SZ

Neue Gliederung der Aufgaben
Frischer Wind für den Tourismus in Kirchen

Die Wanderwege – hier der Erzquellweg – sind nur ein touristisches Element, mit dem die Verbandsgemeinde Kirchen wuchern kann. In Sachen Vermarktung und Bündelung der verschiedenen Angebote sollen zukünftig neue Wege gegangen werden.
  • Die Wanderwege – hier der Erzquellweg – sind nur ein touristisches Element, mit dem die Verbandsgemeinde Kirchen wuchern kann. In Sachen Vermarktung und Bündelung der verschiedenen Angebote sollen zukünftig neue Wege gegangen werden.
  • Foto: thor (Archiv)
  • hochgeladen von Christian Schwermer (Redakteur)

nb Kirchen. Wer Kinder hat oder sich selbst noch an den ein oder anderen Hörspielmarathon auf dem Autorücksitz erinnert, wird das „Hex-hex“ von Bibi Blocksberg hundertfach gehört haben. Ganz so einfach ist es im wahren Leben bekanntlich nicht, mal eben schnell was aus dem Hut zaubern, das geht in den seltensten Fällen.So ist es auch mit der Tourismus-Strategie in der Verbandsgemeinde Kirchen. Aber: Das Ganze nimmt Fahrt auf und auch schon genauere Gestalt an.

Rollenverteilung zwischen Ortsgemeinden und Stadt
Rückblick: Im Juni war Sven Wolff, Leiter der Stabsstelle „Vereine, Ehrenamt, Touristik“ zu Gast im Verbandsgemeinderat und präsentierte seine Überlegungen zur zukünftigen touristischen Vermarktung (die SZ berichtete).

nb Kirchen. Wer Kinder hat oder sich selbst noch an den ein oder anderen Hörspielmarathon auf dem Autorücksitz erinnert, wird das „Hex-hex“ von Bibi Blocksberg hundertfach gehört haben. Ganz so einfach ist es im wahren Leben bekanntlich nicht, mal eben schnell was aus dem Hut zaubern, das geht in den seltensten Fällen.So ist es auch mit der Tourismus-Strategie in der Verbandsgemeinde Kirchen. Aber: Das Ganze nimmt Fahrt auf und auch schon genauere Gestalt an.

Rollenverteilung zwischen Ortsgemeinden und Stadt

Rückblick: Im Juni war Sven Wolff, Leiter der Stabsstelle „Vereine, Ehrenamt, Touristik“ zu Gast im Verbandsgemeinderat und präsentierte seine Überlegungen zur zukünftigen touristischen Vermarktung (die SZ berichtete). Der Schulterschluss mit Akteuren in Rheinland-Pfalz, aber selbstverständlich auch im nahen NRW, die VG endlich auch auf die digitalen Landkarten bringen und dies alles unter dem griffigen und der Vielfalt der Landschaften und der Historie entsprechenden Label „Druiden, Hexen und Siegerland“: Diese Ziele werden angepeilt.
Auch zur Sprache kam die zukünftige Rollenverteilung zwischen Ortsgemeinden bzw. der Stadt und der Verbandsgemeinde. Hier gelte es zu definieren, wer für was zuständig ist.
Und genau an diese Aufgabe wurde jetzt ein Häkchen gemacht. Sven Wolff war gestern Abend nämlich auch bei der jüngsten Sitzung des Verbandsgemeinderates zugegen und die Aufgabengliederung stand gestern Abend auf der Tagesordnung. Die Ratsmitglieder sprachen sich einstimmig (bei einer Enthaltung) für die vorgeschlagene Aufgabengliederung aus. Die Stabsstelle soll nun eine entsprechende Vereinbarung zur Abstimmung mit den Gemeinden vorbereiten.

Wanderparkplätze werden durch Ortsgemeinden und die Stadt Kirchen gepflegt

Die vorgeschlagene Aufgabengliederung sieht wie folgt aus:

  • In den Händen der Ortsgemeinden/der Stadt Kirchen bleibt die Unterhaltung und Pflege der sogenannten ortsbezogenen touristischen Infrastruktur. Also z. B. Wanderparkplätze, örtliche Spazierwege oder etwa Sehenswürdigkeiten wie der Ottoturm. Außerdem fällt in ihre Zuständigkeit die Organisation und Durchführung von „ortsspezifischen“ Veranstaltungen, z. B. Kirmes oder Dorfjubiläen, wenn diese nicht ohnehin schon von einem Verein gestemmt werden. Ausnahmen sind nach Abstimmung mit der VG aber möglich. 
  • Die Verbandsgemeinde, also genauer gesagt die Stabsstelle für Vereine, Ehrenamt und Touristik, zeichnet verantwortlich für die Organisation des Tourismus für die gesamte Verbandsgemeinde. Sie kümmert sich um die Vermarktung über diverse Kanäle, um (Weiter-)Entwicklung von Angeboten und des Marketings und ist zentraler Ansprechpartner für ex- und interne Akteure. 

Zur ihren Aufgaben gehört außerdem die – natürlich jeweils anteilige – Unterhaltung und Pflege von überregionalen Infrastruktureinrichtungen (also z. B. dem entsprechenden Abschnitt des Natursteigs Sieg) sowie touristischer Einrichtungen, etwa Info-Punkten oder Nordic-Walking-Park. Und schließlich soll die Verbandsgemeinde auch Veranstaltungen mit überregionaler Bedeutung durchführen.
Klar ist nun auch: Der Tourismus in der VG soll schwerpunktmäßig unter die Schlagwörter „Druiden, Hexen und Siegerland“ gestellt und weiter entwickelt werden.
Die Bündnisgrüne Anna Neuhof äußerte mit Blick auf die Ausführungen von Sven Wolff und die weiteren Schritte: „Ich bin froh, dass wir endlich, endlich so weit sind.“
Und auch Ulrich Merzhäuser, der als
1. Beigeordneter den erkrankten Bürgermeister Maik Köhler vertritt, lobte: „Ich bin froh, dass wir die Tourismusabteilung im Rathaus haben.“Er hofft, dass die VG zukünftig mehr Druck ausüben kann, beispielsweise was die Weiterführung des Natursteigs Sieg bis zur Siegquelle oder doch noch die Errichtung eines wirklichen Fahrradweges angeht. Wobei: Für Letzteres muss man vielleicht doch ein klein wenig hexen können.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
ThemenweltenAnzeige

Tablet-Aktion der Siegener Zeitung
SZ-Abo abschließen und Tablet sichern

Mit einem Abo der Siegener Zeitung kommen Sie jetzt gleichzeitig auch an ein Tablet Ihrer Wahl. Immer und überall informiert mit dem E-Paper... lesen, wo ich will; ... über die Suchfunktion schnell finden, was mich interessiert; ... gleicher Inhalt in praktischer Form; ... mit Zoomfunktion. Jetzt exklusiv: die Tablet-Bundle-Aktion  Beinahe geschenkt: Erhalten Sie kostengünstig ein Tablet Ihrer Wahl bei Abschluss eines Abos der Siegener Zeitung. Möchten Sie Ihr neues Tablet gleich zum Lesen...

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen