Eine Woche Ampelregelung
Am Kreisel droht ein Verkehrschaos

Noch fließt der Verkehr in ruhigen Bahnen, doch wegen geplanter Bauarbeiten wird am Kreisel vorübergehend auf Ampelregelung umgestellt. Das stellt für Autofahrer eine Geduldsprobe dar. Foto: nb
  • Noch fließt der Verkehr in ruhigen Bahnen, doch wegen geplanter Bauarbeiten wird am Kreisel vorübergehend auf Ampelregelung umgestellt. Das stellt für Autofahrer eine Geduldsprobe dar. Foto: nb
  • hochgeladen von Redaktion Altenkirchen

thor Niederschelderhütte. Autofahrer im Grenzgebiet von NRW und Rheinland-Pfalz und vor allem die Pendler müssen sich in der nächsten Woche im Siegtal auf massive Verkehrsbehinderungen einstellen. Der Grund: Ab Montag, 8.30 Uhr, wird auf der B 62 am Kreisel in Niederschelderhütte eine Baustelle mit Ampelregelung eingerichtet. Das teilte gestern das Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Kirchen mit.

Der Grund ist der Anschluss des Neubaus (Dentallabor) an die Versorgungsleitungen. Hierzu sei eine Querung der B 62 in offener Bauweise erforderlich. Der Verkehr wird halbseitig an der Baustelle vorbeigeführt. „Insoweit bitten wir die Verkehrsteilnehmer, mehr Fahrzeit einzuplanen bzw. den Knotenpunkt weiträumig zu umfahren“, heißt es vonseiten der Verwaltung. Fußgänger sind demnach nicht betroffen. Die Bauzeit soll etwa eine Woche betragen.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das, was da kommen wird, erhielten alle Autofahrer schon im vergangenen Jahr, als nur für kurze Zeit eine Ampelregelung im Zuge des Lidl-Neubaus notwendig wurde. Der Verkehr staute sich an diesem Tag auf der HTS bis weit hinter den Bühl-Tunnel zurück.

Und doch dürfte auch diese Baustelle noch nicht einmal ansatzweise die Auswirkungen des Großprojekts im nächsten Jahr haben: Dann steht der Ausbau der Ortsdurchfahrt in Niederschelderhütte von der Brauerei bis zum Kreisel an. Spätestens dann sollte die Deutsche Bahn über Sonderzüge nachdenken.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen