Ausbau der Ortsdurchfahrt Birken
Ein „Gruß“ vom alten Hüttengraben

 Nach vielen Jahrzehnten kam wieder der Durchlass des Hüttengrabens zum Vorschein.

thor Birken. Beim Ausbau der Ortsdurchfahrt Birken ist jetzt der Abschnitt von der Fa. Rottler bis zum Einmündungsbereich Stahlwerkstraße in Angriff genommen worden. Dabei sind die Mitarbeiter der Fa. Heinrich Weber auf eine Hinterlassenschaft der Charlottenhütte gestoßen: Nach vielen Jahrzehnten kam wieder der Durchlass des Hüttengrabens zum Vorschein. Der Schlamm in diesem Bereich ist Sondermüll und muss speziell entsorgt werden, schließlich befand sich in diesem Bereich einst auch der Schrottplatz des Stahlwerks. Zudem wurden weiter oben alte Brückenfundamente entdeckt.

Ausbau der Ortsdurchfahrt Birken soll in wenigen Wochen fertig sein

In ca. sechs bis acht Wochen soll der Ausbau in Birken komplett abgeschlossen sein. In den ersten Abschnitten in der Ortsmitte laufen derzeit noch Restarbeiten, u. a. für Versorgungsleitungen und Hausanschlüsse. Im Kreuzungsbereich unterhalb der Stroth soll noch eine neue Asphaltschicht aufgetragen werden, zudem wird der Bürgersteig abgesenkt und mit einem Blindenleitsystem ausgestattet. „Wir kriegen da eine ganz tolle Straße, die von Grund auf solide ist“, freute sich der 1. Beigeordnete Bernhard Steiner. Die jetzige Kreisstraße wird später von der Ortsgemeinde Mudersbach übernommen. Das gilt auch für die Siegbrücke vor der Brauerei. Das Bauwerk wird nach Angaben von Steiner noch genau geprüft, um alle notwendigen Instandsetzungsarbeiten zu veranlassen.

Autor:

Thorsten Stahl (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen