CDU sieht Krankenhaus gestärkt

Vorstand informierte sich über Lage nach Trägerwechsel

sz Kirchen. Lange war er in der Diskussion, zum 1. Januar 2004 ist er dann vollzogen worden: der Trägerwechsel am Elisabeth-Krankenhaus in Kirchen. Seit Anfang dieses Jahres gehört das Krankenhaus in Kirchen zum DRK-Klinikum Westerwald. Grund genug für den CDU-Ortsverband Kirchen, sich über die durchgeführte Umstrukturierung und ihre Auswirkungen zu informieren. Klaus Schmidt, kaufmännischer Direktor des Elisabeth-Krankenhauses, informierte den Vorstand und einige Mandatsträger über die derzeitige Situation des Krankenhauses sowie über zu erwartende Veränderungen.

Das DRK-Klinikum Westerwald besteht aus den drei Krankenhäusern in Kirchen, Altenkirchen und Hachenburg. Die Häuser Altenkirchen und Hachenburg werden als eine Einheit geführt. Der per 1. Januar aus Mainz vorliegende Planbettenbescheid sieht für die drei Standorte 670 Betten vor. Das heißt für Kirchen: Im Vergleich zum alten Bettenbescheid mit 374 Betten stehen heute 327 Betten zur Verfügung. Eine deutliche Reduktion hat dabei im Bereich Gynäkologie stattgefunden. Insgesamt versorgt das Kirchener Krankenhaus jährlich rund 13000 Patienten.

Nach Angaben von Schmidt ist vorgesehen, verschiedene Tageskliniken in den Verbund mit zu integrieren: Psychiatrie (einschließlich Kinder- und Jugendpsychiatrie), Onkologie und Schmerztherapie. Zudem soll eine Einrichtung zur Palliativmedizin geschaffen werden. Mit dem neuen Konzept des DRK-Klinikums Westerwald stelle der Träger eine qualifizierte medizinische Versorgung der Region sicher, meint die CDU. Die in Planung befindlichen neuen Einrichtungen würden die Bedeutung der Häuser weiter festigen.

Der 1. Vorsitzende des CDU-Ortsverbands, Rüdiger Brauer, bedankte sich bei Schmidt für die informativen Ausführungen und die ausgesprochene Einladung an den Vorstand, das »neue« Krankenhaus im Rahmen eines Rundgangs vorzustellen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen