Motorsportfreunde luden zum Kartfahren
Ferienspaß mit flotten Flitzern

Elias aus Brachbach steuerte das Kart schon gekonnt durch den Parcours.

nb Kirchen. Während am Sonntag auf der nahen B 62 die Radler unterwegs waren, flitzten über den Parkplatz des Kirchener Netto-Marktes Fahrzeuge ganz anderer Art. Im Rahmen des Ferienspaßprogramms boten die Motorsportfreunde Kirchen im ADAC dort Kartfahren für Kinder und Jugendliche an.

Der Verein ist in Sachen Ferienspaß schon eine Institution: Seit 1998 ist er fast durchgehend mit dabei. Nur Regen kann dem Kartfahren einen Strich durch die Rechnung machen. Da das ja nun am Sonntag nicht der Fall war, konnte Vereinsvorsitzender Lothar Knoll am Mittag schon 26 Teilnehmer vermelden.

Die Kinder und Jugendlichen hatten sich zuvor angemeldet, aber auch wer spontan Lust hatte, hinter dem Lenker Platz zu nehmen, kam zum Zug. Die Karts sind so wendig wie flott, und so schreiben die Motorsportfreunde die Sicherheit natürlich groß. Eine Teilnahmeerklärung musste von den Eltern oder Erziehungsberechtigten unterschrieben werden, auf den Kopf der kleinen „Nachwuchsrennfahrer“ kam selbstredend ein Helm und Vereinsmitglieder erklärten geduldig, wie das mit dem Kartfahren so funktioniert.

Und dann konnte es auf den Pylonen-Parcours gehen. Manche Teilnehmer gingen hier etwas vorsichtiger zu Werke, andere, wie Rocco aus Kirchen, schon zügiger. Und bei dem siebenjährigen Brachbacher Elias quietschten sogar die Reifen des kleinen Flitzers. Wer nach der Herausforderung Hunger hatte, konnte sich mit Getränken, Würstchen und Muffins stärken.

Vorsitzender Knoll beobachtete unterdessen das Geschehen auf dem Parcours, mit dem der Verein auch Nachwuchs gewinnen will. „Wir würden uns freuen, wenn noch mehr den Weg zu uns finden würden“, so Knoll.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.