Die ersten Boten des Frühlings
Kraniche kommen zurück

Die ersten Kraniche sind bereits auf dem Rückweg in Richtung Norden.

sz Kirchen. Es liegt wohl im Ohr des Zuhörers, das ein und dasselbe Geräusch höchst unterschiedliche Emotionen auslöst: Während im Trompeten überfliegender Kraniche im Herbst eine gewisse Melancholie mitschwingt, hört sich der Klang der grauen Zugvögel ein paar Monate später schon viel hübscher an – schließlich kündet er das Ende des Winters an. Und genau diese Töne sind mittlerweile auch in unserer Region zu hören: In diesen Tagen sind bereits die ersten Kranich-Ketten beobachtet worden, z.B. im Wildenburger Land, in Kirchen und auf dem Westerwald.
Sie haben den Winter in Südfrankreich und Spanien verbracht und ziehen jetzt weiter nach Norden. Manche legen einen kurzen Zwischenstopp an der Westerwälder Seenplatte ein – aber das ist nur ein Etappenziel. Denn die „Vögel des Glücks“ brüten weiter nördlich; viele fliegen durch bis nach Skandinavien.
Mit den Kranichen beginnt übrigens die große Heimreise der Zugvögel. Schon in wenigen Wochen werden viele weitere Vogelarten zurückkehren und mit ihrem Gesang den Frühling ankündigen.

Autor:

Daniel Montanus (Redakteur) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen