Brückenbau führt zu Einnahmeausfällen

Gewerbetreibende in Niederfischbach hoffen auf baldige Fertigstellung der Asdorfbrücke

ruth Niederfischbach. Die Geschäftsleute in Niederfischbach werden langsam ungeduldig. Die Asdorfbrücke an der Konrad-Adenauer-Straße, die zurzeit saniert wird, ist immer noch nicht fertig. Anfang Mai haben die Bauarbeiten begonnen, fast neun Wochen sind seitdem ins Land gegangen. Den größten Umsatzrückgang verzeichnet Detlef Schirmuly von der DEA-Tankstelle. Er ist quasi von seiner Einnahmequelle abgeschnitten. »Ich mache rund ein Drittel weniger Umsatz«, so der Tankwart gegenüber der SZ, »hier ist praktisch ,tote Hose’«.

Umständliche Umleitung

Da die Umleitung über die Wittumhofstraße und das Neubaugebiet Schulwäldchen sehr umständlich ist, fahren die Leute lieber nach Wehbach, um dort zu tanken. Wer jenseits des Marktplatzes wohnt, verschwendet ohnehin keinen Gedanken mehr daran, in Richtung Freudenberg zum Tanken zu fahren. Aber auch an Hochhards Imbissbude machen sich Umsatzrückgänge bemerkbar, ebenso bei der benachbarten Videothek. Alle Geschäfte, die vom Durchgangsverkehr leben, spüren die Baustelle.

Gähnende Leere

Gerade bei gutem Wetter herrscht normalerweise an der Tankstelle Hochbetrieb. Die SB-Waschplätze sind in der Regel gut belegt, die Waschstraße ist ausgelastet. Zurzeit herrscht jedoch gähnende Leere. Wer Niederfischbach in Richtung Siegen verlässt und über die Siegener Straße nach Niederndorf fährt, macht keinen Schwenk zurück, sondern tankt an irgend einer anderen Tankstelle, die auf dem Weg zur Arbeit liegt.

Ende Juli will die bauausführende Firma Wengenroth aus Niederdreisbach fertig sein. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Versetzung der mächtigen Brückenplatte. Diese wird mit zwei Schwerlastkränen auf ihre neuen Widerlager gehoben und dann beschichtet. Dann folgt der Bau der Gehwegkappen sowie der Regeneinläufe. Sobald die Abdichtungsarbeiten abgeschlossen sind, kann der eigentliche Straßenbau erfolgen. Die alten Gewölbe werden komplett entlastet. Dazu wurden Pfähle gebohrt und eine neue Gründung erstellt. Die neue Brückenplatte sitzt dann auf den neuen Pfahlkopfbalken. Um dieses tonnenschwere Bauteil auf seinen Platz zu hieven, sind zwei Schwerlastkräne erforderlich. Sie werden in den nächsten Tagen in Stellung gehen. Die Geschäftsleute werden es mit Interesse zur Kenntnis nehmen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen