Hacker forderte vierstelligen Betrag für Datenentschlüsselung
DRK-Trägergesellschaft ist erpresst worden

Auch das Kirchener Krankenhaus war bzw. ist von der Cyberattacke betroffen.

sz Kirchen. Die DRK-Trägergesellschaft Süd-West ist nach dem Cyber–angriff auf ihre Krankenhäuser von einem Hacker erpresst worden. Das geht aus einer gemeinsamen Mitteilung der Generalstaatsanwaltschaft Koblenz und des LKA Rheinland-Pfalz hervor.

Auf Nachfrage der Siegener Zeitung war vonseiten der Generalstaatsanwaltschaft zu erfahren, dass „die Verschlüsselungssoftware eine integrierte Botschaft in englischer Sprache enthielt, wonach die Entschlüsselung gegen Zahlung eines vierstelligen Geldbetrages in US-Dollar in Form von Bitcoin angeboten wurde“.

Die Ermittlungen hätten indes keinen Hinweis ergeben, dass der Verschlüsselungstrojaner gezielt an die DRK-Einrichtungen gerichtet worden ist. „Die derzeitigen Ermittlungen zu der Frage, wie der Trojaner überhaupt Eingang in das Netzwerk hatte erlangen können und woher er kam, dauern noch an“, heißt es weiter. Hierzu müssten noch umfangreiche Datenanalysen erfolgen.
Insgesamt seien zwölf Einrichtungen in Rheinland-Pfalz betroffen gewesen, darunter bekanntlich das Kirchener Krankenhaus, außerdem sechs Institutionen im Saarland.

Und der Angriff hat noch immer Auswirkungen. LKA und Generalstaatsanwaltschaft schreiben: Bis zum jetzigen Zeitpunkt konnte die Funktionsweise der IT-Infrastruktur in den betroffenen Einrichtungen noch nicht vollständig wiederhergestellt werden.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.