SZ

Mehr als eine "Kirmestruppe"
Föschber Kirmes bekommt eigenen Verein

Das Team der neuen Kirmesgemeinschaft: Christian Kraft, Tim Kraft, Markus Walkenbach, Laura Hombach, Jens Siebel-Spät, Frank Stockschläder, Fabian Hensel, Markus Arndt, Alexander Grindel und Bastian Kallmayer (v. l.).
  • Das Team der neuen Kirmesgemeinschaft: Christian Kraft, Tim Kraft, Markus Walkenbach, Laura Hombach, Jens Siebel-Spät, Frank Stockschläder, Fabian Hensel, Markus Arndt, Alexander Grindel und Bastian Kallmayer (v. l.).
  • Foto: Verein
  • hochgeladen von Alexandra Pfeifer

sz Niederfischbach. Erstmals in der über 460-jährigen Geschichte der Föschber Kirmes gibt es nun einen eigenen Verein für die größte Straßenkirmes im AK- Land. In Niederfischbach wurde die Kirmesgemeinschaft e. V. gegründet.
Niederfischbacher Kirmes musste wegen Corona zwei Jahre ausfallenDass an der Asdorf die Kirmes eine lange Tradition besitzt, ist landläufig bekannt. In dieser langen Geschichte fiel die Veranstaltung wegen Kriegen oder Feuersbrünsten aus – und nun hat ein Virus dafür gesorgt, dass die Kirmes bereits zwei Jahre lang nicht stattfinden konnte.

sz Niederfischbach. Erstmals in der über 460-jährigen Geschichte der Föschber Kirmes gibt es nun einen eigenen Verein für die größte Straßenkirmes im AK- Land. In Niederfischbach wurde die Kirmesgemeinschaft e. V. gegründet.

Niederfischbacher Kirmes musste wegen Corona zwei Jahre ausfallen

Dass an der Asdorf die Kirmes eine lange Tradition besitzt, ist landläufig bekannt. In dieser langen Geschichte fiel die Veranstaltung wegen Kriegen oder Feuersbrünsten aus – und nun hat ein Virus dafür gesorgt, dass die Kirmes bereits zwei Jahre lang nicht stattfinden konnte. Zwei Jahre, in denen sich die Dorfgemeinschaft traditionell am dritten Augustwochenende gemeinsam auf den Straßen auf ein Bier getroffen hätte, Kinder zusammen die Karussells unsicher gemacht und bei vier Tagen mit Live-Musik, Feuerwerk und vielem mehr Besucher von nah und fern den Ort kennengelernt hätten.

Verein soll Kirmestradition pflegen

Trotzdem waren die bisherigen Unterstützer der Kirmes (U.N.S.) laut Pressemitteilung nicht untätig und haben die Zeit genutzt, um Formalitäten zu klären und mit tatkräftiger Unterstützung der Verbandsgemeinde Kirchen in Person von Sven Wolff (Stab Vereine, Ehrenamt und Touristik) einen Verein zu gründen. Dieser Schritt war als logische Weiterentwicklung des Ehrenamtes für die Kirmes notwendig geworden. Zum einem gilt es, die Personen, die für die Organisation ihre Freizeit opfern, nicht noch bei potenziellen Unfällen selbst haften zu lassen. Dieses Risiko wird zukünftig der Verein abdecken.
Zum anderen eröffnet dieser aber auch anderen Interessierten die Möglichkeit, Teil des Vereins zu werden (aktiv oder passiv), um die Kirmestradition zu pflegen.

Bisher nur eine Frau im Team der Kirmesgemeinschaft

So trafen sich Frank Stockschläder, Markus Walkenbach, Tim Kraft, Alexander Grindel, Jens Siebel-Spät, Fabian Hensel, Christian Kraft, Laura Hombach, Markus Arndt sowie Bastian Kallmayer, um die Kirmesgemeinschaft zu gründen. Die weiteren U.N.S.-Mitglieder konnten aufgrund der Corona-Auflagen nicht an der Gründungssitzung teilnehmen. Der Verein wird die Ortsgemeinde Niederfischbach als Veranstalter organisatorisch unterstützen.

Mit einem Augenzwinkern berichten die Gründungsmitglieder, dass der Verein – während bei Daxkonzernen noch Frauenquoten diskutiert werden – bereits Nägel mit Köpfen gemacht habe. Die einzige Frau im Team, Laura Hombach, wurde kurzerhand einstimmig zur 1. Vorsitzenden gewählt, sie wird vom 2. Vorsitzenden, Frank Stockschläder unterstützt. Markus Walkenbach und Alexander Grindel füllen weiterhin die Rolle der beiden Marktmeister aus. Kassenwart wird Markus Arndt sein, und die Öffentlichkeitsarbeit betreut weiterhin Tim Kraft.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Anzeigen in der Siegener Zeitung
Anzeigen einfach online aufgeben

Egal ob privat oder gewerblich: Mit der Online-Anzeigenannahme der Siegener Zeitung können Kunden ihre Anzeige schnell und unkompliziert über das Internet aufgeben. Die Online-Anzeigenaufgabe bietet ein breites Spektrum an Gestaltungsmöglichkeiten und verschiedene Buchungsoptionen. Viele Kategorien und Muster für AnzeigenWählen Sie die gewünschte Kategorie und ein Anzeigenmuster, gestalten Sie Ihre eigene Anzeige und buchen Sie in der gewünschten Rubrik. Als registrierter Benutzer können Sie...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.