Fichte zum Schnäppchenpreis
Auch bei den Haubergsgenossen gibt’s Brennholz satt

Ulrich Merzhäuser, Erfried Gerhardus und Hans-Georg Gerhardus (v.l.) werben für die Fichte als Brennholz.
  • Ulrich Merzhäuser, Erfried Gerhardus und Hans-Georg Gerhardus (v.l.) werben für die Fichte als Brennholz.
  • Foto: damo
  • hochgeladen von Daniel Montanus (Redakteur)

damo Mudersbach. Nicht nur das Forstamt ist froh über jeden Raummeter Fichte, der als Brennholz durch den Kamin gejagt wird: Auch die meisten Haubergsgenossenschaften im AK-Land haben mehr als genug Fichtenholz, das sie nicht mehr auf dem Markt platzieren können, aber trotzdem möglichst zügig loswerden müssen. Dementsprechend gibt’s auch bei ihnen Brennholz zu Dumpingpreisen: Der Raummeter ist zum Beispiel in Mudersbach für 10 Euro zu haben.
Ein gutes Geschäft ist das für die Waldbauern freilich nicht: „10 Euro sind ungefähr die Hälfte dessen, was wir fürs Fällen und Rücken ausgeben“, verdeutlicht Hans-Georg Gerhardus im Gespräch mit der SZ. Aber entscheidender als der Ertrag sei, dem Borkenkäfer das Leben möglichst schwer zu machen. „Bis zu 80 Prozent der Käfer überwintern im Holz“, erklärt Hans-Georg Gerhardus, und deshalb sei Eile geboten: Im März sollte möglichst das gesamte Käferholz aus dem Wald gezogen worden sein.
Bislang haben die Mudersbacher Haubergsgenossen und Waldinteressenten in diesem Jahr schon knapp 14 000 Festmeter eingeschlagen – üblich seien 2500, ergänzt Erfried Gerhardus. Und längst nicht alles lasse sich nach China verschiffen: Von einem hübsch gewachsenen Stamm wird der mittlere Teil auf Containermaß gestutzt, der Rest bleibt zurück. Gleiches gilt für das, was früher als Energieholz verkauft werden konnte, ergänzt Erfried Gerhardus: „Aber jetzt wird man das nicht mehr los.“ Also: Jetzt sind die Ofenbesitzer gefordert. Und das Fichtenholz sei klasse, meint Uli Merzhäuser, der sich bereits eingedeckt hat.

Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen