Freusburger kfd-Karneval fällt definitiv ins »Wasser«

Bürgerhaus nach Wasserrohrbruch nicht benutzbar

sz Freusburg. Nach den jüngsten Aussagen von Bürgermeister Wolfgang Müller war wieder etwas Hoffnung in den Reihen der Tanz- und Theatergruppe der kfd Freusburg aufgekeimt, trotz des entstandenen Wasserschadens im Bürgerhaus die Karnevalsveranstaltungen in der bevorstehenden 5. Jahreszeit doch »über die Bühne« zu bekommen.

Diese Hoffnung wurde am Sonntagabend nach Abwägung aller Risiken zerstört: Die Gruppe um ihre Leiterin Birgit Ahnert kam zu der einstimmigen Entscheidung, dass die diesjährige Karnevalsveranstaltung, die für den 22. Februar geplant war, nicht stattfinden kann. Die Gemeinde hatte angeboten, für diese Veranstaltung die Halle freizugeben.

Hallenboden mit Wellenbildung

In der Zwischenzeit haben sich jedoch eine Reihe zusätzlicher Schwierigkeiten ergeben: Der Hallenboden weist durch den Trocknungsprozess bereits eine Wellenbildung auf. Große Teile der Mikrofone, Lautsprecher und Steuereinheiten haben Wasserschäden. Ob diese bis zum 22. Februar beseitigt sind, ist ebenfalls unklar.

Bühne, Garderoben, Duschen und Waschräume sind zur Zeit mit Requisiten und Materialien der Freusburger Vereine »bis auf den letzten Quadratzentimeter belegt«. Die komplette Räumung stellt ein fast unlösbares Problem dar. Bis dahin ist auch die Bühne für Proben nicht benutzbar. Vor diesem Hintergrund ist für die kfd auch das Risiko zu groß, feste Verträge mit den Teams für Musik, Bewirtung und Akustik zu machen.

Die Frauen der Tanz- und Theatergruppe der kfd Freusburg bitten die Freusburger und natürlich auch alle anderen treuen Besucher ihrer Veranstaltungen um Verständnis für diese Entscheidung und versprechen, im nächsten Jahr – zum 25-jährigen Bestehen – mit einem herausragenden Programm dafür »Danke« zu sagen.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige
Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de komplett überarbeitet.
3 Bilder

Optimiertes Stellenanzeigen-Portal
Mit 57jobs.de einen neuen Job finden

Neues Design und neue Angebote für Unternehmen, aber bewährte Technik: Die Vorländer Mediengruppe hat ihr Stellenanzeigen-Portal 57jobs.de einem Relaunch unterzogen, der sowohl die Suche nach einem neuen Job als auch die Suche nach neuen Fachkräften noch einfacher gestaltet. Auf dem Portal der Siegener Zeitung und des Wochenanzeigers finden sich unter den ständig 10.000 Jobangeboten aus Siegerland, Wittgenstein sowie den Kreisen Olpe und Altenkirchen auch sämtliche Anzeigen aus den...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen