Ausbau wird 2021 für Umleitungen sorgen
K 97 in Brachbach soll breiter werden

damo Brachbach. Mehr Platz für Lastwagen im Begegnungsverkehr soll auf der K 97 geschaffen werden: Beim Ausbau, der im Jahr 2021 über die Bühne gehen soll, wird die Straßenbreite von 5,50 Meter auf 6 Meter erhöht. Das hat der Rat am Dienstagabend beinahe einstimmig beschlossen. Beinahe? Ja, denn Gerd Kaiser hat sich gegen die Planung ausgesprochen. Nicht etwa, weil er gerne Lkw-Außenspiegel fliegen sieht, sondern weil ihm die gesamte Ausbauplanung gegen den Strich geht. Viel wichtiger als eine umfangreiche Sanierung der K 97 sei es doch, eine alternative Erschließung des Gewerbegebiets voranzutreiben, um endlich die Lastwagen aus der Ortslage herauszubekommen.
Mit dieser Forderung stand er zwar nicht allein da, aber: Sowohl Ortsbürgermeister Steffen Kappes als auch CDU-Sprecher Georg Seidenfuß betonten, dass auch mit dem Ausbau der K 97 für die Anlieger schon einiges gewonnen sei. Schließlich sorge schon die neue Asphaltdecke dafür, dass das dauernde Gerumpel der Lastwagen, die in Schlaglöcher fahren, aufhöre. Und: „Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach“, bediente sich Seidenfuß im Zitatenschatz – schließlich sei fraglich, ob und wann eine andere Zuwegung für die Industriestraße realisiert werde.
Stichwort Zuwegung: Während der Bauphase, die laut Kappes gut sieben Monate dauern soll, muss eine Umleitung ins Industriegebiet geschaffen werden. Die wird – wen wundert’s – über Katzenbach laufen. In jedem Fall werde man sich rechtzeitig mit den Firmen im Gewerbegebiet an einen Tisch setzen, kündigte Kappes an.

Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen