"Waldfest to go" war ein Erfolg
Lyra trotzt Corona und dem Regen

"Waldfest to go": Der Musikverein Lyra Brachbach hat die Musik zu den Brachbachern gebracht.
  • "Waldfest to go": Der Musikverein Lyra Brachbach hat die Musik zu den Brachbachern gebracht.
  • Foto: rai
  • hochgeladen von Daniel Montanus (Redakteur)

rai Brachbach. Das Waldfest ist auch im zweiten Jahr der Pandemie zu den Menschen gekommen: Der Musikverein Lyra hat am Samstag an fünf Stellen im Ort musiziert. „Unter den Eichen“ feiern die Menschen am letzten Juli-Wochenende gewöhnlich mit der Lyra Waldfest – wenn nicht Pandemie ist. Ganz ausfallen sollte das beliebte Fest aber auch diesmal nicht. So starteten Vorsitzender Martin Zöller und gut 40 Musiker klangvoll zum „Waldfest to go“ an der Marienschule. Man war hier gerade fertig, als die ersten Tropfen fielen. Und das ist typisch: Wenn die Lyra Waldfest hat, kann man davon ausgehen, dass es regnet.

So musste am zweiten Standort „Auf dem Härdtchen“ improvisiert werden. Nicht bei der Musik, sondern an dem von Theo Klein bereitgestellten Kleinlaster. Auf der Ladefläche waren Schlagzeug und technisches Equipment aufgebaut, auch für E-Bass und E-Gitarre. Musiker Christoph Bätzing, Geschäftsführer des Heimatvereins, organisierte beim Heimatverein Planen. Ein Nachbar stellte Latten bereit. So konnte ein Schutz angebracht werden.

Als unter der Leitung von Kapellmeister Christoph Griffel nach der „Fuchsgraben“-Polka „Surfin’ USA“ gespielt wurde, kam sogar die Sonne raus. Aber das war nur ein Intermezzo. Die Musiker sollten sich später noch lange in Geduld üben, bis sie in den „Karpaten“ spielen konnten.

Das „Waldfest to go“ kam allemal gut an. „Wir wollen Freude bringen“, sagte Vorsitzender Zöller. Das ist dem Verein gelungen – auch am Sportplatz, wo zahlreiche Leute den Liedern lauschten. Nicht mehr zum Spielen geeignet, aber um zu helfen, ist die Trommel, die beim Musizieren aufstellt wurde. Durch das aufgerissene Fell konnten Spenden eingeworfen werden. Der Reinerlös kommt denen zugute, die unter den Fluten gelitten haben, so Zöller.

Posaunist Zöller war auch zu hören, als er bei „Cordula Grün“ und „Smoke On The Water“ sang. Auch Tubistin Sarah Kappes tauschte zwischendurch ihr Instrument mit dem Mikrofon. Bei der vierten Station mussten alle viel Geduld beweisen, bis die Instrumente gespielt werden konnte – es regnete fast zwei Stunden. Da taten Getränke und Häppchen gut, die am Haus von Lyra-Chef Zöller bereitstanden.
„Alle sind einfach wieder froh über jeden Ton, den man gemeinsam spielen kann“, so Zöller. Das war zu spüren, auch als sich endlich an der vierten Station die Register vereinten. Beim „Waldfest to go“ war dazu dann noch am Zechenwaldplatz die Gelegenheit, bevor die letzten Töne an diesem Tag verhallten.

Und 2022? „Wir gehen fest davon aus, dass wir das Waldfest dann wieder ,Unter den Eichen’ feiern“, sagte Zöller. 2022 ist ein Jubiläumsjahr: Die Lyra wird 100 Jahre alt. Am vierten Advent möchte man ein Adventskonzert geben, und am Gründungstag, dem zweiten Weihnachtstag, das Hochamt wieder mitgestalten, blickte Zöller nach vorne. Zum Jubiläum soll es ein Konzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr Siegburg – dort spielt Kapellmeister Griffel das Schlagzeug – geben, und im September soll das 100-Jährige drei Tage mit einem Zeltfest gefeiert werden.

Autor:

Rainer Schmitt (Freier Mitarbeiter) aus Betzdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen