344 Personen befördert
Fahrdienst zum Impfzentrum gut angenommen

Helmut Ermert, Vorsitzender des Seniorenbeirats, dankte stellvertretend für alle Fahrer Hans Imhäuser aus Kirchen.
  • Helmut Ermert, Vorsitzender des Seniorenbeirats, dankte stellvertretend für alle Fahrer Hans Imhäuser aus Kirchen.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Pascal Mlyniec (Redakteur)

sz Kirchen. Der Bürgerfahrdienst der Verbandsgemeinde Kirchen in Zusammenarbeit mit der Gemeindeschwester Plus kann laut Pressemitteilung auf eine erfolgreiche Mission in Sachen Impffahrten zum Impfzentrum des Kreises Altenkirchen in Wissen zurückblicken. In der Zeit von Januar bis Mai dieses Jahres wurden mit zwei Fahrzeugen insgesamt 307 Fahrten durchgeführt und 344 Personen ohne eigene Fahrgelegenheit zum zentralen Impfzentrum gefahren und durch die 15 ehrenamtlichen Fahrer sicher wieder zurück bis an die Haustür gebracht.

Helmut Ermert, Vorsitzender des Seniorenbeirats und Ideengeber für den Bürgerfahrdienst, dankte stellvertretend für alle Fahrer Hans Imhäuser aus Kirchen für die geleistete Arbeit im Dienst der Gesundheit. Lobend erwähnte er auch Stadtbürgermeister Andreas Hundhausen, der die Maßnahme von Beginn an unterstützt und im Rahmen der Möglichkeiten Personal und Fahrzeug ergänzend zur Verfügung gestellt habe. Nicht zuletzt dankte Ermert auch dem Telefonteam und Klaus Brinkmann für die Organisation und die Unterstützung bei der Registrierung von Bürgerinnen und Bürgern für eine Anmeldung zum Impftermin im Landesportal.

Höhepunkt im April

Die Verbandsgemeinde, die Stadt, die Fahrer und die Organisatoren hätten sich von Anfang an der wichtigen Aufgabe gestellt, Personen die Erst- und Zweitimpfung zu ermöglichen. Höhepunkt dieser Aktion war im April. Mit einem guten Corona-Konzept konnten allein in diesem Monat über 100 Personen sicher befördert werden. Die Zahlen gingen im Mai zurück. Für die Monate Juni und Juli sind bisher noch 34 Fahrgäste registriert.

Deshalb wird darauf hingewiesen, dass sich unter Tel. (0 27 41) 688 - 860 Personen der Prioritätsgruppe 2 und 3 aus der gesamten Verbandsgemeinde Kirchen melden können, die impfberechtigt sind und den Fahrservice nutzen möchten. Angemeldet werden kann sich im Allgemeinen montags und mittwochs von 13 bis 16 Uhr.

Der normale Fahrbetrieb ruht derzeit noch, soll aber sobald wie möglich wieder aufgenommen werden. Dies hängt unter anderem von der Infektionslage im Kreis Altenkirchen ab.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Spar-Abo der Siegener Zeitung
Schnell abonnieren und bares Geld sparen!

Das Abonnement der Siegener Zeitung ist der bequemste Weg, um jeden Morgen die wichtigsten Nachrichten aus Siegen, dem Siegerland, Wittgenstein, Altenkirchen und Olpe zu in kompakter Form zu lesen ‒ als gedruckte Zeitung direkt aus dem Briefkasten oder als digitale Version in Form eines E-Papers. Das E-Paper lesen Sie bequem am PC oder ganz mobil mit unserer App für Android und Apple. Schnell Abo buchen und bares Geld sparenSchnell sein lohnt sich jetzt, denn je früher Sie bestellen, desto mehr...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen