Corona-Karneval@Home-Paket
„Föschber Jecken“ liefern den Karneval frei Haus

Ein bisschen Karnevalsgefühl auf dem heimischen Sofa: Das liefern die „Föschber Jecken“ auf Bestellung. Vereinsvorsitzender Marco Hof und seine Frau Anja ließen sich bei den Vorbereitungen schon mal in die Kartons gucken.
  • Ein bisschen Karnevalsgefühl auf dem heimischen Sofa: Das liefern die „Föschber Jecken“ auf Bestellung. Vereinsvorsitzender Marco Hof und seine Frau Anja ließen sich bei den Vorbereitungen schon mal in die Kartons gucken.
  • Foto: nb
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

nb Niederfischbach. Jede Menge Luftschlangen, reichlich süßes Wurfmaterial und ein ordentlicher Vorrat Bier einer heimischen Brauerei: Keine Frage, im kleinen „Werkraum“ bei Hofs sieht es so richtig nach Fünfter Jahreszeit aus. Aber: Das Ordnungsamt braucht niemand zu informieren – auch das karnevalsjecke Paar aus Niederfischbach hält sich an die Corona-Vorgaben. Doch wie heißt es so schön: Ein bisschen Spaß muss sein! Und den wollen Hofs und ihre „Kollegen“ des Karnevalsvereins „Föschber Jecken“ allen Narren aus dem Asdorftal und Umgebung bieten – ganz Verordnungs-konform.

"Föschber Jecken" liefern ein „Corona-Karneval@Home-Paket“

„Corona-Karneval@Home-Paket“ heißt die Aktion, die der noch nicht mal ganz ein Jahr alte Verein auf die Beine gestellt hat. Denn eigentlich würde es bald auch in Föschbe richtig rund gehen und das Paket soll wenigstens ein kleiner Ausgleich für die eigentlichen Karnevalsfreuden sein.
Bei der Online-Vorstandssitzung Mitte Dezember war die Paket-Idee aufs Tapet gekommen und hatte gleich Anklang gefunden. Und so heißt es für Anja und Marco Hof nun Päckchen packen.
Die Pakete enthalten je ein Six-Pack Pils, einen Piccolo, Kamelle, einen Mundschutz mit „Föschbe hau-ruck!“ und noch ein paar weitere karnevalistische Utensilien, die hier aber noch nicht verraten werden sollen. Einer der Sprüche, die auf den Flyern für die Aktion stehen, bringt es auf den Punkt: „Die After-Zug-Party fällt dieses Jahr aus, deshalb bringen euch die Föschber Jecken den Karneval nach Haus.“

Bestellungen der Pakete bis zum 1. Februar möglich

Seit Mittwoch und noch bis zum 1. Februar können die Pakete bestellt werden und zwar per Mail (m.hof@foeschberjecken.de) oder per Anruf bzw. Whatsapp unter 01 70/4 05 34 03. Außerdem soll es den „Karnevalskartons“ ab der kommenden Woche in der Postfiliale in Niederfischbach zu kaufen geben.
Wer hingegen per Mail oder Telefon ordert, kann das Paket entweder selber abholen oder wird von den Vereinsmitgliedern beliefert.
Dass Hunger nach Karneval und einfach nach ein bisschen Freude da sind, dafür sprechen die rund 80 Bestellungen, die bereits in den ersten beiden Tagen eingegangen sind. Insgesamt sind 120 Pakete in Vorbereitung, aber falls noch mehr Nachfragen kommen sollten, kann auch Material nachgeordert werden, dafür hat der Verein extra einen zeitlichen Puffer bis Altweiber und Rosenmontag eingeplant.
Das Bestücken der Pakete übernehmen, wie erwähnt, Marco Hof, Vorsitzender der „Föschber Jecken“ und seine Frau Anja, die Schriftführerin des Vereins ist.

Ein Euro pro Paket geht an den Tierpark Niederfischbach

Bis in ein Spezialgeschäft nach Köln ist sie jetzt noch gedüst, um an Kamelle und Co. zu kommen. Aber die Freude an der Aktion ist dem jecken Paar anzumerken und anderen Freude bringen, das ist wiederum die Intention von „Corona-Karneval@Home“.
„Wichtig war uns, dass der Karneval nicht ganz in Vergessenheit gerät“, so Marco Hof. Was der Verein natürlich nicht will, so unterstreicht er: größere Partys fördern. Die Pakete, so steht es auch darauf, sind ausdrücklich für die kleine Feier im engen Familienkreis gedacht.
Ein weiteres Ziel der Aktion: die Solidarität im Dorf fördern. So geht pro verkauftem Paket ein Euro an den Niederfischbacher Tierpark. Solidarität, auch da sind sich Anja und Marco Hof einig, sei in dieser Zeit schließlich auch weit wichtiger als finanzielle Gewinne.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen