SZ

Kalender „Freusburg in Bildern“
Etliche Impressionen aus dem Burgdorf zu sehen

Vor der Kulisse des Otto-Pfeiffer-Museums präsentieren (v. l.) Günther Weidemann, Ulrike Weidemann und Jürgen Richter den neuen Kalender.
  • Vor der Kulisse des Otto-Pfeiffer-Museums präsentieren (v. l.) Günther Weidemann, Ulrike Weidemann und Jürgen Richter den neuen Kalender.
  • Foto: Rainer Schmitt
  • hochgeladen von Michael Sauer

rai Freusburg. Maler und Fotografen haben seit jeher die Freusburg in den Blick genommen. Das pittoreske Motiv findet sich auch im neuen Kalender wieder, den der Förderverein zum Erhalt kultureller und geschichtlicher Werte Freusburg herausgibt. Der Jahresbegleiter 2022 stellt mit 50 Fotos noch viel mehr aus dem Burgdorf dar, von Vereinen über Fachwerkhäuser bis zum Winter in Freusburg. „Freusburg in Bildern“ steht unter dem Titelbild. Dieses zeigt eine stimmungsvolle Aufnahme von Freusburg, die David Kerntopp mit einer Drohne eingefangen hatte.

Die wohl älteste Darstellung der Burg, die im Kalender veröffentlicht ist, stammt von 1908. Zumindest datiert so eine abgedruckte Postkarte, berichtet Kassierer Jürgen Richter, der an dem Kalender mitgewirkt hat.

rai Freusburg. Maler und Fotografen haben seit jeher die Freusburg in den Blick genommen. Das pittoreske Motiv findet sich auch im neuen Kalender wieder, den der Förderverein zum Erhalt kultureller und geschichtlicher Werte Freusburg herausgibt. Der Jahresbegleiter 2022 stellt mit 50 Fotos noch viel mehr aus dem Burgdorf dar, von Vereinen über Fachwerkhäuser bis zum Winter in Freusburg. „Freusburg in Bildern“ steht unter dem Titelbild. Dieses zeigt eine stimmungsvolle Aufnahme von Freusburg, die David Kerntopp mit einer Drohne eingefangen hatte.

Die wohl älteste Darstellung der Burg, die im Kalender veröffentlicht ist, stammt von 1908. Zumindest datiert so eine abgedruckte Postkarte, berichtet Kassierer Jürgen Richter, der an dem Kalender mitgewirkt hat. Der August ist komplett Ansichten gewidmet, die das alte Gemäuer zeigen. „Die Postkarten sind koloriert“, so Richter. In den 1960er-Jahren ist eine Aufnahme entstanden, die den Reigen der Burgdarstellungen abrundet.

„Freusburg in Bildern“: Fotos von Privatleuten und Vereinen

Der Januar kommt mit Fachwerkhäusern daher, der Februar bunt mit Impressionen aus dem Karneval. Auf den Monatsblättern zeigen die Fotos auch das Vereinsleben. Der April erinnert an den Theaterverein, der jedoch schon zu einem Stück Geschichte geworden ist. Der Juli bietet dem TuS eine Plattform, um sich zu präsentieren. Die neusten Fotos sind im September zum Thema Feuerwehr zu sehen: Unter anderem ist die Fahrzeugübergabe aus dem September vergangenen Jahres abgebildet.

Der Förderverein hatte darum gebeten, Fotos zur Verfügung zu stellen, und das taten Privatleute und Vereine auch. Für aktuelle Aufnahmen haben Geschäftsführer Günther Weidemann und Kassierer Jürgen Richter „Freusburg“ buchstäblich in den Sucher genommen. Aufnahmen vom bislang letzten Maimarkt 2019 an der Freusburger Mühle sind passend auf dem Monatsblatt des Wonnemonats arrangiert, Impressionen von der Burg im Juni.

„Freusburg in Bildern“. Auflage auf 200 Exemplare erhöht

Beim Wurstverkauf war der Wandkalender bereits präsentiert und angeboten worden; die Auflage wurde von 150 auf 200 Exemplare erhöht. Der Kalender ist unter anderem erhältlich bei den Vorstandsmitgliedern des Fördervereins.

Autor:

Rainer Schmitt (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen