Wegen Warnung des Deutschen Wetterdienstes
Feuerwehr rüstet sich für Wassermassen

Die Feuerwehr rüstet sich vor den Wassermassen.
  • Die Feuerwehr rüstet sich vor den Wassermassen.
  • Foto: damo
  • hochgeladen von Marc Thomas

Die Warnung des Deutschen Wetterdienstes ist auch bei den Feuerwehren in der Verbandsgemeinde Kirchen angekommen – und die Wehrleute sorgen vor: Am frühen Montagabend sind im Brachbacher Feuerwehrhaus vorsorglich 6,5 Tonnen Sand zu Sandsäcken veredelt worden, so dass 550 Exemplare in die Ausrückebereiche der Verbandsgemeinde transportiert werden konnten.

„Wir wollen vorbereitet sein“, erklärt der stv. Wehrleiter Steffen Kappes im Gespräch mit der SZ: „Es ist besser, jetzt schon einiges zu erledigen, als nachts und bei strömendem Regen die Sandsäcke zu befüllen.“ Auch die Pumpen sind noch einmal gecheckt worden, und natürlich hat die Wehrleitung alle Löschzüge sensibilisiert.

Regen als echte Herausforderung

Denn sollte der DWD Recht behalten, könnten Dienstag und Mittwoch für die Wehrleute zur echten Herausforderung werden. „Örtlich sind bis zu 200 Liter Regen auf den Quadratmeter vorhergesagt“, gibt Kappes die Prognose der Meteorologen wieder. Und besagte 200 Liter entsprechen etwa einem Fünftel der gesamten Jahresniederschläge in unseren Breiten.

„Erschwerend kommt hinzu, dass die Böden schon jetzt vollgesogen sind. Und über das Dilemma mit dem Wald muss ich ja nichts mehr sagen“: In der Tat dürfte bekannt sein, dass die großen Brachflächen deutlich schlechter Wasser binden können als intakte Wälder.

Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen