SZ

Wehbacher Karnevalisten
Link bleibt KVW-„Chef“

Sie stehen dem KVW 04 vor: Michael Link (l.), Jutta Schneider und Jonas Baldus. Sehr zur Freude des Vorstands zählt der Karnevalsverein inzwischen 153 Mitglieder.  Foto: rai
  • Sie stehen dem KVW 04 vor: Michael Link (l.), Jutta Schneider und Jonas Baldus. Sehr zur Freude des Vorstands zählt der Karnevalsverein inzwischen 153 Mitglieder. Foto: rai
  • hochgeladen von Rainer Schmitt (Freier Mitarbeiter)

rai Wehbach. Kurz vor dem Sessionsbeginn und der Proklamation haben die Mitglieder des KVW 04 sich zur Jahreshauptversammlung getroffen: Bei dem Jahrestreffen des Karnevalsvereins am Dienstagabend standen auch Neuwahlen des Vorstandes an. Und: Der alte Vorsitzende ist auch der neue. Michael Link wurde von den Mitgliedern einstimmig für eine weitere Amtszeit bestätigt. Neu im Vorstand, und zwar als stellvertretender Vorsitzender, ist jemand, der in den vergangenen Jahren immer beim Straßenkarneval als ein Aktiver im Zug zu sehen war: Jonas Baldus. Er lief bei „Küchenschlösschen and Friends“ mit, die sich immer mit kreativ umgesetzten Themen in dem bunten Treiben präsentierten.

Baldus wurde einstimmig gewählt.

rai Wehbach. Kurz vor dem Sessionsbeginn und der Proklamation haben die Mitglieder des KVW 04 sich zur Jahreshauptversammlung getroffen: Bei dem Jahrestreffen des Karnevalsvereins am Dienstagabend standen auch Neuwahlen des Vorstandes an. Und: Der alte Vorsitzende ist auch der neue. Michael Link wurde von den Mitgliedern einstimmig für eine weitere Amtszeit bestätigt. Neu im Vorstand, und zwar als stellvertretender Vorsitzender, ist jemand, der in den vergangenen Jahren immer beim Straßenkarneval als ein Aktiver im Zug zu sehen war: Jonas Baldus. Er lief bei „Küchenschlösschen and Friends“ mit, die sich immer mit kreativ umgesetzten Themen in dem bunten Treiben präsentierten.

Baldus wurde einstimmig gewählt. Er übernimmt die Aufgaben des Stellvertreters von Steffen Bachmann, der nicht mehr angetreten war. Ein einstimmiges Votum erhielt auch Geschäftsführerin Jutta Schneider, die in Personalunion zudem die Kassenbücher des Wehbacher Karnevalsvereins verwaltet.

Zum Jahrestreffen hatte Vorsitzender Link die Mitglieder in der „Hüttenschenke“ Wehbach begrüßt. Positiv fiel der Jahresrückblick aus. Es sei ein schönes Jahr gewesen – ob nun die Session oder die Sommerfeier in der Obstplantage. Seinen Dank entrichtete Link auch an Prinzessin Steffi I. (Rensing) und ihre Begleiterinnen Janine Müller und Trang Dang für die Session, die super gelaufen sei.

In den vergangenen Jahren war bei den Mitgliederversammlungen eine Unterstellmöglichkeit für den Prinzenwagen immer ein Thema, das Sorgenfalten auf die Stirn von Vorstand und Mitglieder zeichnete. Das ist nun Vergangenheit: Nach Jahren der Suche habe man eine dauerhafte Bleibe gefunden, freute sich der Vorsitzende.

Der Prinzenwagen müsse überholt werden, meinte Link. Ob es mit gelber und grüner Farbe allein getan ist, oder ob mehr gemacht werden muss, das müsse man sehen. Das Wagenbauteam steht auf jeden Fall. Bei der Versammlung wurden Hannes Rasch und Axel Schneider dazu bestimmt, beim Wagenbau sozusagen die Fäden in der Hand zu halten. Um die Vereinskleider wird sich künftig organisatorisch Lisa Runkel kümmern. Die Homepage betreut Torben Lanfer.

Mit leicht steigender Tendenz zählt der KVW 04 153 Mitglieder, davon 85 Aktive und 68 Passive. Das sei für den Verein eine richtig gute Zahl, kommentierte der Vorsitzende. Der Blick wurde auch auf die Proklamation gelegt: Diese findet am Samstag, 16. November, um 19.11 Uhr im Bürgerhaus statt, mit DJ Hansi. Bei der Proklamation wird mit Janina Petri aus der „Dancecrew“ des KVW 04 erstmals ein Solo-Mariechen tanzen.

Ihren ersten Auftritt werden zudem die neu ins Leben gerufenen „Minis“ haben, die „Wähwijer Pänz“. Die Acht- bis Zwölfjährigen, die von Julia Link und Nadja Schneider trainiert werden, freuen sich schon auf ihre Premiere.

Und: Zum allerersten Mal wird es ein Kinderprinzenpaar geben. Mehr wollte man jetzt noch nicht verraten, nur so viel: „Es wird eine große Überraschung.“

Der Straßenkarneval in Wehbach beginnt am Samstag, 22. Februar, um 14.11 Uhr an der Turnhalle. Die Afterzug-Party findet – wie bereits die vorangegangenen zwei Sessionen – am Bürgerhaus statt.

Neben der eigenen Proklamation stehen beim KVW 04 im November die Besuche der Proklamationen der befreundeten Vereine im Terminkalender: Samstag, 9. November, Herkersdorfer Carnevals Club; Samstag, 23. November, KG Brachbach; Samstag, 30. November, KV Scheuerfeld.

Autor:

Rainer Schmitt (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen