25 neue symbolische »Schutzengel«

Landfrauen Friesenhagen unterstützen Aktion des Weltladens

sz Friesenhagen. Marianne Koch von den Landfrauen in Friesenhagen hatte jetzt Hermann Reeh vom Weltladen Betzdorf eingeladen, um über die »Aktion Schutzengel« gegen Kinderprostitution zu informieren. In seinem Vortrag zeigte Reeh auf, dass die Ursachen von Kinderprostitution in erster Linie in extremer Armut der ländlichen Bevölkerung in Entwicklungsländern zu suchen sind. Eltern seien häufig nicht in der Lage, ihre Kinder zu versorgen. In einer solchen Notlage werde dann ein Kind verkauft oder in Schuldknechtschaft gegeben, um die Ernährung für den Rest der Familie zu ermöglichen. Zu lösen sei dieses Problem nur, wenn die Eltern über ein existenzsicherndes Einkommen verfügten.

Die »Aktion Schutzengel« wolle nicht nur auf das Problem aufmerksam machen, sondern biete auch jedem Menschen die Möglichkeit, durch ein Foto seine Ablehnung von Sextourismus und Kinderprostitution zu dokumentieren und durch den Kauf fair gehandelter Waren Kleinbauern und Handwerkern in Entwicklungsländern ein ausreichendes Einkommen zu sichern.

Mit den Fotos will die von missio ins Leben gerufene Kampagne den jährlich rund 400000 männlichen Sextouristen aus Deutschland eine Art Bürgerinitiative von 400001 Menschen entgegen stellen, die symbolisch eine Art Schutzengel für gefährdete Kinder sein sollen. Zudem haben sich einige Großspender bereit erklärt, für jeden fotografierten Menschen einen Euro an missio zu spenden. Der Weltladen möchte mit mindestens 3000 fotografierten Personen missio unterstützen.

Verbunden ist die Aktion des Weltladens mit dem Kauf eines Päckchens Mangos. Durch den Verkauf der Mangos unterstützt der Weltladen philippinische Kleinbauern und die Organisation »Preda«, die versucht, durch den Anbau dieser Früchte Kleinbauern vor Landflucht zu bewahren und ihnen ein sicheres Einkommen zu verschafften. Dadurch werden mehr als 3000 Familien vor Armut und deren Kinder vor dem Elend der Prostitution bewahrt.

Der Weltladen Betzdorf sucht noch weitere Gruppen, Gesangvereine, Kirchenchöre, Sportvereine, Frauengruppen, Parteien und Einzelpersonen, die bereit sind, die »Aktion Schutzengel« mit einem Foto und dem Kauf von Mangos zu unterstützen. Nähere Informationen gibt es im Weltladen Betzdorf, Tel. (02741) 970581, oder bei Hermann Reeh in Steinebach, Tel. (02747) 2632.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen