Erweiterte Angebote für Schule, Vereine und Organisationen in Brachbach
Ganztagsschule wird Multifunktionsgebäude

Frank Reifenrath, Steffen Kappes, Tim Kraft und Bernd Becker (v. l.) freuten sich über die Förderzusage in Höhe von 500.000 Euro zur Weiterentwicklung der Ganztagsschule in Brachbach.
  • Frank Reifenrath, Steffen Kappes, Tim Kraft und Bernd Becker (v. l.) freuten sich über die Förderzusage in Höhe von 500.000 Euro zur Weiterentwicklung der Ganztagsschule in Brachbach.
  • Foto: VG Kirchen
  • hochgeladen von Alexander W. Weiß (Redakteur)

sz Brachbach. Die Verbandsgemeinde Kirchen hat die Förderzusage in Höhe von 500.000 Euro zur Weiterentwicklung der Ganztagsschule in Brachbach erhalten. „Wir freuen uns, dass die Weiterentwicklung der Ganztagsschule in Brachbach auf Zustimmung gestoßen ist und die Verbandsgemeinde im Rahmen einer sogenannten Leader-Förderung einen Zuschuss von 500.000 Euro erhält“, erklärte der 2. Beigeordnete der VG Kirchen, Bernd Becker, in einer Mitteilung.
Bauamtsleiter Tim Kraft verdeutlichte darin, „dass das Ziel des Vorhabens ist, Räumlichkeiten zu schaffen, wodurch die Betreuungsplätze der offenen Ganztagsschule erhöht werden können bzw. das vorhandene Angebot verbessert werden kann, um somit dem Bedarf der Elternschaft gerecht zu werden. Zudem wird für die Vereine, Organisationen und Bürger Raumangebot für das gesellschaftliche Miteinander geschaffen.“

Einbindung von Schülern ins örtliche Leben

Das bereits bestehende Ganztagsangebot der Grundschule Brachbach, das durch den Schulträger finanziert wird, hat seinen Vorteil in der flexiblen Inanspruchnahme der Betreuung. Gerade diese Form hat sich bei den Eltern, die diese Art des Angebotes durch den Kindertagesstättenbereich kennen, bewährt.
„Durch die Errichtung wird die Verzahnung des Schullebens mit den Vereinen ermöglicht und dadurch die Einbindung von Schülern in das örtliche Leben gefördert“, erläuterte Frank Reifenrath, Sachgebietsleiter Hochbau im Bauamt der VG Kirchen.
Logisch, dass sich auch der Brachbacher Ortsbürgermeister, Steffen Kappes, über die positiven Nachrichten freute. „Die Ortsgemeinde Brachbach hat ein auskömmliches Vereinsleben. Durch die flexible Inanspruchnahme der Betreuung ist es den Kindern möglich, am Vereinsleben teilzunehmen, wodurch die Vereine wiederum eine Mitgliedssteigerung erfahren.“

Offene Ganztagsschule sehr gut angenommen

Zur Förderung erläuterte Sarah Thiel von der VG Kirchen, dass es sich um ein Leader-Vorhaben des Förderauftrags „Einrichtungen für lokale Basisdienstleistungen“ der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Westerwald-Sieg handele. Die Europäische Union unterstützt mit dem Leader-Ansatz Vorhaben im ländlichen Raum. Das Land Rheinland-Pfalz stellt im Jahr 2021 hierfür 5 Millionen Euro bereit.
Das Projekt wurde zuvor in den Gremien der Verbandsgemeinde und der Ortsgemeinde beraten. Es herrscht Konsens bei den Entscheidungsträgern, dass die offene Ganztagsschule ein gut funktionierendes System ist, das von den Eltern sehr gut angenommen wird und den Elternwillen widerspiegelt. Gerade in einer dörflichen Gegend mit einem hohen Vereins- und Dorfleben erfährt die Flexibilität der offenen Ganztagsschule hohen Zuspruch in der Elternschaft.
Neben der Nutzung durch die Ganztagsschule sollen die Räumlichkeiten am Vormittag durch die Grundschule, z. B. als Förderraum, genutzt werden. Darüber hinaus soll eine Nutzung am Vormittag und gegen Abend durch Vereine, Organisationen und Bürger der Ortsgemeinde Brachbach erfolgen. Das Gebäude wird somit als Multifunktionsgebäude dienen und einer optimalen Auslastung zugeführt werden.

Autor:

Redaktion Altenkirchen aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Themenwelten
Die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo.

SZ+ informiert schnell und gut
Mit dem Frühlings-Abo drei Monate sparen

Der Frühling hat - kalendarisch- begonnen und die Siegener Zeitung begrüßt den Lenz mit einem Sonder-Abo: Sparen Sie drei Monate lang mit unserem Frühlings-Abo. Verlässliche Informationen trotz unruhiger Corona-LageIn diesem einmal mehr besonderen Jahr sehnen sich viele Menschen noch mehr nach den ersten Frühlingsboten. Ist doch mit den steigenden Temperaturen, den kräftiger werdenden Sonnenstrahlen und dem Aufblühen der Natur im zweiten Jahr der Corona-Pandemie noch mehr Hoffnung verbunden als...

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen