie Weihnachten, so festlich feierte der Kirchenchor Cäcilia Brachbach den 145. Jahrestag seiner Gründung! Mit einem...

  • Kirchen
  • 24.11.19
  • 284× gelesen
SZ-Plus
Das Stadtorchester Kirchen sorgte beim Wohltätigkeitskonzert in der Lutherkirche in Kirchen für einen glanzvollen Auftakt.
7 Bilder

Konzert in der Lutherkirche in Kirchen für den guten Zweck
Viel Beifall für viele beteiligte Musiker

gum Kirchen. Konzerte gehören zu den Höhepunkten im Leben eines Gesangvereins oder eines Orchesters, und dass die Liebe zur Musik viele Menschen vereint, das zeigte sich einmal mehr am Sonntag in der Lutherkirche in Kirchen. Veranstaltet von der ev. Kirchengemeinde Kirchen, spielten und sangen Musiker und Sänger bei freiem Eintritt für die Schwangerenkonfliktberatung des Diakonischen Werks Altenkirchen, über die Sozialpädagogin Antje Daub-König ausführlich unterrichtete. Die Kirche war bis auf...

  • Kirchen
  • 18.11.19
  • 378× gelesen
Tom (Patrick Kometz), Klausi (René Schuhen), Hilde (Susanne Schmidt), Paula (Gisela Nebeling), Regina (Yvonne Schneider), Maria (Lisa Urbahn), Josef (Hans-Jürgen Schlotter), auf dem Tisch Bürgermeister Reiner (Axel Stettner, v. l).

Theatergruppe Mudersbach erntet Lachsalven und Applaus
"Zwei Bürgermeister für ein Halleluja"

gum Mudersbach. Wenn ein Zuschauer den Theaterbesuch mit „In die Vorstellung könnte ich gerade nochmal gehen“ kommentiert, dann sagt das eigentlich schon alles. So geschehen am Samstagabend nach der Premiere des Stücks „Zwei Bürgermeister für ein Halleluja“, aufgeführt von der Theatergruppe Mudersbach in der Giebelwaldhalle in Mudersbach. Der anwesende Bürgermeister der erbandsgemeinde Kirchen, Maik Köhler, dürfte sich in dem Lustspiel in drei Akten von Carsten Schreier glücklicherweise nicht...

  • Kirchen
  • 21.10.19
  • 701× gelesen
Der Jugendkammerchor der Singschule Koblenz konzertierte unter Leitung von Manfred Faig in der Kirche St. Michael in Kirchen.

Manfred Faig gründete Singschule
Jugendkammerchor aus Koblenz in Kirchen

ne Kirchen. Sicher hätte es die aus Koblenz angereisten jungen Sängerinnen und Sänger noch mehr gefreut, wenn am Sonntag am heißen Spätnachmittag ein paar Musikinteressierte mehr den Weg in die angenehm kühle und kunstgeschichtlich sehenswerte Kirche St. Michael in Kirchen gefunden hätten. Die den Weg ins Konzert genommen hatten, durften sich knapp eineinhalb wunderschöne Stunden an frisch interpretierten Liedern in drei Sprachen und aus Barock, Romantik und Gegenwart, nebst zwei das...

  • Kirchen
  • 28.08.19
  • 482× gelesen
SZ-Plus
Die fast lebensecht wirkenden Figuren von Andreas Becher, gefertigt aus Müll-Fundstücken vom Ufer der Sieg, brachten die Besucher der Veranstaltung „Auf’m Berg“ in Freusburg zum Staunen.

Freusburg bot eine wunderbare Kulisse
"Auf'm Berg": eine gelungene Veranstaltung

gum Freusburg.  Zehn Lebensjahre und zwei verschiedene Welten trennen die beiden Künstler Angelika Brenner und Jevgenij Kulikov voneinander, und doch finden sie in der Darstellung ihrer ungleichen Kunst eine wunderbare Verbindung zueinander. In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Freusburg zur Erhaltung geschichtlicher und kultureller Werke stellten beide anlässlich der V Veranstaltungsreihe „Auf‘m Berg“, die am Wochenende stattfand, am vergangenen Freitagabend erstmals gemeinsam ihre Werke im...

  • Kirchen
  • 25.08.19
  • 248× gelesen
Mit viel Gefühl und Leidenschaft sang Jessica Diehl alleine und im Duett mit Björn Hintze die Songs vergangener und aktueller Tage, die Band musiX sorgte dabei im „Casa“ in Kirchen für den richtigen Ton.

Acht Musiker akustisch im "Casa" in Kirchen
musiX als eingespieltes Team

pav Kirchen. Wie könnte ein Wochenende besser eingeläutet werden als mit gutem Essen, guten Drinks und vor allem mit guter Musik? Die regionale Band musiX (ehemals KaBo unplugged) lud am Freitagabend zu einem intimen und durchaus emotionalen Konzertabend ins Restaurant „Casa“ am Bahnhof Kirchen ein. Nachdem sie schon im Kulturwerk Wissen gastiert hatten und dieses Jahr im November bereits zum siebten Mal ihre alljährliche Konzertreihe „Live and acoustic“ in größerer Besetzung im „Breidenbacher...

  • Kirchen
  • 22.07.19
  • 619× gelesen
Beim Auftritt von LaBrassBanda in Brachbach ging am Samstag die Luzie ab.

50 Jahre Jugendkapelle im Musikverein Lyra
LaBrassBanda entmufft die Dicke-Backen-Musik

sib Brachbach. Wo andere schon längst aufgehört haben, fangen diese Burschen erst an. Es ist schier unglaublich, wie Menschen fast zwei Stunden lang ohne nennenswerte Pausen ihre Blasinstrumente in Höchstgeschwindigkeit spielen und dabei auch noch vollkommen unverkrampft und geschmeidig daherkommen. Zum 50-jährigen Jubiläum seiner Jugendkapelle, dem so genannten „Jukaläum“, hatte sich der Musikverein Lyra Brachbach mit den kernigen Burschen von LaBrassBanda nun wahrlich etwas ganz Besonderes...

  • Kirchen
  • 17.06.19
  • 450× gelesen

Beiträge zu Kultur aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.