SZ-Plus

Aktion "Freusburg Feuer"
5000 Euro erfeiert und gespendet

Je 2500 Euro für die Jugendfeuerwehr und das Jugendrotkreuz: Auf diese Spenden können die Familien Schneider und Schmidt mit Recht stolz sein. Die Aktion „Freusburg Feuer“ hat sich zu einem echten Renner gemausert.
  • Je 2500 Euro für die Jugendfeuerwehr und das Jugendrotkreuz: Auf diese Spenden können die Familien Schneider und Schmidt mit Recht stolz sein. Die Aktion „Freusburg Feuer“ hat sich zu einem echten Renner gemausert.
  • Foto: dach
  • hochgeladen von Achim Dörner (Redakteur)

dach Freusburg. Na, wenn das kein Grund ist, erneut das Glas zu erheben: Satte 5000 Euro sind in diesem Jahr bei der Aktion „Freusburg Feuer“ zusammengekommen. Über das Geld freuten sich gestern die Jugendfeuerwehren in der Verbandsgemeinde Kirchen sowie die Jugendabteilung des DRK im Ortsverband Kirchen.

Bereits zum fünften Mal organisierten die Familien Schneider und Schmidt am Freusburger Nelkenweg ihre Aktion. Am 14. April dieses Jahres waren rund 120 Leute in den Garten von Daniel Schneider und Vanessa Schmidt gekommen. Jeder gab 10 Euro für Speis und Trank – mindestens. Und so kam eine Spendensumme zusammen, die in diesem Zusammenhang als Rekord gewertet werden kann. Insgesamt steht das Spendenbarometer nun bei 13 811 Euro.

Liebe Leserin, lieber Leser,

ein Teil unseres Online-Angebots wird demnächst nur noch mit einem kostenpflichtigen Digital-Abo erreichbar sein. Profitieren Sie bis dahin noch von unserem kostenlosen und unverbindlichen Probeabo. Das geht ganz einfach: Registrieren Sie sich mit Ihrem Namen sowie Ihrer E-Mail-Adresse und lesen Sie derzeit noch viele Inhalte auf www.siegener-zeitung.de kostenlos. Sie erfahren zudem per E-Mail als einer der Ersten von unseren künftigen Digital-Abo-Modellen.
Ganz wichtig: Sie gehen mit Ihrer Registrierung keinerlei finanzielle Verpflichtungen ein!
Autor:

Achim Dörner (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.