CDU: Missstände auf Friedhöfen beseitigen

Mudersbacher Christdemokraten gehen erneut mit Brigitte Göbel hart ins Gericht

sz Mudersbach. Um sich ein Bild von der aktuellen Situation der Friedhöfe in der Gemeinde machen zu können, trafen sich jetzt laut Pressemitteilung Vorstandsmitglieder der CDU Mudersbach und Mitglieder der Ratsfraktion auf dem Friedhof im Ortsteil Birken.

Als Mitglieder der Friedhofskommission informierten Gerd Kölzer und Bernd Killer, dass auf dem Birker Friedhof im April dieses Jahres der marode Teil des Hauptweges entfernt worden sei. Die Situation habe sich bis heute jedoch keineswegs verbessert. Ein schmaler Streifen dieses abschüssigen Weges sei auf Anordnung von Ortsbürgermeisterin Brigitte Göbel »laienhaft« mit Beton befestigt worden. Die Oberfläche sei nicht aufgeraut, so dass ein sicheres Begehen, insbesondere bei Nässe, nicht gewährleistet sei. »Auch ein seitlich angebrachter Handlauf kann diese Sicherheit nicht bringen«, konstatierte Veronika Schuhen, stellv. Vorsitzende der CDU Mudersbach.

»Die durch diese Maßnahme geschaffene Unfallgefahr wird durch die Witterung in den Wintermonaten noch verstärkt. Es besteht dringender Handlungsbedarf«, fügte der CDU-Ortsvorsitzende Maik Köhler an. Dabei habe es schon frühzeitig einen Beschluss gegeben, wie man diese Situation hätte lösen können, ohne einem Gesamtkonzept vorzugreifen oder darauf zu verzichten. Dieser Beschluss sei jedoch von Brigitte Göbel bis heute noch nicht umgesetzt worden. Auch auf den Friedhöfen in Niederschelderhütte und Mudersbach sei längst nicht alles in »trockenen Tüchern«, meint die CDU.

Durch die Friedhofskommission sei im Anschluss an eine Ortsbesichtigung auf dem Friedhof in Mudersbach die Art und Weise der weiteren Belegung festgelegt worden. Aber bereits die Anlage der nächsten Grabstätte »erfolgte zu aller Entsetzen unter grober Missachtung des gefassten Beschlusses«, behaupten die Christdemokraten. Bezüglich des Friedhofs in Niederschelderhütte habe die CDU-Fraktion mehrfach darauf hingewiesen, dass: die Türen der Friedhofshalle dringend gestrichen und vorhandene Putzschäden an der Friedhofshalle beseitigt werden müssen; die Hecke entlang der Straße Am Grünen Hang aufgeforstet und an der Talseite des Friedhofs die Böschung endlich so befestigt werden soll, dass keine Steine und andere Dinge auf darunter liegende Grundstücke fallen können. Ein hier besonders betroffener Anlieger warte nun schon seit Jahren auf eine zufriedenstellende Lösung.

Für die Lösung dieser Probleme seien Beschlüsse, teilweise bereits vor einigen Monaten, gefasst worden, aber auch diese seien von der Ortsbürgermeisterin nicht umgesetzt worden, so die CDU. Im Anschluss an den Ortstermin formulierten die Teilnehmer die jetzt auch öffentliche Forderung an Brigitte Göbel, die gefassten Beschlüsse endlich in die Tat umzusetzen, damit die Missstände auf den Friedhöfen beseitigt werden.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen