„We Ahr Together“ in Wehbach
Benefizaktion für Wehren im Katastrophengebiet

160 Portionen Krustenbraten mit Klößen und Rotkohl wurden zubereitet und ausgeliefert – an die Tische am Gerätehaus und an die Haustüren in Wehbach.
  • 160 Portionen Krustenbraten mit Klößen und Rotkohl wurden zubereitet und ausgeliefert – an die Tische am Gerätehaus und an die Haustüren in Wehbach.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

rai Wehbach. Die Soße auf dem Krustenbraten mit Klößen und Rotkohl hatte genau die richtige Konsistenz. Da brauchte es nicht noch Regentropfen. Also griff Feuerwehrmann Steffen Bachmann am Samstag in die Trickkiste. Aus einem Traggestell für Atemschutzflaschen und einem Sonnenschirm bastelte er einen Schutz vor Regentropfen. Es erzeugte Heiterkeit bei den Gästen der Benefizaktion „We Ahr Together“ des Fördervereins der Feuerwehr Wehbach-Wingendorf, als Bachmann mit dem Konstrukt unterwegs war. Zur besten Mittagszeit, als das Küchenteam die Teller anrichtete, goss es in Strömen. Der Förderverein und die 35 Helfer, darunter die Aktiven, waren auf Regen vorbereitet. Für die Besucher, z. B. die Kameraden aus Kirchen, Freusburg und Katzwinkel, waren Überdachungen aufgebaut.

"Die Wehr hat sämtliche Einsatzautos verloren"

Die Fahrzeughalle bot weiteren Schutz bei der Benefizaktion, und Vorsitzender Ulrich Haas bedauerte: „Mit dem Wetter haben wir ein bisschen viel Pech.“ In dieser Jahreszeit findet gewöhnlich das Feuerwehrfest statt. „Wir wollten überhaupt nichts machen“, so Wehrführer Holger Urrigshardt, der an den Einsatz im Ahrtal erinnerte: „Wir können nicht feiern, und die Leute dort sitzen im Schmodder.“ Bei den Einsätzen in der Katastrophenregion lernte man die Kameraden der Stützpunktwehr Altenahr kennen, die selbst hart von den Fluten getroffen sind. Außer den Grundmauern sei vom Gerätehaus nichts geblieben: „Die Wehr hat sämtliche Einsatzautos verloren, obwohl die höher abgestellt waren.“

Urrigshardts Stellvertreter Thomas Pfeifer war Ideengeber für die Benefizaktion, mit der man die Wehr Altenahr unterstützen möchte. Es gebe dort einen Fonds für die Wehren, so Urrigshardt.
Eine große Herausforderung war es, das Hygienekonzept zu erstellen, sagte Urrigshardt. Mit Unterstützung der Wehr Herkersdorf/Offhausen wurde Krustenbraten mit Klößen und Rotkohl zubereitet. Das traditionelle Essen für ein Feuerwehrfest kam bei der Benefizaktion gut an: Von den 160 Bestellungen wurden 40 nach Hause geliefert. Es gab sogar eine vegetarische Variante.
Der Erlös der Benefizaktion wandert in den Spendentopf, der von Anfang an nicht leer war: Der Betriebsrat der benachbarten Firma Dellner Bubenzer veranstaltet jährlich eine Tombola. Der Erlös wird karitativ gespendet.

Spende für die Feuerwehren im Ahrtal

Diesmal kamen die Einnahmen zweier Jahre zusammen, sagte Betriebsratsvorsitzender Jörg Schlösser – und: „Die Geschäftsleitung hat den Betrag verdoppelt.“ Mit der Zuwendung sollte der Förderverein der Wehr bedacht werden. Man verständigte sich darauf, dass auch diese 3000 Euro gemeinsam mit dem Erlös der Benefizaktion zugunsten der Wehren im Ahrtal gespendet werden.
Zum Kaffeetrinken gab es gespendeten Kuchen. Wolfgang Herrmann hatte einen Auflieger bereitgestellt, von dem aus DJ Hansi musikalisch unterhielt.

Autor:

Rainer Schmitt (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.