Großbaustelle in Niederfischbach
K 93: So geht es weiter

nb Niederfischbach. Das ganz große Gerät ist zwar derzeit nicht auf der K 93-Baustelle in Niederfischbach zu sehen, heißt aber nicht, dass es nicht weiterginge am ersten Ausbau-Teilstück. In der vergangenen Woche, so der zuständige Landesbetrieb Mobilität (LBM) in Diez auf Nachfrage der SZ, wurden die Arbeiten wieder aufgenommen.

Wie berichtet, sind Bordanlagen und ein Teil der Deckschicht schon eingebaut. Derzeit werden beispielsweise verschiedene Hausanschlüsse gelegt oder Hofeinfahrten angeglichen. Etwa drei Wochen, so die grobe Schätzung des LBM, könnten diese Arbeiten noch dauern. Allerdings: Dabei und bei allen folgenden Arbeiten spielt das Wetter eine so entscheidende wie schwer vorhersehbare Rolle. So auch bei der Sanierung der drei Brückenbauwerke zwischen der Abzweigung nach Harbach und Hahnhof, die dann auch noch ansteht. Dabei werden etwa Beschichtungen und Geländer erneuert. Die Arbeiten auf dem gesamten ersten Teilabschnitt erledigt die Baufirma Gebrüder Schmidt aus Freusburg.

Der zweite Teilabschnitt, die Ortsdurchfahrt von der Eisenstraße bis Hüttseifer Weg, soll auch möglichst zeitnah angegangen werden, hier steht aber noch die Ausschreibung an. Insgesamt werden gut 1,6 Kilometer der Niederfischbacher Kreisstraße saniert, die Gesamtkosten belaufen sich rund 1,17 Mill. Euro.

Autor:

Nadine Buderath (Redakteurin) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.