Abrissunternehmen stark von Infektionen betroffen
Coronavirus stoppt Bauhof-Abriss

Mitte Februar war in Niederschelderhütte mit dem Abriss des dortigen Bauhofs begonnen worden – jetzt mussten die Arbeiten gestoppt werden. Der Grund: das Coronavirus.
  • Mitte Februar war in Niederschelderhütte mit dem Abriss des dortigen Bauhofs begonnen worden – jetzt mussten die Arbeiten gestoppt werden. Der Grund: das Coronavirus.
  • Foto: nb
  • hochgeladen von Katja Fünfsinn (Redakteurin)

nb Niederschelderhütte. Mitte Februar war in Niederschelderhütte mit dem Abriss des dortigen Bauhofs begonnen worden – jetzt mussten die Arbeiten gestoppt werden. Der Grund: das Coronavirus. Wie von der SZ berichtet, hatte es den offiziellen Start für den lange ersehnten Abriss des maroden Gebäudeensembles neben dem Gemeindebüro am Hüttenweg gegeben.

Meinhardt-Hallen müssen weichen

Platz geschaffen wird für ein neues Feuerwehrhaus und in einem weiteren Schritt für eine Fläche, die dann ein Investor „bespielen“ kann. Beim Vor-Ort-Besuch Mitte Februar waren die Mitarbeiter des beauftragten Abrissunternehmens u. a. mit dem Entfernen von Fassadenteilen und der Entsorgung von Asbestplatten beschäftigt. Nach diesen Arbeiten sollte dann das Großgerät anrücken. Allerdings stehen die Hallen nach wie vor und das Stahlgerippe des Dachs schaut markant zwischen den Häusern hervor. Denn, wie das Kirchener Bauamt auf Anfrage der Siegener Zeitung mitteilt: Die Belegschaft des Unternehmens sei stark von Corona-Infektionen betroffen. Fortgesetzt werden können die Arbeiten nach Angaben des Bauamtes nicht vor dem 23. März.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen