SZ

Alle Tests im Umfeld negativ
Arzt im Krankenhaus Kirchen mit Corona infiziert

Im Kirchener Krankenhaus hat sich ein Arzt mit dem Coronavirus infiziert. Offenbar haben die Schutzmaßnahmen aber soweit gegriffen, dass weder Kollegen noch Patienten angesteckt wurden.
  • Im Kirchener Krankenhaus hat sich ein Arzt mit dem Coronavirus infiziert. Offenbar haben die Schutzmaßnahmen aber soweit gegriffen, dass weder Kollegen noch Patienten angesteckt wurden.
  • Foto: nb
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

thor Kirchen. Normalerweise ist Nicki Billig die Tiefenentspannung in Person, doch in den vergangenen Tagen hat auch der Kaufmännische Direktor des Kirchener Krankenhauses mehrmals tief durchatmen müssen: Die DRK-Klinik ist nur knapp an tiefgreifenden Einschnitten im Betrieb vorbeigeschrammt. Am Montag war ein Arzt positiv auf das Coronavirus getestet worden. Soweit die schlechte Nachricht. Die gute: Sämtliche Tests aus dem Umfeld des Mediziners sind negativ.
Das bestätigte Billig am Donnerstagmorgen im Gespräch mit der Siegener Zeitung, nachdem kurz zuvor die Ergebnisse eingetroffen waren. Für ihn auch ein Beleg dafür: „Unsere Sicherheitsmaßnahmen greifen.

thor Kirchen. Normalerweise ist Nicki Billig die Tiefenentspannung in Person, doch in den vergangenen Tagen hat auch der Kaufmännische Direktor des Kirchener Krankenhauses mehrmals tief durchatmen müssen: Die DRK-Klinik ist nur knapp an tiefgreifenden Einschnitten im Betrieb vorbeigeschrammt. Am Montag war ein Arzt positiv auf das Coronavirus getestet worden. Soweit die schlechte Nachricht. Die gute: Sämtliche Tests aus dem Umfeld des Mediziners sind negativ.
Das bestätigte Billig am Donnerstagmorgen im Gespräch mit der Siegener Zeitung, nachdem kurz zuvor die Ergebnisse eingetroffen waren. Für ihn auch ein Beleg dafür: „Unsere Sicherheitsmaßnahmen greifen.“

Arzt vom Krankenhaus Kirchen zeigte typische Symptome

Nach Angaben des Verwaltungschefs war der Arzt getestet worden, nachdem er typische Symptome gezeigt hatte. Anschließend sind im Rahmen der Kontaktnachverfolgung rund 100 Personen aus dem Umfeld getestet worden. Die betroffenen Mitarbeiter des Krankenhauses hätten sich sofort in häusliche Quarantäne begeben, sagte Billig. Was natürlich nicht „spurlos“ am Krankenhaus vorbei ging: So hätte auch der Betrieb in den OPs heruntergefahren werden müssen, Notfälle seien aber versorgt worden.

Doch nicht nur dieser Fall hatte für Aufregung gesorgt: Denn gleichzeitig mussten die Ärzte auf der gastroenterologischen Station davon ausgehen, dass einer ihrer Patienten ebenfalls infiziert ist. Dieser Verdacht war bei einer Röntgenaufnahme der Lunge aufgekommen. Der Mann wurde zwischenzeitlich mit dem Hubschrauber in eine Klinik verlegt, dort wurde er negativ getestet. Gleichwohl mussten durch den Verdacht auch in der Inneren Kräfte gebündelt werden. Das aber, so Billig, habe man alles intern regeln können, sodass es nicht zu weiteren Verlegungen habe kommen müssen.

Krankenhaus Kirchen wohl ab Freitag wieder im Normalbetrieb

Das DRK-Krankenhaus hatte schon vor Wochen die Besuchszeiten wieder eingeschränkt, im Haus selbst gilt Maskenpflicht. In Absprache mit dem Gesundheitsamt sollen die Mitarbeiter nun wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren, erklärte Billig. Er gehe davon aus, dass das Krankenhaus schon am Freitag wieder im Normalbetrieb läuft. Künftig sei geplant, das sich alle Beschäftigten einmal pro Woche freiwillig einem Schnelltest unterziehen können, so der Kaufmännische Direktor. Auch hier stehe man im engen Austausch mit den Gesundheitsbehörden.
Billig hat nun nicht nur allein deshalb durchgeschnauft, weil bis auf den Arzt alle Kollegen gesund blieben – natürlich spielt auch der wirtschaftliche Faktor eine Rolle. Seit Ende September erhalten Krankenhäuser keine Ausgleichszahlungen dafür, dass sie Kapazitäten für Covid-19-Patienten vorhalten. Ein wie auch immer gearteter Shutdown hätte die Klinik somit finanziell tief ins Mark getroffen.

Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen