SZ

Von der Hub zur Freusburg
Bedenken gegen Hängeseilbrücke

Hier könnte von der Hub bis zur Freusburg eine Hängeseilbrücke entstehen - aber es regt sich Widerstand.
  • Hier könnte von der Hub bis zur Freusburg eine Hängeseilbrücke entstehen - aber es regt sich Widerstand.
  • Foto: thor
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

thor Freusburg. Es ist bislang nur eine zu Papier gebrachte Idee, doch die wird derzeit schon regelrecht zerpflückt. Gegen eine Hängeseilbrücke von der Hub zur Freusburg regt sich deutlicher Widerstand seitens der Anwohner. Kirchens Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen berichtete, dass sich bei ihm bislang zwölf Anlieger aus der Burbach gemeldet hätten (der enge Taleinschnitt würde von der Brücke überspannt). Zudem habe ein Freusburger aus dem Oberdorf Bedenken angemeldet. Laut Hundhausen ist bereits die Anwaltskammer Koblenz eingeschaltet worden, um sich auf eine mögliche Klage vorzubereiten.
Oftmals Protest gegen Realisierung solcher Projekte
Wie vergangene Woche berichtet, hat das ambitionierte Projekt des Freusburger Architekten Jochen Krüger derzeit noch den Status einer Vision.

thor Freusburg. Es ist bislang nur eine zu Papier gebrachte Idee, doch die wird derzeit schon regelrecht zerpflückt. Gegen eine Hängeseilbrücke von der Hub zur Freusburg regt sich deutlicher Widerstand seitens der Anwohner. Kirchens Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen berichtete, dass sich bei ihm bislang zwölf Anlieger aus der Burbach gemeldet hätten (der enge Taleinschnitt würde von der Brücke überspannt). Zudem habe ein Freusburger aus dem Oberdorf Bedenken angemeldet. Laut Hundhausen ist bereits die Anwaltskammer Koblenz eingeschaltet worden, um sich auf eine mögliche Klage vorzubereiten.

Oftmals Protest gegen Realisierung solcher Projekte

Wie vergangene Woche berichtet, hat das ambitionierte Projekt des Freusburger Architekten Jochen Krüger derzeit noch den Status einer Vision. In seinem Konzept werden ausdrücklich die vielen noch offenen Fragen angesprochen – und dazu zählt auch die Akzeptanz in der Bevölkerung. Der genaue Standort ist ebenso noch nicht festgelegt. Nach Krügers erster grober Planung würde die etwa 300 Meter Brücke nicht genau über der Wohnbebauung liegen.
Die Geierlay-Brücke im Hunsrück, die den Freusburger zu seiner Idee inspiriert hatte, war übrigens aus einem Bürger-Workshop zur Dorferneuerung heraus entsprungen. Die Zeitspanne von der ersten Planung bis zur Fertigstellung betrug rund fünf Jahre.
Dass die Realisierung solcher Projekte mitunter auch von Protesten begleitet wird, zeigt sich derzeit in Franken. Im strukturschwachen Landkreis Hof ist die weltweit längste Hängebrücke über das sogenannte Höllental geplant. Die Befürworter sehen darin einen Schub für den örtlichen Tourismus, die Gegener sehen eine Gefahr für die intakte Natur.

Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen