Geplante Turmsanierung verschlingt 62 000 Euro

Hl.-Kreuz-Kirche in Herkersdorf:

Kirchbauverein dringend auf Spenden angewiesen

kata Herkersdorf. Die Jahreshauptversammlung des kath. Kirchbauvereins Herkersdorf-Offhausen fand am Freitagabend in der Gaststätte »Druidenkeller« statt. In seinem Jahresbericht fasste der 2. Vorsitzende Hans Schmidt zunächst die Aktivitäten des Vereins in 2005 zusammen: Im Frühjahr fand die alljährliche Säuberungsaktion rund um die Kirche und an den Kreuzweganlagen zum Druidenstein statt, an der sich wieder zahlreiche freiwillige Helfer beteiligten. Die Madonna am Druidenstein wurde im August zur Restauration gegeben und wird voraussichtlich im Juli wieder aufgestellt. Im September veranstaltete der Verein außerdem wieder sein traditionelles Kirchweihfest.

Ein zentrales Thema der Versammlung war die geplante Turmsanierung der Heilig-Kreuz-Kirche. »Vor 23 Jahren wurde der Turm zuletzt imprägniert, nun muss er dringend mit wasserabweisendem Mörtel neu ausgefugt werden, da das Mauerwerk bis hin zur Innenwand bereits vollkommen durchfeuchtet ist«, so Hans Schmidt. Die Ausschreibung dafür läuft bereits. Bis spätestens August sollen die Renovierungsarbeiten abgeschlossen werden.

»Die Kosten dafür belaufen sich auf rund 62000 Euro, das Bistum gewährt uns einen Zuschuss von 37200 Euro. Um den Restbetrag aufbringen zu können, sind wir dringend auf Spenden angewiesen, da wir die Summe nur durch Mitgliedsbeiträge und die Einnahmen beim Kirchweihfest nicht aufbringen können,« betonte Schmidt.

Bei den Vorstandswahlen wurde der alte Vorstand im Amt bestätigt. Hans Schmidt (2. Vorsitzender), Hans-Joachim Schultes (Schriftführer) und Robert Buschmann (Kassierer) wurden wiedergewählt, zu Beisitzern Hermann-Josef-Theis, Marc Limper und Robert Ferres ernannt. 1. Vorsitzender bleibt satzungsgemäß der Kirchener Pastor Helmut Mohr.

Autor:

Archiv-Artikel Siegener Zeitung aus Siegen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.